Search Results

Search results 1-20 of 83.

  • (Quote from muzmuzadi)Hey, das ist doch meiner! Ein paar Seiten davor wurde der hohe Akkuverbrauch bemängelt und ich muss das bestätigen: waren gestern die gleiche Strecke mit einem cc-01 und dem Free men gefahren. Bei identischen Akkus musste ich beim cc-01 1.800 mAh und beim Free Man 3.800 mAh nachladen. Habe jetzt mal den Motor ausgebaut und das Hauptzahnrad (56 Zähne) dreht sich hakelig. Will dem mal nachgehen. Wollte erstmal die Kardans am Getriebe entfernen aber bekomm sie nach lösen der S…
  • (Quote from Mike Sierra)Also erstens heißt das Ding "Free Men" (warum auch immer Plural) und zweitens ist ein 21T Motor in 550er Bauform verbaut. Habe heute einen RC4WD 35T Motor in 540er Bauform eingebaut und er läuft jetzt nur noch 3/4 so schnell. Passt ganz gut.
  • (Quote from McLawwin)Bevor dieser Beitrag untergeht möchte ich ihn nochmal nach oben holen. Bei mir lief das vordere Diff sauschlecht. Dies habe ich aber erst gemerkt, als ich mit dem Fahrzeug doppelt soviel Akku verbraucht habe wie mit meinem anderen Fahrzeug.Nach 2 Akkuladungen hatte ich im vorderen Diff schon einen grauen Schleier, also Abnutzungserscheinungen. Jetzt habe ich auf jeder seite einen dünnen Ring und es läuft seidenweich wo es vorher gehakelt hat.Also unbedingt die Scheiben auf b…
  • (Quote from Turnschuuh)Deine Aufführung ist etwas komisch. Bei mir war es werksseitig so:Achse -> Kugellager -> Zahnrad ->2 Scheiben (sehr dünn, kaum als 2 Scheiben erkennbar) -> Kugellager ->AchseJetzt geändert und viel besser:Achse -> Kugellager -> Scheibe -> Zahnrad -> Scheibe -> Kugellager ->Achse
  • Ich habe den Motor und die Kardanstangen vom Getriebe entfernt und dennoch läuft es nicht leicht sondern bleibt immer in einer Position hängen. Der diff- Ausgang in Richtung der Hinterachse eiert auch.Eine Idee was hier zu tun ist? Das Hauptzahnrad eiert auch ein wenig. Beim SCX10 gab es den Tipp, eine zusätzliche Scheibe zwischen dem Hauptzahnrad und dem Getriebe zu montieren. Die dazugehörige Zeichnung sah aber anders als beim Free men aus. Ist das hier trozdem anwendbar?
  • (Quote from JL888)Gut zu wissen, dass ein 11er Ritzel passt. Welches Modul hat das Ritzel?
  • Das Problem mit der Schwergängigkeit in den Achsen konnte ich mit dem bekannten Tip, die Scheiben gleichmäßig zu verteilen in den Griff bekommen. Die Achsen laufen jetzt sehr gut. Anders das Getriebe. Ich habe bei mir den Getriebeausgang als Quelle einer deutlichen Hakelei ausfindig gemacht. Ein Ausgang läuft unrund und dadurch kommt es immer wieder zu einer zu engen Stellung zum benachbarten Zahnrad. Das lässt sich leider nicht einstellen oder andersartig beheben. Weiterer Kritikpunkt: der Moto…
  • (Quote from Superkris)Getriebe ist auch kugelgelagert.
  • (Quote from Elwood)Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Die Getriebeausgänge gehen sehr stramm in das große Zahnrad rein. Sobald man dort die Schrauben festzieht zieht sich das wieder schief. Vielleicht liegt es aber auch an den Lagern der Getriebeausgänge? Die scheinen auch nicht 100% rund zu laufen. Es ist aber auch nicht nur das große Zahnrad allein, auch das mittlere scheint nicht rund zu laufen, da es nicht bei jeder Umdrehungen der Ausgänge hakt sondern bei ca. jeder dritten Umdrehun…
  • Was ist der Vorteil von Messing-Links?
  • (Quote from traildriver)Würdest Du noch erzählen, wie Du das gemacht hast? Ich hatte mir das gestern auch angesehen und festgestellt, daes es bereits von Werk aus soweit wie möglich eingeschoben ist.
  • (Quote from sandyfrog)Wie teuer ist den sowas?
  • (Quote from caessy)Bei allen bisherigen Diff-Gehäusen waren 2 Shimscheiben auf den Achsen verbaut neben dem Tellerrad. Diese kann man bei viel Fett auch übersehen, weil sie wirklich sehr dünn sind und dann zusammenkleben, wenn sie fälschlicherweise auf der gleichen Achsseite aufgesteckt wurden. Beim Kegelrad existieren keine solche Scheiben.
  • Mal noch eine Frage zu den beigepackten Kleinteilen:Die TOOL-Box ist Deko und der Rest Kabelhalterungen? Muss ich davon noch irgendwas montieren?
  • Was gibt es den am T-Stecker auszusetzen?
  • (Quote from roller123)Leider werde ich mit dem originalen Getriebe nicht glücklich. Von den Getriebeausgängen läuft immer einer unrund und verursacht aller ca. 3 Umdrehungen ein Klemmen im Getriebe mit dem nächsten Zahnrad. Ich habe die Ausgänge x- fach vom Zahnrad demontiert und versetzt zusammengebaut sowie die Verschraubung leicht gelockert und mit dem Akkuschrauber drehen lassen.Die Lager habe ich auch getauscht, auch keine Verbesserung. Durch das geringe Spiel im Getriebe ist es sehr anfäll…
  • (Quote from JL888)Was für Räder sind es denn und inwiefern besser?
  • (Quote from caessy)Darf ich Dich korrigieren? Zumindest bei mir ist ein 21T Motor in Bauform 550 mit der Artikelnummer Reely 511591 verbaut. Ich habe einen RC4WD 35T Motor in Bauform 540 verbaut. Damit erreicht er doppelte Schrittgeschwindigkeit. Er ist also ein ganzes Stück langsamer als original aber hat immer noch genügend Wheelspin.
  • (Quote from ObiBrown)Welchen Unterschied stellst Du durch den anderen Regler (1080 statt 1040) fest? Lohnt sich der Tausch?
  • (Quote from ObiBrown)Gibt es eine eBay Auktionsnummer zu den Dämpfern bitte?