Search Results

Search results 1-11 of 11.

  • Ich werde mich mal hier mit anschließen. Aber nur um zu sehen, was Markus hier wieder zaubert.Ich selbst habe mal vor sehr langer Zeit den TPZ1 Fuchs von der Fa AFV gebaut. Allerdings in1:16. Mit Riemenantrieb und Schwallblech. Das Modell ist fast 20 Jahre alt und tut mit anderen meinerModelle immer noch brav seinen Dienst. Ich lasse ihn jetzt mal vorsichtig rückwärts aus seiner Box fahrenum hier daran Teil zu nehmenMfGNorbert
  • Hallo Markus,mein Fuchs hat in der unteren Federaufnahme einen Stift. Dieser verhindert das sich die Schraubenfeder verkantet oder abknickt. Daneben befindet sich noch ein Stoßdämpfer. Es ist sehr schlecht fotografiert. Es ist momentan auch zu dunkel dafür. Evtl kannst Du erkennen was ich meine. Sonst mache ich morgen weitere Fotos davon. Hinter dem Reifen ist etwas vom Stift in der Feder zu erkennen.Ebenfalls vom Schwallbrett
  • Hallo Marcus,es ist immer wieder spannend was und wie Du da etwas baust. Die Detailverliebtheit finde ich absolut bewundernswert.Ich kann das absolut bestätigen!!!Diese Kleinteile an denen man mehrere Stunden oder sogar Tage mit Verzweiflung gesessen hat, werden nachher nur von ganz wenigen Leutenüberhaupt erkannt. Falls man es überhaupt erkennt. Es sind aber genau die Teile die ein Modell erst so richtig lebendig machen.Ich dachte immer das meine Teile absolute Oberklasse sind. Aber Deine Teile…
  • Hallo Markus,das Du im spachteln und schleifen Übung hast, hast Du bereits mehrfach bewiesen.Ich muss da an den Faun 912 denken. Die Spaltmaße an der Haube waren erschreckend. Da passte gar nichts.Am fertigen Modell ist da nichts mehr von zu erkennen.Ich habe dieses spachteln, schleifen, wieder spachteln usw, usw, gehasst. Zumal damals noch mit Karosseriespachtel gearbeitet wurde. Dieser warnoch schwerer zu spachteln. Kein Mensch erkennt später wieviele Stunden man mit dem Modell auf dem Schoß d…
  • Du verblüffst mich immer wieder mit Deiner Detailverliebtheit.Ebenso mit den genialen Problemlösungen.Einfach sensationell.Das Gröbste am Modell ist ja geschafft. Da sollten keine technischen Schwierigkeiten mehr kommen.Aber auf die vielen Detaillösungen freue ich mich ungemein.Bezüglich des Babyblau: bei mir ist das Grau. Dann stimmt seine Monitoreinstellung nicht ganz.
  • Hallo Markus,die Kabel würde ich jetzt schon verlegen. Jedoch nicht anschließen.Das kann man später ja immer noch tun.Wenn Du öfters im Wald und in Wiesen unterwegs bist, wird sowieso nicht geblinkt.Mein FAUN blinkt auch nicht.Wenn Du mehr auf Messen, Shows und Börsen unterwegs bist wären die Blinker angebracht.Aber wenn der FUCHS artgerecht bewegt wird, brauchst Du keinen Blinker. Meine ich.Oder wie beim Original den Blinker abschaltbar machen.Aber nur Du allein entscheidest was Du möchtest.Gru…
  • Das Fahrwerk arbeitet erstaunlich gut.Was wäre auch anderes zu erwarten gewesen ?
  • Hallo Markus,die verschiedenen Radien beim Lenkeinschlag haben absolut Ihre Berechtigung.Versuche erstmal beide Achsen dahingehend zu trimmen, das diese einen unterschiedlichen Lenkeinschlag haben.Das bewirkt schon eine ganze Menge. Auch beim Modell. Ich habe dieses Problem auch beim 8X8 gehabt.Bei gleichem Lenkeinschlag wollte er auch nicht richtig abbiegen.Die letzte Achse darf nicht gesperrt sein. Weil das fördert wieder das untersteuern.Sollte die 3te Achse bereits gesperrt sein, so ändere d…
  • Hast Du die Spurstangen vor die Achsen gelegt?Oder täuscht das auf dem Bild Deines Modells?Bei 2 gelenkten Achsen müssen die Spurstangen hinter den Achsen liegen.Dann erhälst Du automatisch den unterschiedlichen Lenkeinschlag aller 4 Räder.Bei meinem 8X8 hatte ich die Spurstangen vor den Achsen gehabt. Der schob immer geradeaus weiter.Im Original haben die LKW´s ihre Spurstangen ebenfalls hinter den Achsen angebracht. Dadurch werden alle 4 Räder unterschiedlich beeinflusst.Wenn die letzte Achse …
  • Oft sind es immer nur Kleinigkeiten die große Veränderungen nach sich ziehen.Du hast das mit dem Fahrwerk perfekt gelöst. Das Problem hatte mich damals zum Verzweifeln gebracht. Alle Modelle mit 2 gelenkten Achsen konnten abbiegen. Nur meiner nicht. Bis ich die Spurstangen nach hinten verlegt habe..........Mein Fennek hat eine Bodenfreiheit von ca 35 mm. Die vom Fuchs etwas weniger. Beides sind keine Crawler wohl eher Scaler.Im Gelände muss ich halt abstriche machen. Das betrifft das Original ab…
  • Ich staune ebenfalls über diese Geschwindigkeit solch ein Modell zu bauen.Und das noch in einer solchen Perfektion. Das grenzt bereits an eine Fließbandproduktion.Bewundernswert ist ebenfalls das Du fast jeden Tag und das Wochenende am Modell gesessen hast.Für Deine Fans hier......... Nein, dieses Modell ist diesmal nicht für mich gemacht worden.Ich würde es ja schon sehr gern mein Eigen nennen. Aber ...............Zumal der Kraz ja auch perfekt zu dem Faun 912 passen würde .Aber irgendwann soll…