Posts by jg-company

    Dieselben Schrauben werde auch für Anbauteile der Karo verwendet. Hast du dir die auch schon angeschaut?

    Der eine Millimeter mehr würde z. B. bei den Wischern wahrscheinlich nicht stören.

    Habe ich gerade mal versucht, leider selbes Problem. Ich vermute die Fräsung am Lenkhebel ist einfach zu tief. Werde die Schrauben einfach was abdremeln und dann passt es.

    Das ist ja mal cool. Habe gerade noch eine kleine Tüte mit diversen Ersatzteilen entdeckt. Schrauben, Muttern und sogar Kugelköpfe sind dabei. Chapeau Vanquish, das nenne ich mal kundenfreundlich. Kostet im Einkauf nix und beseitigt Frust, wenn mal wieder eine Schraube unter den Schrank gerollt ist oder einfach nicht mit in der Tüte war.

    Christo war hier und hat den VS4-10 eingehüllt. Fast so schön wie der Reichstag :-)

    Spaß beiseite, das Dach war ja leider etwas fleckig und da ich die Schutzfolie schon abgezogen hatte muss nun eben nochmal alles eingehüllt werden um so von außen nochmal nach zu lackieren. Hoffe das wird jetzt :-)

    Sieht doch schonmal schick aus. In real wirkt die Farbe nochmal viel tiefer. Find ich echt passend für das Modell.

    OK, Dach ist scheiße, da muss ich was retten :-(


    Nochmal mit etwas anderem Licht, vorne auf der Haube sieht man leider ein paar kleine Flecken. Der Metallic Lack ist hier wohl nicht gleichmäßig getrocknet. Fällt aber zum Glück aus 30 cm nicht weiter auf

    Da es aktuell sehr kalt ist, ist das lackieren nicht ganz einfach aber ein Heizlüfter in der Garage hilft schonmal ein bisschen. Damit Karo und Farbe auch schön warm sind stelle ich diese vor jeder Lackschicht kurz vor den Heizlüfter, in ausreichendem Abstand natürlich. Dann noch dünner als sonst lackieren und etwas länger zwischen dein einzelnen Lackiervorgängen warten. Das funktioniert bisher ganz gut, die Schichten trocken gut durch und es gibt bisher keine Nasen. Ideal ist es nicht aber bis zum Sommer will ich nicht warten :-)

    Fehlte ja noch eine Kleinigkeit, nämlich das Servohorn welches zügig aus HK geliefert wurde. Habe das original von Vanquish genommen, wäre ja doof in so einem Modell anfangen zu basteln :-) Verbaut war es flott und die Lenkung ist soweit grob eingestellt. Aber der VS4-10 ist vorne viel zu weich, er sackt beim Lenkeinschlag komplett weg. Ich habe jetzt erst einmal härtere Federn bestellt und wir schauen mal ob das was bringt. Wenn nicht, kommt noch anderes Öl mit rein.


    Wenn es denn jetzt die Tage mal ein wieder ein bisschen wärmer wird, wird dann auch endlich lackiert.

    Ich würde ja denke das der Aluhalter eher kontraproduktiv ist da er leicht ist und somit leichter vibriert. Und ich glaube er ist innen auch noch ausgehöhlt oder? Aber ich bin gespannt

    Ich habe, wie eingangs schon beschrieben, das Graphitfett verwendet. Das Getriebe ist ähnlich laut wie das Axial, TRX kann ich nicht mitreden. Der lärm kommt meiner Meinung nach vor allem vom Hauptzahnraddeckel aber das muss ich nochmal genau verifizieren