Search Results

Search results 1-15 of 15.

  • (Quote from Tec) Hat der vorne wirklich 4 Link und Panhard? Das ist in meinen Augen ziemlicher Murks und zwar aus folgendem Grund:Eine 4-Link Aufhängung Lässt der Achse durch die zwei gegeneinander und übereinander gelegten Dreiecke der Links nur zwei Freiheitsgrade: vertikal unterm Chassis nach oben und unten und drehen zum Verschränken. Ein seitliches Versetzen der Achse unter dem Chassis ist bei einer spielfreien Aufhängung nicht möglich und auch nicht gewollt. EIne 3- Link Aufhängung mit Pan…
  • (Quote from Tec)Ah, okay, dann hab ich das Missverstanden. Gut, das mit de Felgen ist halt so ne Sache...Da machen die Hersteller generell nicht alle das gleiche.. Traxxas hat zum Beispiel auch M4 und dann nen Absatz mit 5mm und im Lager hat die Welle dann sogar 6mm. Da passt auch die eine oder andere Felge nicht...Hab auch gerade nochaml nachgeguckt: Ich hab bei allen SCX2 Versionen die Stahl-Kuststoffkardans gefunden, oder hab ich was übersehen?Die Aufhängung mit vorne 4-Link und Panhard finde…
  • (Quote from moin606)Ja, ist es. Siehe obige Erklärung.
  • Die Beschreibung ist ja mal geil...Zitat: "Sowas gibt es als Modell sonst nicht zu kaufen."
  • Genau. Kurz gesagt muss bei der Panhard-Aufhängung die Achse beim Einfedern leicht seutlich versetzen, damit es beim Federn eben nicht zum ungewollten Lenken kommt.Bei 4-Link ist es bei spielfreier Auslegung aber gar nicht möglich, dass die Achse seitlich unterm Chassis versetzt. Hier sind also zwei System gleichzeitig verbaut, die sich eigentlich gegenseitig blockieren müssten, wenn alles entsprechend spielfrei und steif ausgelegt wäre.
  • Das Problem mit nem Stabi ist halt, dass er im 1:1 genau das unterbinden soll, was du offroad brauchst: Die Verschränkung. Daher ist be 1:1er Jeeo Rbicon für Geländefahrten der Stabi entkoppelbar.
  • (Quote from Regloh)Gibts schon lange, hier z.B.:Tamico
  • Amazon schön und gute, aber für den richtig harten Modellbaustoff gibts da paar richtig gute Fachhändler hier in DE, die teilweise sogar im Forum vertreten sind und auch mitlesen und auf Fragen antworten.da wären zum Beispiel:snakepitrc.decrazy-crawler.delili-modellbau.derc-hp.detamico.decrawlerkeller-shop.dekayhobbies.com (Händler aus Österreich, versendet aber auch aus Deutschland)Die Namen bitte einfach mal googeln, das verlinken ist mir mit dem Smartphone gerade zu anstrengend.Das sind jetzt…
  • Guck mal, ob dein Gestänge von der Achsaufhängung irgendwo anstößt.
  • Ich wüsste auch nicht, wie der Leerweg die Traktion erhöhen könnte?Aber eine Idee hab ich noch: Eventuell kannst du mit Madenschrauben im Locker/Spool die Wellen klemmen? Es gab für den SCX10/1 mal Felsenfest Spools. Die hab ich bei meinem alten SCX10 verbaut und damit wird der Leerweg komplett eliminiert. Die Teile werden beim SCX10/2 naturlich nicht passen, aber vielleicht kann man die Originalteile entsprechend bearbeiten?Sind allerdings ziemlich tricky einzustellen, dass danach alles runläuf…
  • (Quote from Leuchtturm)Vielleicht unterm Diff?
  • Beim WD40 könnte das Problem schon gelegen haben. ( Ist mir in den Anfängen auch mal passiert..)Das Zeug fungiert meines Wissens Begrenzt auch als Kontaktspray. Bei mir war das damals, dass sich der Abrieb der Kohlen mit dem WD40 schön in die Spalte beim Kollektor gesetzt hat und es einen schönen Kurzschluss und nen heißen Motor gab.Also: Erstmal gründlich saubermachen, entfetten und mal außerhalb des Fahrzeuges testen, ob er wieder normal läuft. Bei ausgebautem Motor kannst du auch direkt mal d…
  • Abgesehen davon müsstest du mal die Servoschrauben kontrollieren/nachziehen. Das Servo bewegt sich mit, wenn ich das richtig sehe.Dein Spiel kommt von vielen kleinen Faktoren, die sich aufsummieren und bissl Spiel in der Lenkung ist normal.^^
  • Es ist einfach konstruktionsbedingt so, dass voll gesperrte Achsen, voller Lenkeinschlag und Vollgas eine hohe Belastung für die Kreuzgelenke in den Achsen darstellen. Das hat aber net direkt was mit dem Freeman zu tun, das gilt auch für alle anderen Fahrzeuge mit dem Chassiskonzept.Bei offenen Diffs ist es einfach so, dass die Verspannung beim Kurvenfahren in der Achse weniger sind, weil Drehzahlunterschiede zwischen kurvenäußerem und kurveninnerem Rad ausgeglichen werden können, entsprechend i…
  • (Quote from BigMac)Kann ich bestätigen. Ich fahre gerne. Proline Reifen und habe die bisher problemlos auf folgenden Felgen verbaut: Gmade SR01, Vanquish, SSD und China-Vanquish-Klone.Die Proline Reifen haben halt nen etwas dickeren Reifenwulst. 57-6039X Meines Wissens nach gibt es keinen "Standart" bei Reifen und Felgen, gibt halt keine Norm dafür. Die Jung von Proline deswegen zu beschimpfen finde ich jetzt nicht so schlau, die Reifen sind trotzdem sehr gut.Und nein, ich werde nicht von Prolin…