Search Results

Search results 1-20 of 21.

  • Wie an anderer Stelle hier schon geschrieben wurde, ist die Zielgruppe wohl NEU-Einsteiger und das bevorstehende Weihnachtsgeschäft.Alles dabei um sofort loszufahren ist dafür genau richtig.Das Axial Builders Kit kostet UVP: 209,99€ dafür aber mit alllen Teilen für jeden Radstand.Das hatte ich eigentlich als Basis für meinen 2. "SCrawler" geplant.Bei den Preis, werde ich mir aber sehr wahrscheinlich den Reely Free Man kaufen (wenn die ersten Test hier poitiv sind).Die Karo kann man als "Ranzkaro…
  • Der Empfänger ist ein original FlySky also auch GT3-C kompatibel.Die gibt es umgelabelt als:HobbykingTurnigyAbsimaGut möglich das es noch einige gibt die ich noch nicht auf dem Schirm habe.
  • Sorry, bei Hobbywing habe ich mich vertan.Das war der Regler den ich bei Hobbyking kaufte auf der Rechnung Habs editiert:Absima stimmt aber
  • Das normale Süßwasser macht eigentlich kaum etwas aus, kann ich aus eigener Erfahrung berichten, da wenig Leitfähig.Bei Salzwasser sieht das schon anders aus.Ich habe z.B. von Hobbyking das Sumpfboot (3S mit 5x5 Latte).Das fetzt wie Sau und ist mir schon 5 mal überschlagen.Regler, Empfänger, Servo (alles nicht die Wassedichte Versionen) Akku jedesmal alles unter Wasser - Kiel oben.Wenn ich stoßweise ganz wenig Gas gebe, kann ich das Sumpfboot sogar so an Land fahren.Beim ersten mal gab ich zuvie…
  • Da wird noch viel Wasser den Main runter fließen ?Nur mal so zum Nachdenken:Handyladen...Diese Geräte haben einen Wassersensor der bei Feuchtigkeit sofort auslöst und wie eine durchgeschmolzene Sicherung funktioniert.Die Geschäftsidee dahinter, man möchte mit reparieren gerne Geld verdienen.
  • (Quote from Tec)Gerade auf Conrad.de gewesen. Liefertermin ist da noch 22.11.
  • Hallo zusammen, kurze Info zum Reely Free Man und der Axial kompatibilität.Elwood hat gestern bei mir festgestellt, dass das Getriebegehäuse und damit auch der Motorhalter nicht vom Lochbild passen!Es ist immer ein Versatz zu einer der 3 Getriebegehäuseschrauben!Damit passt dann auch nicht mehr die Motorplatte.Für den Fall das von euch auch jemand das Kunststoffgetriebegehäuse gegen das Axial Metallgehäuse tauschen möchte.Ergänzung:Da ich hier von mindestens 1 User laß der ebenfalls wie ich die …
  • Soweit ich das verstanden habe ja. Elwood hätte sonst bestimmt was gesagt. Nur der Diff Deckel ist eben mit Reely beschriftet. Damit kann ich als "Axial" Einsteiger aber leben.Was wurde also bei mir (ge) bzw. (ver) ändert?Alle Schrauben gegen VA 6Kt Schrauben ersetzt.Trittbretterschrauben gegen Senkschrauben (zwecks besseren sliden) ersetzt.Plastik Getriebe Gehäuse gegen Axial Metall Gehäuse ersetzt.Getriebe gefettet.Überall Spiel geprüft und angepasst.Regler gegen meinem 1080 getauscht.Reifen g…
  • (Quote from ObiBrown)Ja, die würde passen.Ich möchte aber die Killrbody Horii Bull fahren.Ursprünglich kaufte ich diese für den Carson Crawlee wegen der hässlichen Karosse.Axial war mir als Einsteiger für den ersten (S)cralwer zu teuer.Dann kam die Ankündigung des Axial Builders Kit für 209,99€ wo ich schon dachte, das hole ich mir.Durch den Reely Free Man war der Einstieg in die Axialwelt für mich aber noch günstiger.Es soll schon ein wenig "scalig" werden mit Licht und Sound, beides habe ich j…
  • (Quote from caessy)Das stimmt schon.Nur die schwarzen Kreuzschlitz sind ganz schnell ausgenudelt, verkratzt und fangen dann an zu rosten.Die VA Schrauben, sowie das Getriebe Gehäuse waren schon im Bestand.Der Empfänger ist GT5 kompatibel, das wurde schon an anderer Stelle von jemanden bestätigt.Außerdem ist der Reely mein erster "Axial" kompatibler (S)crawler.Billiger komme ich nicht an einen Axial,Kaufe ich ein Axial RTR kostet mich das viel mehr und auch hier muss noch einiges optimiert werden…
  • So könnte er mal aussehen
  • Update zu meinem Post auf Seite 11Meine neuen Erkenntnisse:Hallo zusammen, kurze Info zum Reely Free Man und der Axial kompatibilität.Elwood hat gestern bei mir festgestellt, dass das Getriebegehäuse und damit auch der Motorhalter nicht vom Lochbild passen!Es ist immer ein Versatz zu einer der 3 Getriebegehäuseschrauben!Damit passt dann auch nicht mehr die Motorplatte.Für den Fall das von euch auch jemand das Kunststoffgetriebegehäuse gegen das Axial Metallgehäuse tauschen möchte.Ergänzung:Da ic…
  • Es ist kein schlechtes Angebot und wenn ich ihn jetzt z.B. mit meinem ersten Crawler den Carson X-Crawlee Pro vergleiche, dann ist der Free Man auf jeden Fall das bessere Auto und Konzept!Alleine schon das blöde Mittelgetriebe unter dem Crawlee mit dem man jedesmal hängen bleibt, gibts beim Free man nicht. Der gleitet einfach flach drüber - Klasse!Da ich aber schon erste Erfahrungen mit dem Crawlee machte und eh auf Axial wollte (Builders Kit) war der Free Man als Preiswerte Alternative zum orig…
  • Das liegt aber auch am 21T Motor des Free Men
  • Grüße an den Schlaubischlumpf
  • Leider ist er kein Clone, wie ich leidlich feststellen musste.Er unterscheidet sich durch "Kleinigkeiten" auf welche ich auch schon hingewiesen habe.Mit Sicherheit gibt's da noch einige "Überraschungen"...Das wird sich aber beim Kauf von Ersatzteilen weiter auflösen.Ich gab meinen daher ja zurück und habe mir das Axial Builders Kit für 10€ Mehrpreis gegenüber denb Reely gekauft. Da ich schon einiges Zubehör wie Reifen, Motor, Karo etc. hatte, war das für mich persönlich das bessere Geschäft. Für…
  • Ich hatte den Freemen und tauschte ihn gegen das Builders Kit.Eins noch vorwegIch hatte aber auch schon für das Projekt, Reifen mit Felgen, Karosserie, Motor, Servo, Akkus, Regler.Zur eingeschränkten Kompatibilität, habe ich hier auch schon meine negativen Erfahrungen gemacht und hier auch beschrieben.Ich habe mich aus folgenden Gründen dann doch für das Builders Kit entschieden und den Freemen zurück gegeben und dafür das Builders Kit gegen Aufpreis gekauft.Vorteil Builders Kit:Alle Links für a…
  • Genau das war auch mein Gedanke für das 2. Modell.Mein Crawlee habe ich gebraucht aber fast neuwertig original verpackt mit 2 NiMh Akkus für 90€ gekauft.Axial und Traxxas waren mir als erstes Modell zu teuer, um dann eventuell festzustellen ist doch nicht mein DingIch betreibe nämlich auch noch Flugmodellbau: mit Fläche, Wasser-Flug, FPV Copter,Schiffsmodellbau: Kutter und Seenot (auch mit FPV). Sumpfboot (3s) Auto: brushless Truggy und jetzt 2 Scrawler (FPV geplant)Karosserie, Räder und Elektro…
  • (Quote from JL888)Ja, der Reely Freemen hat die "dünnen" Stahl-Links wie die anderen RTR Modelle.Das Builders Kit hat die "angeschrägten" Alu-Links.Die haben keine Kante zum Übergang an den Rodends und gleiten somit ohne verhaken leichter über Hindernisse.Schau mal hier