Search Results

Search results 1-20 of 23.

  • Nein! ein zehntel milimeter kann in dem Fall schon zum Erfolg führen.Yota Achsen sind ebenso zickig. da geht es auch tatsächlich um Zehntel Milimeter die zum Erfolg führen.
  • Es gibt doch für den SCX ausm 3D Drucker usw, ne Frontmotor Umbauplatte. So könnte man ganz eventuell das vorhande Krams nutzen?!
  • https://www.thingiverse.com/th…2LNc4IF-mJ5SxOsbBmnZR2UQADas ist passend für den SCX10 erste Generation.Ka ob das mit den Freemen Sachen dann passt. Zur Not kann die Datei ja auch jemand so umbauen das es am Ende passt. Da hats hier im Forum ja so einige die das mal eben in 3 Minuten ausm Ärmel schütteln.
  • War halt direkt meine erste Idee wo ich Frontumbau gelesen habe. Ist ne günstige Variante. Wenns passt und es mitm Deckel hinkommt wäre optimal.Kost quasi nix und hätte nen grossen Effekt.Ich habe das Ding hier iwo rumfliegen und brauche es nicht. Wenn jemand Interesse hat und testen mag obs passt, dem lasse ich das gern für Umme zukommen.
  • Iwie past bei dem sogenanntem "Clone" ja fast gar nix. Schade eigentlich.
  • Das kann auch an den Reifen liegen. Nicht 100% rund, nicht sehr ordentlich verklebt etc.Diese Riesenräder rennen niemals so rund wie zb von nem Tourenwagen oder Buggy oder ähnlichem. Oft fällt einem das eh nur auf wenn die Karre aufgebockt is und mal frei dreht.An meinen ganzen 2-3 fahrzeugen läuft was die Räder betrifft nix zu 100% rund. Und da habe ich teiweise Felgen/Reifen Combos die so viel kosten wie nen ganzer Free Men Edit: Mit meinem letztem Satz will ich den keineswegs schlecht reden! …
  • Zudem müssen sich neue Räder auch erstmal einfahren nen bissl, denke ich.Die Einlage knetet sich mit der Zeit auch dahin wo sie sein möchte, sag ich mal so salopp.Lange Rede gar kein Sinn... Aufm Tisch sieht das meist viel schlimmer aus als in der freien Wildbahn.Solange die Achsen wo die Räder druff kommen, nicht krumm sind is erstmal alles im grünen Bereich.
  • (Quote from BigMac)Echt? .... Da muss ich doch direkt mal nachgucken. Sofern ich nach 2 Jahren die Reste vom Kit wiederfinde^^
  • Danke das mal jemand sagt das es kein "Clone" ist
  • (Quote from roller123)Wenn das Fahrzeug nun ein richtiger "Clone" wäre könnte man ja ohne weiteres Sachen vom SCX10 verbauen. Soviel zum "Clone". Ist halt leider nur nen bissl ähnlich das ganze wie mir scheint.Aber ich werde das mal weiter verfolgen wie das iwann man mal mit Ersatz/Tuningteilen aussieht. Wenn es da dann mal was gibt werde ich mir den auch mal zulegen.Im Moment scheint es mir so das es wohl kaum Ersatz/Tuningteile gibt dafür. Oder kann mich in dem fall jemand eines besseren beleh…
  • (Quote from caessy)Na das klingt doch schon mal gut. Wollte den eh nicht gleich morgen oder so kaufen^^
  • Könnte es vielleicht daran liegen das die 1:1 Kingshocks die gleiche deppate Farbe haben?!
  • (Quote from caessy)Ich habe vor 2 Jahren ne Frontmotorumbauplatte in gedruckt geschenkt bekommen. Also die gibts schon länger. Auch als Datei bei Thingiverse soviel ich weiß.
  • Genau. Die grosse Platte habe ich wohl. Das im zweiten Link find ich aber viel eleganter irgendwie^^
  • (Quote from caessy)Da müsste man gucken ob sowas vielleicht passt ---> https://www.amainhobbies.com/c…hock-key-4-cbekey/p633329 Das man die iwie so montiert das die schräg stehen whatever.
  • Das passt. Bei einigen Anbietern steht da auch mal 3,2mm.
  • Was zum Geier ist denn da original für nen Motor verbaut, wenn man bei der ollen Modelcraft Krücke nen spürbaren Unterschied merkt?Das is ja mit so das schlechteste was es so an Motor zu kaufen gibt. Zudem ist der Richtungsgebunden obwohl es nicht dran steht.
  • Das mit den Dämpfern ist normal. Das liegt an den minderwertigen O-Ringen in den Dämpfern. Diese quellen durchs Öl minimal auf.
  • (Quote from Leuchtturm)Upps.... das verstehe ich nicht so richtig.Ich wunderte mich doch nur das man sogar bei dem sehr schlappen Modelcraft Motor nen positiven Unterschied merkt. Und drum fragte ich was dort von Haus aus drin ist.Und was für Tipps hättest du denn gern? Wenns Brushed Motoren betrifft bin ich, denke ich, recht fit.
  • Der Modelcraft ist vorwärts schneller als rückwärts.Im Test dort steht LRP, das weiß ich (Fehler von mir bei der Eingabe). War aber definitiv nen Modelcraft.Die ersten 3 Tests dort waren CCW und Test 4-6 CW. Also Counterclockwise und Clockwise. Counterclockwise ist die "richtige" Drehrichtung eigentlich.