Search Results

Search results 1-20 of 57.

  • Hallo zusammen,eigentlich wollte ich den Baubericht zu meinem neuen Modell hier im Forum gar nicht vorstellen, zum einen bin ich der Meinung das der Fuchs vielleicht doch etwas zu Militärisch für dieses Forum ist und zum anderen ist der Fuchs schon in anderen Foren sehr erfolgreich umgesetzt worden und erhoffe mir von dieser Stelle aus Hilfe zu sehr speziellen Problemen / Herausforderungen zu diesem Modell, die ich hier vielleicht in der der Art nicht bekomme - aber vielleicht irre ich mich ja a…
  • Hallo zusammen,für die Achsen habe ich die vom Axial Wraith genommen, vielen Dank an Klaus MaddyDaddy dafür die mittlere hintere Linkaufnahme...und beide zusammen mit Links...beide möglichst parallel - danke an Micha mi56weis für die BeratungDann musste Aufgrund der Bauweise ein Verteilergetriebe erstellt werden, welches von oben durch einen Tunnel zu den Achsen geht...es mussten hierbei ca: 9 cm überbrückt werden...so sieht es dann eingebaut aus...hier noch mal der "Tunnel" von unten gesehen...…
  • Hallo zusammen,nun der 3 dritte und letzte Teil für Heute, damit sind wir auch auf dem aktuellen Stand des Modells und auch bei meinem ersten ernsthaften Problem, aber das später...nochmal kurz zum "Tunnel" und Verteilergetriebe...auf dem Bild sieht man die obere Halterung zum Befestigen des Getriebes und dieser "Deckel" soll dann später auch als Dichtung fungieren - hoffentlich - An den vorderen Winkeln schließt eine weitere Platte an welche dann den Tunnel verschließen soll. Den ganzen Umstand…
  • Ja Ralph, das weiß ich doch, aber sooooo war das ja auch nicht gemeint. Diese Probleme wurde eben in dem anderen Forum schon mehrfach gelöst und ich hoffe, das die Kollegen dort genauso hilfsbereit wie hier sind und mir vielleicht eine Vorlage geben, die ich nachbauen kann ralf_b Gude Ralf, ja, stimmt wir haben darüber schon mal gesprochen...nun ist es soweit LRTd5 Hallo Wolf, Danke schön, freut mich das du wieder dabei bist Gruß Markus
  • Gude Thomas,äh...das ist ja mal eine echt gute Idee...wusste doch das diese Fahrzeuge auch hier vertreten sind, traut sich nur kaum einer das zu schreiben Ich schau mal wie weit das von mir aus ist und würde vermutlich auf dein Angebot zurück kommen...ca: 220 Km ...das ist es mir alle mal Wert Würde mich dann wegen eines Termin per PM melden, Danke Gruß Markus
  • Hallo zusammen,na hier geht´s ja wieder richtig los MaddyDaddy Danke Klaus, freut mich das du auch bei diesem doch recht speziellen Modell wieder dabei bist 3.Stoinabronner He Thomas...ein bisschen Staub...eher ein bisschen mehr Danke für die Bilder aber ich denke ich schau mir das mal aus der Nähe an the solitaire Ja Buddy...du bist noch nicht so lange hier im Forum, hier wird obwohl alle Geländegängigen LKW - soweit ich weiß - ein militärisches Vorbild haben immer ein wenige die Nase über das …
  • Doch man kann die Wraith Achsen einwandfrei auf Durchtrieb umbauen...gar kein Problem, die Teile dafür gibt es original von Axial und geht eigentlich noch besser als bei den SCX10 I Achsen Gruß Markus
  • Gude Wolfgang,ja, dann nimm Platz...sind noch mehr als genug Stühle frei Schön das du wieder dabei bist und Gruß zurück ins NachbarortBis denne, Markus
  • Hallo zusammen, Alaindahaim ja, das dachte ich mir schon das dich das interessiert, ich habe schon auf deinen Kommentar gewartet Mit den Achsen hast du natürlich recht, dadurch das alles außen liegt ist es einfacher als bei dir, muss nur den riesen "Körper" dicht bekommen, aber das sollte eigentlich nicht das Problem sein. Ich hoffe nur das ich nicht zu schwer baue, ich mache das immer etwas stabiler wie die meisten anderen... Leuchtturm Gude Uwe, vielen Dank, nimm Platz Karlsson Ja, aber wenn e…
  • Hallo zusammen, Stacky Gude Daniel, das dir der Fuchs gefällt war mir völlig klar...und ja, wenn ich nur lange genug darüber rede, dann baue ich es auch irgendwann --> Wolltest du mir nicht ein Bild / Zeichnung von einem kleinen Anhänger zukommen lassen oder bist du noch nicht soweit? Kannst mich ja mal anschreiben...Gruß Markus
  • Hallo zusammen,hier am Fuchs geht es nicht soooo schnell voran, zum Einen wegen dem aktuellen Faun und zum anderen bin ich an dem Punkt angelangt, wo das vordere Schwallbrett eingepasst werden muss und da bin ich mir noch nicht so wirklich über die Mechanik im Klaren. Außerdem wird man nach dem Verkleben der Front nie wieder an diese Teile ran kommen...außer mit dem Dremel...vielleicht...hmpf... Am CAD klappt das schon recht gut, aber in der Realität muss ich nun was aus Messing bauen...so mit d…
  • LRTd5 die kleinen ca: 100 Stück...ein paar sind Reserve Karlsson aber die Menge machts ehrlich...keine Ahnung...vielleicht komme ich heute Abend dazu das zusammen zu bauen...dann werdet ihr mich vermutlich für komplett bekloppt halten und sagen...das kann man doch viel einfacher machen...leider ist mir nicht eingefallen wie Gruß Markus
  • Hallo zusammen,so, hier geht es auch wie versprochen ein bisschen weiter und vor allem mit der Auflösung was ich mit den vielen kleinen Dingern da vor habe.....als erstes mal die beiden Platten für das Schwallbrett gefräst und dann gings los......die 3mm Messingstange dient als Führung, damit das Gefummel einigermaßen gerade wird......jetzt sind mal alle Dinger verklebt, ein paar sind noch übrig, dachte es gehen mehr verloren......dann Messingrohr zurecht geschnitten und dorthin gesteckt, wo vor…
  • Tja Wolf...wie schon gesagt...mir ist nichts besseres eingefallen Ich hoffe nur das ich das so gangbar bekomme und nicht nochmal neu machen muss Gruß Markus
  • Hallo zusammen,ein kleines Stück ging es am Fuchs weiter...ich habe mal die Halterung für die vorderen Links gemacht......und dann die Links natürlich auch gleich...bisher ohne zus. Ummantelung...möglichst parallel - so wie mir Micha mi56weis geraten hat Da ich noch keine Federn, bzw. Dämpfer habe bleibt er erstmal auf seinen "Stelzen" stehen...Dann habe ich heute viele Stunden damit verbracht den Aufstellmechanismus für das untere Schwallbrett zu bauen...... ein paar der Einzelteile...was man h…
  • Hallo zusammen,vielen Dank für eure Ideen und für´s mitdenken @redford Gude Ralph, nach mehrfachen durchlesen glaube ich dahinter gekommen zu sein wie du dir das so vorstellst, aber ich glaube da eine einfachere Lösung zu haben... Karlsson ...das wird nicht gehen, weil ich natürlich auch nach vorne hin - also in Richtung Wasser - keinen Platz für solche Lösungen habe... Alaindahaim ...ja, das ging auch mir durch den Kopf und so habe ich es letzten Endes auch gemacht, zumal das einfach zu fräsen …
  • Hallo zusammen, rabe62 Ja Ralf, was soll ich sagen...ich brauche halt eine passende Ladung für mein Oshkosh Gespann und den Fuchs fand ich schon immer Interessant. Dann versuche ich noch ein pfiffige Ansätze / Lösungen parat zu haben um dich weiterhin bei der Stange zu halten Karlsson Ja, hat der Ralf echt gut formuliert, ich musste schön grinsen So, ein bisschen ging es weiter, aber ich bin mir nicht sicher ob das so bleibt oder nicht...diesmal geht es um die Federung und nicht um das Schwallbr…
  • Hallo zusammen,vielen Dank für eure Meinungen...zur Zeit bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich die Federn so an den oberen Anschlägen so lasse oder ob sie direkt unter die Wanne setze...Dann könnten die Federn wesentlich kürzer sein und knicken dann auch nicht so schnell ab...Der Federweg vom Fuchs muss ja nicht so viel sein, ich denke mal das werden so höchsten 15 mm hoch und 15 mm runter... Aber da ich auch noch nicht weiß wie schwer er am Ende werden muss um richtig im Wasser zu liegen we…
  • Hallo zusammen, Karlsson ...naja, ich habe mir es angeschaut wie alle anderen das erfolgreich gemacht haben und versuche erstmal auf diesen Weg...wir werden sehen...Ich habe zwar für die Zugänglichkeit des vorderen Lenkservos gesorgt, aber nachdem ich mir das alles nochmal in Ruhe angeschaut habe, habe ich einfach die Position des Servos nochmal verändert und siehe da...man kommt ganz ohne Problem ran...man sollte doch manches zweimal überdenken anstatt husch husch einfach mal bauen......einfach…
  • Hallo zusammen,kleines Update heute...ich habe mal am oberen Schwallbrett weiter gemacht. Ist noch nicht ganz fertig aber wieder ein bisschen weiter youtu.be/KPwLg6SAVFAAls nächstes dann die Feder zum Rückstellen des oberen Brettes, dann noch ein paar Schleifarbeiten um die Form etwas anzupassen, dann sollte dieser Teil erstmal beendet sein...Gruß Markus