Search Results

Search results 1-20 of 139.

  • Hallo in die Runde, bin ebenfalls der Meinung, dass der Umbau auf 3S + "richtige" Funke der beste Weg ist, die werksseitig verbauten Schwächen zu eliminieren. Ich bin schon mitten drin im Umbau. 2 vernünftige Regler für den Antrieb mit Dragbrake sind schon verbaut. Also fahren tut er schon mal. Sanftes Anfahren ist kein Problem mehr. Dragbrake, weil ich an meiner Winterbaustelle auch mal am Hang "parken muss". Im Original ist er immer weggerollt, jetzt parkt er auch bei 30 Grad Steigung wunderb…
  • ddieter Dieser Überlastschutz ist eine PTC-Sicherung oder auch rückstellende Sicherung. Bedingt durch den Stromanstieg im Überlastfall erhöht diese Ihren Widerstand. Die Tripzeit (Zeit bis zur Auslösung) beträgt mehrere Sekunden ist also als träge zu bezeichnen. Für das Controllerboard kann dann schon zu spät sein, hängt ganz davon ab, wie die Schaltung dimensioniert ist. Allerdings ist die Einschleifung auch mit einem kleinen Leistungsverlust verbunden. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, k…
  • (Quote from joey67)Kann ich gerne auch mit 2S testen, für den Antrieb reicht das. Allerdings habe ich bewusst 3S gewählt, da ich keine andere Möglichkeit sehe, die Lenkung deutlich zu beschleunigen (ohne auf Servo oder Hydraulik oder anderes Getriebe umzubauen). Da bräuchten wir schon 280er Motoren mit ca. 30.000rpm bei 7.2V und solche habe ich noch keine gefunden. Der schnellste von mir gefunden 280er liefert 22.000rpm was ja auch nicht so viel mehr ist, wie mein neuer 280er mit 15.000rpm. Im …
  • (Quote from ddieter)Die Bezeichnung des Zementwiderstandes auf Deinem Bild ist etwas ungewöhnlich (Chinesen eben, die halten sich nicht immer an Normen). Ich würde eher auf 0,5Ω tippen. Müsste man mal nachmessen, aber ein so gutes Messgerät wirst Du nicht haben. Der einzig wirkliche Sinn dieses Widerstandes wäre nur in der Strombegrenzung (=Schutz). Wenn wir mal den Innenwiderstand des Motors vernachlässigen würden bei einem R von 0,05Ω bei 8V 160A fließen. Da kannst Du dir denken, was mit dem …
  • Hallo Olaf, vielen Dank für die Blumen. Ich gebe das Lob gerne wieder zurück, da Deine Hinweise zur mechanischen Optimierung sehr hilfreich für meinen 583er Umbau waren. Dies gilt natürlich auch für die sinnvollen Hinweise der anderen Teilnehmer in diesem und im 580er Thread. Gerne werde ich hier an der Optimierung des 580er, des 583er und des 573er mitarbeiten (gut, der 573 ist mehr ein Spielzeug, aber zum Beladen und Aushub wegfahren muss er erst mal reichen). Den 580er habe ich auch, und auc…
  • Werkstatt-Tipps Hallo in die Runde, da meine Regler noch nicht da sind, habe ich die Zeit genutzt und etwas weiter mechanisch optimiert. Die von Olaf bereits beschriebene Optimierung der Felgen gefällt mir gut und ist sicher sinnvoll, da sich dadurch der Grip wahrscheinlich verbessert. Nach Abschleifen der ersten Felge + Einlegen Schaumstoffreifen war ich überzeugt. Allerdings war mein Felgenkranz nicht zu 100% rund und es war auch etwas Arbeit. Also habe ich mir folgende kleine Vorrichtung geb…
  • (Quote from joey67)Servus Olaf, toller Kipper den Du da hast. Ich glaube sowas brauche ich auch. Würde farblich und vom Maßstab super zu meinem kleinen Airwolf passen. Dann könntest Du mich ja mal mit Tieflader vom Hangar zum Flugfeld schleppen. Belädst Du mit dem Originallöffel des 580er, oder hast Du auch größere ? Ich habe da ein paar, da geht deutlich mehr rein. 1.Reihe, 3. von links ist der Originallöffel Hier ist der 2. von links der Originallöffel Die Schnellwechsler und der Reisszahl si…
  • (Quote from ddieter)Servus Dieter, gerne will ich versuchen, hier etwas Licht ins Dunkle zu bringen. Dann machen wir mal mit unserem kleinen Grundkurs Elektronik weiter (auf speziellem Wunsch vom Olaf ) und schauen uns heute das Thema Sicherungen und ein bisserl Motoren an. Wenn Du unbedingt eine Sicherung einbauen willst, würde ich für den Einsatz im Radlader Geräteschutzsicherungen (Feinsicherungen) empfehlen. Das sind die kleinen mit Glas- oder Keramikrohr. Aber wie ich schon sagte, ich würd…
  • (Quote from ddieter)Ich glaube mich grob zu erinnern, dass ein kompletter Schwenk von einem Anschlag zum andern Anschlag im Originalzustand ca. 6s gedauert hat. Kann das evtl. jemand bestätigen, der noch nicht umgebaut hat? Gruss Siegmar
  • (Quote from joey67)Der von Banggood ist schrecklich und der aus dem Bruder-Umbauten-Shop viel zu teuer. Habe übrigens schon einen Motor mit Spindelantrieb gefunden und bestellt, für den Grabenräumlöffel. Ich stelle mal am Wochenende einen Beitrag im 580er Thread rein, zum Thema Oberflächentuning von Plaste-Löffeln. So wie die aus dem Drucker kommen, hänge ich die mir nicht an meinen Bagger. Habe die Oberfläche gehärtet, geglättet, und z.b. die Schneiden bei Löffeln ohne Zähne durch Aufharzen vo…
  • (Quote from ddieter)Die Arbeit kannst Du Dir sparen, das wird nix. Wenn Du wirklich löten willst, besorge Dir den MX1515 (kostet ca. 50ct- 1EUR) kaufe Dir etwas Lötsauglitze oder eine Entlötsaugpumpe und löte das alte IC aus und ein neues ein (Achtung: Auf Erdung beim Löten wegen elektrostatischer Aufladung achten!!!). Ist kein Hexenwerk da die Leiterplatte ja nicht mal Dual-Layer ist (d.h. Leiterbahnen nur auf einer Seite). Aber Vorsicht beim Löten, sonst schrottest Du die Lötaugen oder Leiter…
  • Hallo Radladerfreunde, ich baue meinen Radlader ja auf andere Steuerung um. Beim Originalcontroller, der bei mir schon ausgebaut seit einer Woche auf der Werkbank liegt sind mir heute Verfärbungen des Schriftzuges auf den ICs aufgefallen. Die Schrift ist auch leicht gelb, im Gegensatz zum linken Baustein. Schaut Euch das mittlere IC MX1515, ein Dual-Channel-Brushed-Controller, mal genauer an. Der Aufdruck hat keine gleichmäßige Färbung. Sowas deutet immer auf hohe thermische Belastung hin, welc…
  • (Quote from ddieter)Wird schon klappen. Und dann sagst Du immer, dass Du Elektronik-Laie bist, obwohl Du SMD/SAT/HF-Erfahrungen hast. Grüße Siegmar
  • (Quote from ddieter)Bessere wie den MX1515 einbauen? Ich bin ja fast für jenen Blödsinn zu haben, aber sowas würde ich definitiv nicht anfangen. Zu jedem IC gibt es Datenblätter mit Schaltungsbeschreibung + allen Spezifikationen. So ein Teil hat gleich mal 20 Seiten und mehr. Und nun noch raussuchen, was abwärtskompatibel ist...nene... Da baut man lieber gleich auf richtige Funke um, denn wenn man ehrlich ist, ist jede Bastelei um die Originalelektronik herum nur ein Workaround. Ich denke wir h…
  • (Quote from Nitscho)Hallo Nico, sobald meine Regler da sind stelle ich hier einen Bericht mit ein paar Bilder rein. Bzgl. Kanäle, alles proportional natürlich 1 Knickgelenk (Lenkung ) zwischen Vorder- und Hinterwagen links/rechts 2 Antrieb vor/zurück 3 Hubrahmen hoch/runter 4 Anbaugerät (Schaufel) hoch/runter Das brauchst Du mindestens, also 4 Kanäle. Falls gewünscht noch: 5 Beleuchtung (an / aus) 6 Rundumlicht (an / aus) 7/8 Evtl. Soundmodul, da brauchst Du aber noch Mixer in der Funke, je nac…
  • (Quote from ddieter)Erst mal auf allgemeine Modellbauelektronik bezogen: DEFINITV NEIN Wenn man das Steuersignal, welches vom Empfänger zum Regler kommt bei Erreichen der Endposition und somit durch Auslösen des Endschalters unterbricht, hat man keine Möglichkeit mehr, wieder in die entgegengesetzte Richtung zu wirken, da das Signal ja weg ist. Und das ist auch auf dem Huinaboard so. Nun auf Huina-Elektronik bezogen: Seit Lennart auf die Frage von Nico hier erwähnt hat, dass Servos mit einem PW…
  • Zwischenergebnis: So meine Regler sind da und der Lenkregler ist auch schon verbaut. Also: Kompletter Schwenk, bezogen auf Originalknickwinkel : 2,7s Ich habe auf maximalen Knickwinkel erweitert : 3,7 s Alle Messwerte mit digitaler Stoppuhr, mehrfach wiederholt und überprüft! Wir haben somit eine Verdoppelung der Geschwindigkeit, im Auslieferungszustand hat meiner 6s gebraucht. Ich bin aber noch nicht zufrieden, das muss noch schneller werden. Mein Motor hat ca. 15.000rpm und ich warte noch auf…
  • Servus in die Runde, so der Radlader ist umgebaut, ein ausführlicher Bericht folgt. Geschwindigkeit der Lenkung wurde verdoppelt, aber hier will ich nochmal ran, da muss mehr gehen. Ansonsten Top!!! Die Antriebe sind richtig schnell, feinfühlig, was will man mehr. Im Radlader geht's aber richtig eng zu, viel Spass beim Umbau... Anbei an paar Impressionen: Das muss jetzt noch alles irgendwie rein, rechts sieht es dann doch gleich besser aus. Und er geht sogar wieder zu Gut , ne Nummer kleiner tä…
  • (Quote from Dannenberg)Jo, LiPo 3S, 2200mAh 40C/80C (SLS EXTRON)
  • (Quote from Nitscho)Servus Nico, Umbau auf Servo ist schnell gesagt. Ich habe mir viele Gedanken zur Optimierung der Lenkung gemacht. Bei einem Radlader mit Knicklenkung darf man nicht vergessen, dass hier richtige Massen bewegt werden müssen. Wenn das Teil mal mit vollbeladener Schaufel irgendwo in eine Mulde gerutscht ist, aus der man sich dann mit den Lenkung rausdrücken will, müssen schnell mal 100N und mehr an Kraft aufgewendet werden. Sicher gibt's auch 20kg Servos, aber eine vernünftige …