Search Results

Search results 1-14 of 14.

  • Moin, hier mal schauen wo es das nächste Driftteam gibt, Drifttracks RMX ist gut, kannst aber auch einen Yokomo YD2 GS nehmen (direkt mit Gyro), vom RTR lass mal lieber die Finger von. Die Flysky Funke kannst du ebenfalls nicht nehmen beim RWD, Kanal 3 wo des Gyro drauf ist muss ein Poti sein und kein Schalter/Taster. Den fehlt das wichtigste bei RWD, Gaskurve. Schau dich mal bei Ebay Kleinanzeigen nach einer Sanwa MT-4 um, aber achte darauf das der Empfänger mit bei ist. Ansonsten bei der Elo …
  • (Quote from Rekordjaeger281)Nöö, nur billig wird es halt nicht werden. (Quote from Oldie) Geht zwar auch, aber jedesmal wieder in die Box, Karo runter , am Gyro rumdrehn. Da geh ich lieber den einfachen komfortableren Weg . (Quote from Oldie)Man reduziert damit die Leistung vom Motor, des heißt die Gaslinie wird flcher. Am Schluss geht wieder auf 100% und man hat einen schönen Overboost obenrum. In der Regel wird mit einer Gaskurve von 85/25%gefahren. D.h bis 85% Gasweg ist die Gaskurve/Gaslini…
  • Mal schnell aus einem anderen Thread entnommen (Quote)Also Finger weg vom RTR bei RWD. CS ist ein totes Gleis, in den Driftteams wird es kaum noch gedriftet und es ist schwieriger gegenüber einem guten RWD. In der Gruppe mitdriften wird auch schwerer da der CS durch den Allradantrieb ganz andere Winkel fährt und aus den Kurven raus über alle viere beschleunigt. Beim Mission D bekommt man einen Yokomo DRB Plastechassisclone, Problem ist aber das originale Yokomoteile fast nirgendwo zu finden sin…
  • (Quote from Rekordjaeger281)Da hast du aber das falsche Chassis , hab nämlich einen Yokomo YD2S. Den Regler würde ich nicht nehmen, BEC ziemlich knapp bemessen und man kann nicht am Turbo oder Boosttiming spielen. Zudem sind 60A Dauerstrom auch ziemlich knapp. Mein SkyRC Toro hat 120A Dauerstrom und 3A BEC, dazu voll programmierbar für rund 100€.
  • (Quote from Rekordjaeger281)Jep ist der Regler, dann gleich noch die Progbox oder das Wifi Modul kaufen.
  • Wer mag die Arbeit schon, hab auch ziemlich geflucht und mir den Zeigefinger mit einigen Brandblasen "verziert". Wie Oldie schon schrieb, Motor hoch und kurz vor die Dämpferbrücke, bringt des Drehmoment vom Motor direkt nach unten ins Getriebe. Das ist für ordentlich Druck und Vortrieb im Hintern. Bei den Reifen gleich auf DS Racing RWD gehn, bei Teppich F Zero Mark2. Bei 200mm Breite sollten 10-12mm Offset passen, die einstellbaren von MST kann man aber getrost vergessen. Nimm lieber normale O…
  • (Quote from Rekordjaeger281) Wegen ein paar Euro für ein Sensorkabel willst du die Flinte ins Korn schmeißen?!? Wenn man nicht bestellt will kann man ja auch schnell mal beim freundlichen Modellbaudealer schauen , aber nicht gleich aufgeben . p.s in der Beschreibung für den Regler steht nix von Sensorkabel in der Kiste drin, des Kabel wird als benötigtes Zubehör deklariert da jeder eine andere Länge von dem Kabel benötigt.
  • Ähhmmm, klingt eher nach einem Problem mit dem Motor, eventuell die Schrauben zu lang oder ein Lager im Motor Schrott? Falls du einen anderen Motor hast kannst du ja mal testen ob es dann leiser wird.
  • Ach du Heimatland, des ist ja mal richtig doof. Den Hobbywing kannst du ruhig nehmen, aber gleich den G3. Der hat etwas mehr Dampf als der G2. Ansonsten kann man eigentlich jeden 10,5T Brushless mit Sensor nehmen, aber darauf achten das man das mechanische Motortiming ändern kann. Bei meinem YD2 ist noch ein HW Xerun V10 G2 drin und überlege ob ich zum Winter hin auf einen Dash R-Tune mit dem Stator für höhere Drehzahl umstell. p.s, nicht wundern wenn du Turbo in den Regler hast und dein Motor …
  • Nicht gleich verzweifeln, hab auch lange gebraucht bis ich die ersten guten Drifts auf den Track hatte. Ein RMX geht eigentlich mit dem Baukastensetup schon gut, mit etwas Feintuning noch besser. Warst du schon auf einer Driftstrecke mit dem Chassis? Umbauen wird nix bringen, für einen RWD Tourenwagen fehlt dann das Gewicht auf der Vorderachse und die Lenkung ist dann von der Geometrie her zu aggressiv. Für Rallye ist es auch nix, gibt beim HZ und Ritzel ordentlich Karies wenn Dreck drauf kommt…
  • (Quote from Custom Garage)Halt mal bitte die Backen , ist ja nicht mehr feierlich mit deinem mimimi . Pack den Karren mal in einen Karton und schick ihn zu mir, ich kucke mal wo der Hase im Pfeffer liegt. p.s, hab in meinem kurz mal ein 8.5T ins TT-02 S implantiert, leichtes verziehen bei viel Grip, ansonsten aber hilflos Profil killen und Grip suchen
  • (Quote from Oldie)Was, wie, warum . Andererseits auch kein Wunder, war ja schon die letzten Jahre immer ein Glücksspiel des da jemand geantwortet hat bzw des offen war wenn wir Bremer uns Wochen vorher angekündigt haben. Beim Regler, keine Ahnung warum der des macht. Hast du denn Regler an die Funke angelernt? Alle Einstellungen via Progbox mit "Enter" bestätigt? Eventuell nochmal alle Einstellungen auf Werkseinstellung, Regler neu auf die Funke anlernen und hoffen das es klappt.
  • Des ist ja richtig komisch , hab zwei im Einsatz und bei keinem gibt es die von dir beschriebenen Probleme
  • Des Gyro auf dem Poti und von L-100 bis H+100 in Step1. Einige Gyro laufen auf Low besser als auf High. Bremskraft und so kann man auch über den Regler verstellen auch wenn ich da jetzt gerade keinen Sinn in der Sache sehe.