Search Results

Search results 1-20 of 22.

  • (Quote from Spolle)Hy,ich hab beide Varianten gemacht, einmal mit Innengewinde, einmal mit Außengewinde.Zum "Loch in die Mitte bohren" habe ich mir eine Bohrhilfe gebaut, mit der ich die Links zentriert bekomme.In meinem Thema findest du ein paar Bilder der Bohrhilfe: "Hoib3rgA" sein "Free Men"Und zum abdrehen für das Aussengweinde habe ich den Akkuschrauben und eine Flex genutzt -> Link in den Akkuschrauben gespannt, und dann mit der Flex vorsichtig Material abgetragen.So hast du eine Art "Dreh…
  • Hy(Quote from Rapper)was passiert mita), wenn du die Dämpfer mal "aushängst" ... sprich oben oder unten abschraubst. Hast du dann mehr Federweg am Fahrzeug?b) wie sehen die Federn der Dämpfer aus? Sind beide Federn des Dämpfers freigängig? Also die silberne UND die schwarze? Ist der Zwischenring zwischen dem Federn verbaut?Gruß Chris
  • Hy,(Quote from treacle)ich hab auch 120mm Reifen montiert, und finde die optisch schick.Wo schleifen sie denn bei dir?(Quote from treacle)Das ESC hat 3A Dauerbelastung.Wenn du jetzt ein starkes Servo verbaut hast, kann es schon sein, dass es an seine Grenzen stößt.Hast du denn eine Info darüber, wieviel A die Lichleiste hat? Eventuell einfach mal die Lichtleiste über ein UBEC anschliessen, so sollte sich ein Spannungsabfall vermeiden lassen.Gruß Chris
  • Hallo Daniel,(Quote from treacle)für die Lichtleiste sollte so ein externes BEC ausreichend sein:https://www.ebay.de/itm/Hobbyw…61eab6:g:ZlcAAOSwXeJXc~omMit diesem BEC darf deine LED-Leiste 15 Watt haben ... das sollte locker reichen.Wenn du deinen Servo ebenfalls drauf hängen möchtest, dann solltest ein UBEC mit 6A oder besser 8A nehmen.Gruß Chris
  • Hy AleBus ,die RTR-Version hat auch keinen 1080'er Regler, kein 25kg Servo und keinen Hightecmotor verbaut.Wenn du also die Technik vom RTR FreeMen nimmst, dann kommen Kosten für:- ESC Hobbywing 1040 => 25€- Servo => 15€- Motor => 12€- Funke => 35€- Akku => 15€dazu. Unterm Strich bist also bei ... insgesamt nicht mal 260€Kaufst du dir die RTR-Version, und willst das IOC-Getriebe haben, kommst du auf rund 280€!Vergleichst du also die Modelle mit identischen Bauteilen, kommst du mit dem RTR teurer…
  • Hy,(Quote from 80T)klar gibt es die!Der Vorteil beim FreeMen ist, dass er ein Lizenznachbau des Axial SCX10-2 ist, und somit auch alle Teile für dieses Fahrzeug passen.Da der SCX10-2 recht beliebt war / ist, gibt es da auch reichlich Ersatz und Tuningteile.Die billigen "Chinaachsen" sind aber nicht unbedingt eine Bereicherung!Wer günstig kauft, der kauft meistens auch billig Meine Metallachsen haben mehr gekostet, wie der komplette FreeMen .... aber das spiegelt sich dann auch in der Qualität wi…
  • Hy,(Quote from Rapper)also ich würde keinen Cent in die originalen Dämpfer stecken.Aktuell habe ich die Dämpfer vom TRX4 verbaut, die sind echt TOP.Jetzt liegen gerade welche von "Yeah Racing" mit innenliegender Feder (Desert Lizard) für den Einbau bereit ... mal schauen was mir mehr taugt.Gruß Chris
  • Hy,(Quote from roller123)zu den Teilen aus dem Shop im Land des Lächelns kann ich nicht viel sagen.Ein Versuch wäre es wert ... viel Geld ist nicht verloren.Andernfalls kannst du die von TFL nehmen:https://tamico.de/TFL-Racing-S…vordere-CVD-Antriebswelleoder eben die originalen von Axial:https://tamico.de/Axial-AX3140…VDs-vorne-AR44-2-SCX10-IIGruß Chris
  • Serfuss,mit den „Rockslidern“ ist das so eine Sache. Ich möchte nicht ohne fahren, andere stören die „breiten Teile“Generell finde ich die aus Kunststoff etwas „besser“, da sie zum einen ein wenig flexibler, und zum anderen doch etwas rutschiger sind, als welche aus Metall. Mit Metalltrittbrettern hackelst gerne mal ein, und steckst dann fest.In anderen Situationen drücken die stabilen Alubretter den Wagen aber schön über eine Steinkante!Es ist wirklich Geschmacksache ... mir taugen sie.Gruß Chr…
  • Hy,(Quote from Theke)das Problem ist "bekannt", und betrifft nicht nur die Schrauben vom Diff, sondern so ziemlich alle Schrauben am Pro!Die haben es bei dieser FreeMen-Version leider besonders gut gemeint, und die Schrauben "protal" reingeklebt.Viele der "PRO"-Besitzer klagen über Schrauben, die nicht / nur sehr schwer zu lösen sind.Normalerweiße könnte man das durch erwärmen lösen, aber das geht bei den Kunststoffachsen leider nicht.Vielleicht kannst du die Schraube "schockfrosten"? Mit Eisspr…
  • Serfuß Jens,die Reifen von Louise kannst du bedenkenlos kaufen, die sind wirklich TOP!Die haben einen echt tollen Grip, einen sehr weichen Gummi und fahren sich dennoch so gut wie nicht ab!
  • respekt!Das wird wohl eine der besten "original Karos".
  • haben ... vermutlich Nein!Unterschiede:- LiPo statt NiMH- HW1060 statt HW1040- Funke GT6 statt GT3also ein Teil zwischen RTR und PRO ... zum Preis vom PRO ... plus eventuelle Steuern!
  • Serfuss,(Quote from Karlsson)ist die Frage ernst gemeint?Falls ja:Der Panhardstab kommt bei Fahrzeugen mit Starachse zum Einsatz, bei denen das Servo im Chassi sitzt.Der Stab nimmt die Last des Servos auf, welches gegen die Achse drückt, und leitet sie aufs Chassi ab.Ohne den Stab geht jede Lenkbewegung voll auf die Rodends der Links, da diese die Achse in Position halten müssen.Auch sorgt der Panhardstab dafür, dass die Achse in einer "geführten Kreisbahn" einfedert!
  • Serfuss,(Quote from roller123)der auf der Beifahrerseite sollte raus, da der dann noch verbleibende Link mit dem Panhardstab ein Aufhängungs-Dreieck bilden kann.
  • Serfuss,zum Thema "Link entfernen":ja Karlsson , es ist generell egal, welchen Link man entfernt.Aber:Die Links sind nicht nur fürs halten der Achse da, sondern wirken auch den Kräften der Antriebswelle entgegen.Entfernst du den Link auf der Fahrerseite, bildet der verbleibende Link ein "Dreieck" mit der Kardanwelle => dein Chassi verschränkt sich beim Lastwechsel!Deshalb nimmt man den auf der Beifahrerseite raus.
  • Ja genau, das will ich damit sagen.Beim FreeMen von einem Bekannten hatten wir genau das Problem!Der hatte "den falschen" Link raus genommen .. und dann einen extremen Torquetwist beim Lastwechsel.Entweder man lässt alle 4 Links drin, oder, bei 3 Links, dann eben den auf der rechten Seite raus.Letzten Endes kann man sich da ja auch bei AXIAL orientieren ... die haben das mit Sicherheit nicht grundlos so gelöst
  • Serfuss Dani,(Quote from Dani K)wenn du das IOC nachrüstest, dann liegt dem Set ein neues Kegelradset fürs Diff der Achse bei.Dieses Set ist "andersherum" verzahnt, und hebt somit die falsche Drehrichtung auf.Gruß Chris
  • ja Karlsson , in Fahrtrichtung vorne rechts oben ... den lässt man weg.Gruß Chris
  • Serfuss,(Quote from Nada76)ich habe bei mir den Akku als auch den Servo neu positioniert.Der Servo sitzt bei mir, wie beim SCX10-1, auf der Achse, und der Akku (LiPo Shorty) liegt flach zwischen den Stoßdämpfertürmen.Den Umbau welchen du meinst, hat ein Spezl in seinem FreeMen gemacht.Er hat das normale Akkufach genommen, und es vorne quer auf die kleinen "Radläufe" der Vorderachse montiert.Hier eine Skizze, wie ich es meine:Dadurch wurde der Servo jedoch arg instabil, was er durch zusätzliche S…