Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • Panhard einstellen ist kniffelig. Man muss schauen, dass die Länge (und damit der seitliche Versatz) für den normal-gefederten Zustand passt, wenn der Wagen einfach nur dasteht. Beim aus- und einfedern verschiebt sich dann ja die Achse.Das bedeutet, dass man ihn immerwieder so hinbauen muss (mit Karo und Akku!), dass er steht und man sieht, ob es stimmt.Nach der Änderung des Panhards ist auch die Lenkstange dran, da beide zusammenpassen müssen. Die Lenkstange muss bei leicht schief stehendem Ser…
  • (Quote from Karlsson)Wenn die Achse im Normalzustand schon mittig sitzt, dann kann man da nicht mehr viel machen.Beim Verschränken kommt dann der konzeptbedingte Nachteil eines Panhard zum tragen. Da wird man nichts ändern können, außer auf ein Watt-Gestänge zumzurüsten...
  • (Quote from Karlsson)Ein Maschinenbauer würde da sicher vorschlagen, das als Widerlager noch mit einem Kugellager auszustatten. Bin zum Glück keiner.
  • Oh Gott, jetzt seh' ichs auch!Ein Gelände-Kadett.
  • (Quote from Karlsson)Offenbar habt ihr einen seltenen Erkältungsvirus oder irgendein anderes Merkmal in eurer Familie, auf das dieser Schnelltest falsch anspricht. Ist selten, kommt aber vor.Daher ein Tipp: Sich den Hersteller und Typ miteilen lassen und merken. Und dann beim nächsten mal auf einen anderen Schnelltest bestehen.Ansonsten könnte es sein, dass dieser Test immer wieder bei euch falsch positiv anschlägt. So, und jetzt bin ich gespannt, wie es mit dem Heck weitergeht.