Search Results

Search results 1-1 of 1.

  • (Quote from Nada76)Ohne es zu verallgemeinern, das ist bei jedem ein bisschen anders- dadurch, dass die Augen nicht parallel stehen, kann das Hirn aus den beiden Bildern keine Tiefe erzeugen. Sprich, es fehlt die Tiefenwahrnehmung, quasi das dreidimensionale Sehen.Einschränkung im Alltag sind gering, das Hirn baut sich Eselsbrücken und Ersatz-Tricks, aber es gibt Dinge die nicht funktionieren, Sachen fangen zum Beispiel.Größtes Problem ist tatsächlich der Augenkontakt, der Tricks und Konzentrati…