Posts by Lifthrasir

    Hy Bagheera,

    Coole wheels. Aber Dialoge mit Minions.. da steig ich aus :P

    ...dem einen gefällt es, dem anderen nicht --- ich mag fantasievolle Storries genauso wie das scalige Zubehör für dieses Hobby. Der Informationsgehalt unterm Strich ist mit oder ohne MST gleich...


    aber wenn Du es nicht magst steht es Dir frei abzuschalten. Tschüss - Du bist aber jederzeit willkommen.

    Moin Klaus!

    Nee, irre mach ich mich nicht! :rolleyes: Eigentlich möchte ich nur hin und wieder meine Überlegungen und Gedanken auch in den Baubericht mit einfließen lassen um Mitlesern vielleicht einen anderen Blickwinkel zu geben, warum diese oder warum jenes nicht - so in etwa. Verrückt machen lasse ich mich nicht, selbst wenn Tom auf die Reifen pinkeln will... pleasantry


    Ich habe mich auf TaoBao schon umgesehen, dort gibt es im Angelbereich flaches und langes Bleiblech/band in verschiedenen Breiten und stärken als Meterware - ich denke das ist bestens geeignet. Mit den verschiedenen Stärken kann ich das Gewicht anpassen und das Ganze gleich in der passenden Breite bestellen. :)


    Danke für den Rat!

    Psst...


    ...Reifen und Felgen sind heute angekommen und ich muss die Mittagspause doch mal für eine erste Anprobe nutzen. Außerdem halten die Nervzwerge gerade Siesta...


    ...also mal leise auspacken. Booaahhh! Sieht doch geil aus! Beadlock Felgen aus Alu :thumbup: *sabber* Eine Felge wiegt 66,2g



    --- sch.... jetzt ist das MST doch wach geworden! Na ja, was soll's, dazu sind sie ja da - oder? So, ein wenig zur Montage, die Reifen werden nicht geklebt, dieses Rumgesaue kenne ich von früher mit dem Sekundenkleber der mehr an den Fingern hängt, die Reifen auch - und die schönen Plaste-Felgen waren trotzdem versaut. Nee, hier wird geschraubt. Langsam eine kleine Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger so wie ich...


    Die Reifen haben eine Wulst, so wie Nick Euch das zeigt (wenn es zur Sache geht ist er gar nicht mehr so schüchtern)


    Diese Wulst sollte möglichst in die Nut der Felgen. Genau in diese, die Sunny euch zeigt.


    Damit die Wulst einfacher in die Nut geht, könnt Ihr Flutschi verwenden. 8| ahh - mit "Flutschi" meine ich nicht Minions-Pipi - aus Tom, nicht auf den Reifen pissen!


    Als Flutschi ist besser Spülmittel, wenn das abtrocknet ist es nicht mehr flutschig und stinkt nicht nach Minions - kann auch unter Aufklebern verwendet werden, die können so noch schön hin und her geschoben werden und sitzen nach dem Abtrocknen doch bombenfest... ?( ... wo sind denn plötzlich alle hin? Nun denne, dann eben weiter ohne die gelbe Pest - äh Ver-Pisser - 'tschuldigung --- ohne das MS Team.


    Spülschaum drauf, alles schön eindrücken...


    abwischen und den hinteren Ring verschrauben.


    Ich denke es ist besser hinten anzufangen, wenn irgend etwas nicht richtig sitzen sollte, habe ich nur 6 Schrauben zu lösen ;)
    Weiter geht's mit der vorderen Seite. Beim Verschrauben wie im richtigen Leben, zuerst über Kreuz anziehen damit sich alles gleichmäßig setzt.
    Ich drehe alle Schrauben ein, ziehe aber erst nur 4 fest - das sind sie ja wieder, wie es scheint mögen Minions keinen Seifenschaum - zu sauber?


    Dann drehe ich weiter 4 Schrauben über Kreuz an... (Tim meint das wäre okay so - schön das wenigstens einer mir zustimmt)


    ...und zum Schluss können dann die anderen Schrauben der Reihe nach fest gedreht werden.


    Voila, fertig - und ohne Rumgesaue, keine verklebten Finger, eine scalige Arbeit und einfach wieder zu lösen!
    Sunny gefallen die Felgen auch und er möchte sie gerne auf sein Skatboard montieren rofl dafür ist das Skatboard zu klein und die Felgen zu groß.


    Die Karo ist nach den Abmessungen nicht im Maßstab 1:10, sondern eher 1:8,6, ich denke das sie mit einem Radstand von 280mm angefertigt wird um auf die gängigen Chassis zu passen. Wenn ich jedoch den Maßstab 1:8,6 anwende, dann würden 1.9 Zoll Felgen nicht den Serienmäßigen 18 Zoll Felgen für den JK entsprechen, sondern ehr eine Nummer kleiner sein. Aber 17 Zoll geht ja auch noch. 2.2er Felgen wären zu groß, das würde dann in etwa einer 20 Zoll Felge entsprechen, das wäre vielleicht nicht weiter tragisch, aber nach meinem Empfinden werden dann die dafür passend angebotenen Reifen einfach zuuuu groß.


    Mir gefällt die Optik der Felgen und sie sind mit 5 Schrauben wie das Original befestigt, die meisten 1:10 Beadlock Felgen sind mit 6 Schrauben befestigt, deswegen ist die Auswahl nicht ganz so groß. TFL und DC haben auch noch Felgen im Angebot die passen würden. Später vielleicht, zuerst gibt es diese Pantoffeln für den Wrangler - zum Ausprobieren waren sie auch günstiger als die Brüder von TFL oder DC :) .
    Die Reifen entsprechen mit 28mm Breite den originalen 255er und mit dem Durchmesser von 96mm sind das im Original 255/70/R17 - ein bissl kleiner als die 255/70/R18 Serienschluffen, ich denke das passt schon...


    ...ach ja, die gesamte Felge plus Reifen wiegt 118,2g - würdet Ihr da noch Blei rein machen? Wenn ja wie viel?


    Grüße vom MS-Team und VME Detlef!


    P.S. Was stinkt nach Minions ist aber unsichtbar? Ein Minions Furtz... :lol2::lol2::lol2:

    Passt scho' - Spaß sollte auch sein und humorvoll ist, wer trotzdem lacht rofl ------- wenn ich es bierernst :tischkante: nehmen wollte, würde ich nicht hier rumlungern :bier: ...



    ...wie das Kasperle Theater im Altersheim: "Hallo ich bin der Kaspar, seid ihr auch alle da?" --- "Ja" --- "Aber nicht mehr lange..." :aetsch:

    @Lifthrasir


    Vielen Dank für die Maße. Werd ich heute Abend mal mit nem Axial Tellerrad vergleichen.

    Gerne geschehen! Bin mal gespannt was da rauskommt - eventuell passt die Sperre in die SCX10 Achsen? Wäre dann nur die Frage nach der Aufnahme für den Bowdenzug? Wenn es Dich interessiert kann ich auch die anderen Komponenten vermessen, wie Schaltklaue und Diff-Gehäuse?

    Willkommen Sven! :thumbsup:

    Den bericht schau ich mir auch mal an - spätestens die MST hat mich überzeugt :lol:


    Aber bist Du nicht VME statt VEM (Verrückter Meiner-Einer)? :D


    Viel Spaß weiterhin beim Basteln! :popcorn:

    Ob Einer-Meiner oder Meiner-Einer ist für mich Wurscht - Hauptsache das "verrückt" doofy steht an erster Stelle! :D
    Danke das Dir das MST gefällt, die kleinen gelben Leute (so werden sie in China genannt :rolleyes: könnten dann fast schon Landsleute sein - oder? chinese ) werden sich bestimmt auch freuen...


    Herzliche Grüße, das MST und V ME Mischmasch

    Als ich mit meinen Freunden im gesetzten Alter als Wettbewerb Seifenkisten gebaut habe und im Anschluß 2x ein Rennen damit gefahren habe, da war ich sicher extrem "kindlich unvernünftig". Bei Modellautos kann man das sicher auch mal sei, wenn das Geld locker sitzt.

    Um kindlich unvernünftig zu sein bedarf es nicht zwangsläufig locker sitzendes Geld --- sondern einfach nur Fantasie!

    Als Beim Kopterbau hat der Spaß definitiv ein Ende, auch wenn man ausreichend versichert ist.
    Die vielen "Kinder" mit ihrer fliegenden "Weißware" sind ein wesentlicher Grund, warum die Wildfliegerei jetzt so eingeschrängt wird!
    Wer will mit seinem Kopter schon permanent den Modellflugplatz fotografieren?

    Wir sind hier nicht im Kopter Forum, sondern bei den Spielkameraden im Matsch und da ist Spaß angesagt. Ganz besonders in diesem Forum ist aber nicht nur Spaß angesagt, sondern auch TEILEN, freiwilliges teilen des gleichen Spleen und teilen von Wissen und Erfahrungen. nicht wegen des Zurück-Bekommens, sondern wegen der Freude an der Sache...



    ...schau Dich einfach mal um, dann wirst Du erkennen wie die Leute hier ticken - und mit wie viel Fantasie und Spaß sie gemeinsam bei der Sache sind - nicht wie in den Kopter Foren wo jeder für sich hin bröselt und alles geheim hält.
    Es ist wie früher im Sandkasten, du entscheidest ob du mitspielst oder in der Ecke sitzen bleibst...


    ...hier heben die Leute nicht ab, sondern bleiben (meistens) mit allen Rädern auf dem Boden. So meine Ansicht über dieses Forum.

    Geht das überhaupt Blattfedern aus Carbon? Ist Carbon dafür nicht schon zu brüchig? Ich meine wenn Blattfedern aus Federstahl schon brechen, wie lange sollen dann welche aus Carbon halten? Besonders da jede Bohrung Carbonplatten noch mehr schwächt als Stahl.
    Nach meinen Ansichten und Erfahrungen mit Carbon ist die Frage schon ein Widerspruch in sich - oder nicht? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Sorry, ohne Dir zu nahe zu treten, aber wenn ich lese "...habe lange darüber nachgedacht..." dann hast Du nur gedacht und nicht getan, eine Ausrede die sich viele wahrscheinlich selber glauben machen wollen -- wie z.B. in den Foren in denen ich vorher zum Thema Copter um Hilfe gefragt habe. Wenn Du nur etwas schreibst oder Deine Erfahrungen mitteilst um Anerkennung zu bekommen, dann wird es vielleicht einfacher für Dich weiterhin nur für andere zu denken und nicht zu teilen?
    Pardon, aber nach den wenigen Worten die ich von Dir lese, ist das mein Eindruck - der natürlich nicht stimmig sein muss. Wenn nicht - sei willkommen im Austausch!


    Kurz zum Copter, das zwei übereinander angeordnete Propeller nicht den Wirkungsgrad wie zwei nebeneinander stehende Propeller haben - habe ich auch schon gelernt, doch geht es mir bei der Umsetzung der Idee zum COC-88 nicht um die Wirtschaftlichkeit, sondern um das Machbare - funktioniert der Aufbau und die Steuerung so wie ich es mir vorstelle - oder nicht? Wenn ich es nicht hinbekomme - bin ich durch die Versuche bestimmt nicht dümmer geworden - und das Geld? Ist erstens meine Sorge und andere kloppen sich jedes Wochenende dafür ein Bier nach dem anderen in den Schädel - wer verblödet wohl eher?


    Wer nicht erwartet kann auch nicht enttäuscht werden - das habe ich zumindest für mich gelernt. Wenn du dann etwas bekommst ist das eine umso größere Freude. Deswegen bin ich mehr als angenehm überrascht von diesem herrlichen Forum! :thumbsup: ...



    ...werf' Dein Altbewährtes doch einfach mal über Bord und sei ein bissl kindlich unvernünftig --- das Leben ist schon ernst genug, warum das Hobby davon infizieren lassen und den Spaß verlieren?


    Herzliche Grüße, Detlef


    P.S. Nee, ganz ehrlich - mir geht es weder um eine Streitkultur, noch darum ein perfektes Auto zu bauen! Bei all dem was möglich ist und bei dem geilen Zubehör, da musst du doch einen an der Klatsche kriegen doofy und Spaß am Spielen bekommen - oder nicht? Bei mir ist es auf jeden Fall so - und wenn ich dann sehe was andere sich noch mit einem Pfund Fantasie zurecht basteln (Hosenträgergurte aus Kabelsteckverbindern - man, das ist doch der Hammer!) dann fällt mir nicht nur ein Ei aus der Hose --- und das Besondere - ich fühle mich hier auch noch gut aufgehoben und verstanden - Du nicht? ;)

    Moin Klaus!


    Das stimmt! Dreimal abgesägt und immer noch zu kurz! :lol2::lol2::lol2:


    Aber Du glaubst nicht was am Wochenende passiert ist - oder besser gesagt was ich heute Morgen vorgefunden habe 8o ...



    ...ich dachte zuerst bei mir: "Wer hat den da Ü-Eier auf dem Rahmen verteilt?" ?( Dann bemerkte ich das es gar keine Ü-Eier waren und ich dachte ich liege noch im Bett und träume :S . - Weder / noch, keine Ü-Eier und kein Traum! Da turnen Minions auf meinem Rahmen rum, lachen sich kaputt und wippen um die Wette pillepalle ...


    Was soll ich sagen? Ich bin baff - suche nach Worten!


    Darf ich Euch vorstellen:
    Das ist Tim und sein Zwillingsbruder Tom


    dann ist da noch Sunny und Nick (er ist etwas schüchtern)


    Sie sind ein bissl verrückt - doch passen sie ganz gut zu mir, ich bin ja auch verrückt :P . Ich habe ihnen den Namen MST gegeben - nein, nicht Motor Sport Team, sondern - tätätääätääää - das...


    Minions Support Team


    ...und ganz nebenbei haben sie den Rahmen schon passend gekürzt. :thumbup:


    Tja, jetzt sind wir VEM+MST (Verrückter EinerMeiner und das Minions Support Team) ganz gespannt wann die nächsten Lieferungen kommen, damit es weiter geht in unserem unvernünftigen Abenteuer Traum. chinese


    Liebe Grüße vom MST und Detlef

    Guten Morgen Freunde!


    Ich bin heute aus dem Bett gefallen - ehrlich? Ich hatte einen komischen Traum und konnte nicht mehr einschlafen, da es sowieso nur noch 1 Stunde bis zum Aufstehen war, dachte ich mir - steh jetzt auf.


    Am Freitag ist der Rahmen angekommen, ich hatte von einem Hersteller KYX, der Tuningteile auch für das SCX10 Chassis herstellt, einen "Metall Rahmen" bestellt. Alle Teile (bis auf die Schrauben) sind aus Aluminium - klar ist das auch Metall - meine Assoziationen waren jedoch das zumindest die Längsträger aus Stahl sind und mehr Gewicht auf die Waage bringen. Am Freitag habe ich den Rahmen grob zusammen geschraubt und festgestellt das er 20mm zu lang für die Karo ist.


    aber zuerst das Wochenende...

    Guten Morgen Walter!

    Ich vertraue da Detlef voll und ganz, dass er weiß, was er macht! :jaja::jaja::jaja:


    Wenn etwas mal nicht passen sollte, findet man eine Lösung und speichert das ab. So mache ich es zumindest und viele Modellbauer, die ich kenne ... beer


    Danke für die ermutigenden und vertrauensvollen Worte, doch wirklich weiß ich noch nicht was ich mache --- so ist das bei Abenteuern. Wenn jeder Abenteurer vorher wüsste was ihn erwartet oder was er machen kann und was nicht, gäbe es viele Abenteuer die niemals erlebt worden wären.


    Na klar habe ich ein Konzept und Vorstellungen und durch die Elektronik wird so manches machbar, was früher schwer war. Die Empfänger sind keine riesen Kisten mehr und kleine Servos sind auch leistungsfähiger geworden. Ich vertraue darauf, das ich mit Eurer Hilfe die Kiste schon schaukeln werde - DANKE!


    BTW: Ich baue auch gerade 2 Autos aus zusammengekauften Komponenten nach meinen Ideen auf.
    Ich hab nur meine Vorgehensweise "Von Grob nach Fein" beschrieben, die sich bei der Entwicklung von leistungsfähigen Multikoptern bestens bewährt hat.


    Ich verstehe Dich und bin, wie gesagt für Ratschläge dankbar. Doch nicht alles was sich bewährt hat, muss zwangsläufig auch überall der Weg zur Lösung sein, oder anders gesagt, es gibt neben dem einfach und allseits Bewährten auch andere Pfade die Begehbar sind - wenn das nie versucht würde, gäbe es auch keine Entwicklung und wir würden immer noch in Höhlen sitzen.
    ...leistungsfähige Multi-Copter, da habe ich auf meine Fragen keine Antworten bekommen und werde meine eigenen Wege beschreiten, nicht weil ich es muss, sondern weil ich es will. Hier im Forum gibt es viele super Leute, die dir auch auf deinem eigenen Weg mit Rat und Tat zur Seite stehen ohne ihr Altbewährtes als das Non-Plus-Ultra und den einzig gangbaren Weg hinstellen, sondern dir Tipps geben wie der eigene Weg machbar wird...


    ...wenn Du Autos nach Deinen Ideen aufbaust, solltest gerade Du mich verstehen, das in erster Linie die Umsetzung der eigenen Ideen und Vorstellungen den Weg bestimmen - oder nicht? --- Ansonsten hätte ich mir zumindest einen Bausatz gekauft und nicht dieses unvernünftige Abenteuer angefangen... ;)


    Nicht das Ziel ist der Weg, sondern der Weg ist das Ziel - was ich erreiche erkenne ich wenn es soweit ist, bis dahin gibt es viel zu Grübeln und zu Tüffteln - genau mein Ding!

    Mal ehrlich: Ein Capo müsste mir einfallen. Preislich irgendwo zwischen RR und Maybach und sollte dann mal was kaputt gehen, ist niemand mehr zuständig.


    Neee, ich bleib' mal schön bei RC4WD.


    Grüsse
    Rainer

    Da stimme ich Dir zu Rainer - ein Capo ist reizvoll, doch wenn der Hersteller Probleme hat, oder es ihn nicht mehr gibt, würde ich mir selbst für die Hälfte keinen Capo anschaffen, denn nur für die Vitrine? Da würde ich lieber einen schönen Pocher reinstellen.
    Deswegen wollte ich den Hersteller selber kontaktieren, wenn es nicht so weit weg wäre, vielleicht auch persönlich besuchen, aber.... ?(