Posts by Schnarch

    Hallo Kris,


    habe gestern Abend Benachrichtigung bekommen, dass die Killerbody BullBar in schwarz für den LC70 bei Dir wieder lieferbar ist.

    Wollte eben bestellen, jetzt wieder nicht lieferbar.

    Alle schon wieder Ausverkauft, oder noch gar nicht da.

    Bräuchte dringend eine, da ich sonst mit meinem Umbau nicht weiter komme....

    Gib doch bitte mal Info....


    Schöne Pfingsten für alle...

    Moin moin,


    kann mir irgend jemand einen 3S Akku nennen, der quer in die ELO-Box passt und mehr als 1000mAh hat?

    Der darf ja max. 69mm lang sein, ich finde aber nur welche mit 73 oder mehr.

    Des Weiteren die Frage wieviel "C" sollte ein Akku für den original Brushless Motor haben bei Verwendung des 30A Hobbyking UBEC Regler?

    Wäre für Infos dankbar, stehe im Moment auf dem Schlauch, wie ich die ELO-Box aufteile......

    Evtl. muss ich die Kabel vom Regler verlängern bzw. die, die vom Motor kommen. Kann mir jemand sagen, was ich dafür für Kabel nehmen muss?

    Die vom Motor sind ja recht dünn, deswegen würde ich lieber die verlängern.


    Schönen Vatertag für alle....


    Gruß Tobias

    Tach zusammen,


    habe jetzt nochmal so ca. 1000 Varianten durchgespielt und war kurz davor, den Regler in die ewigen Jagdgründe zu schicken.....:wut:


    Das einzigste, was bei mir funzt ist:

    Funke Gaskanal auf Revers, Vollgas ziehen, Akku dran, Piepen, Neutral, Piepen, anderes Piepen, fertig.

    Alle anderen Versionen haben NICHT funktioniert.

    Wenn man dann einschaltet, Piepen, dann kurz den Gashebel in Rückwärtsposition, dann Piepen und dann Startbereit, wie es sein soll.


    Danke für Eure Hilfe.....


    Und ja, ich habe es in beiden Threads eingestellt (Sumpf Boot + GT3C) da ich nicht wusste, ob es an der Funke oder dem Regler liegt....

    Tach zusammen,


    habe jetzt nochmal so ca. 1000 Varianten durchgespielt und war kurz davor, den Regler in die ewigen Jagdgründe zu schicken.....:wut:


    Das einzigste, was bei mir funzt ist:

    Funke Gaskanal auf Revers, Vollgas ziehen, Akku dran, Piepen, Neutral, Piepen, anderes Piepen, fertig.

    Alle anderen Versionen haben NICHT funktioniert.

    Wenn man dann einschaltet, Piepen, dann kurz den Gashebel in Rückwärtsposition, dann Piepen und dann Startbereit, wie es sein soll.


    Danke für Eure Hilfe.....

    So, habe es hin bekommen.

    Ich weiß zwar ehrlich gesagt nicht genau wie, auf jeden Fall den Gaskanal auf Reverse, dann auf Vollgas, Akku an den Regler, dann Piepen abgewartet, dann auf neutral, dann wieder Piepen, dann anderes Piepen, dann fertig.

    Funz gut!

    Das einzige, was mich wundert und auch bissi stört, wenn ich dann alles aus und getrennt hatte, dann die Funke anmachen und den Akku dran stecke, piept der Motor wie wild, dann muss ich einmal den Gashebel auf Rückwärts und wieder in neutral, dann piept es wieder anders und dann kann ich normal Gas geben u d bei neutral bleibt der Motor stehen.


    Werde mich die Woche nochmal mit der Anleitung beschäftigen, was man jetzt alles so über das gepiepe noch einstellen kann....

    So, habe es hin bekommen.

    Ich weiß zwar ehrlich gesagt nicht genau wie, auf jeden Fall den Gaskanal auf Reverse, dann auf Vollgas, Akku an den Regler, dann Piepen abgewartet, dann auf neutral, dann wieder Piepen, dann anderes Piepen, dann fertig.

    Funz gut!

    Das einzige, was mich wundert und auch bissi stört, wenn ich dann alles aus und getrennt hatte, dann die Funke anmachen und den Akku dran stecke, piept der Motor wie wild, dann muss ich einmal den Gashebel auf Rückwärts und wieder in neutral, dann piept es wieder anders und dann kann ich normal Gas geben u d bei neutral bleibt der Motor stehen.


    Werde mich die Woche nochmal mit der Anleitung beschäftigen, was man jetzt alles so über das gepiepe noch einstellen kann....

    Hallo Walter,


    Danke für die Anleitung auf Deutsch, die hatte ich noch nicht gefunden.


    Das mit den Kabeln kann ich eben leider nicht überprüfen, da alle Kabel vom Motor schwarz sind und keinerlei Bezeichnung haben.

    Aber ich denke, da habe ich alles richtig, da der Motor ja richtig herum dreht.


    Schicke Dir gleich noch ne PM....

    ....aha, stimmt ja, die Funke hat ja einen Boat- Mischer.

    Das werde ich morgen alles mal testen.

    ....vielen Dank :bier:

    Hallo Walter,


    habe leider keine Anleitung für den Regler.

    Dann mit dem programmieren und dem Piepen kenne ich von anderen Reglern, aber die haben dann immer irgend wo einen Set-Knopf zum bestätigen. Der hier leider nicht!



    Gehen wir mal logisch an die Sache:


    Es müsste ja ein Flugzeugregler sein und wenn der an ner Knüppelfunke hängt, muss der Gasknüppel für den Nullpunkt ganz unten sein.


    Bei einem Auto würde das also voll Rückwärts bedeuten.


    Wie bekomme ich jetzt die GT3C so programmiert, dass wenn der Gashahn in der Mitte, also neutral ist, dass für den Regler Null heißt.


    Heißt im Umkehrschluss ich muss der Funke irgend wie sagen, dass der Gaskanal in Neutralstellung = voll Rückwärts ist!?


    Richtig so? Wie könnte ich das hinbekommen....?

    Servus Tobias,


    was Du da abgebildet hast ist ein BEC und kein ESC / Regler ... hmm Damit regelst Du den Motor nicht und die Kabel sind rot / blau / schwarz ...

    Grüße Dich Walter,


    ....nee nee, ist schon ein Regler!

    Habe das Boot inkl. Regler von jemandem gekauft und leider keine Anleitung dafür. Gibt es überhaupt eine?


    Gehen wir mal logisch an die Sache:

    Es müsste ja ein Flugzeugregler sein und wenn der an ner Knüppelfunke hängt, muss der Gasknüppel für den Nullpunkt ganz unten sein.

    Bei einem Auto würde das also voll Rückwärts bedeuten.

    Wie bekomme ich jetzt die GT3C so programmiert, dass wenn der Gashahn in der Mitte, also neutral ist, dass für den Regler Null heißt.

    Heißt im Umkehrschluss ich muss der Funke irgend wie sagen, dass der Gaskanal in Neutralstellung = voll Rückwärts ist!?

    Richtig so? Wie könnte ich das hinbekommen....?


    Mach mal gasumkehr anner funke.


    Oder 2 der schwatzen kabel untereinander tauschen.

    .....und was passiert dann?

    Tach zusammen,


    ich möchte mein neues Sumpf Boot mit meiner gehackten GT3C fahren, habe den original Motor drauf und diesen Regler von HK:




    Erste Frage:


    Die Kabel am Motor sind alle 3 einfach nur schwarz. Ist es egal, wie ich diese an den Regler stecke?


    Des Weiteren weiß ich nicht, wie ich die Funke programmieren muss, da der Regler ja nur 0 und Vorwärts hat.



    Habe einfach mal alles zusammen gesteckt.


    Servo funz, Motor piept so ungefähr 50 mal schnell, dann langsamer und dann fängt er sofort an zu laufen. Habe schon mit Subtimm und auch mit Endpoint versucht, ab der Motor wird dadurch nur bissi langsamer.


    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, weiß im Moment nicht weiter....



    Gruß Tobias

    Tach zusammen,


    bin auch gerade dieses Sumpf Boot am bauen. Es ist zwar eigentlich nur ein Ladegut, soll aber natürlich einwandfrei funktionieren.

    Leider komme ich jetzt mit der ELO nicht klar und brauche Hilfe!

    Ich möchte es mit meiner gehackten GT3C fahren, habe den original Motor drauf und diesen Regler von HK:



    Erste Frage:

    Die Kabel am Motor sind alle 3 einfach nur schwarz. Ist es egal, wie ich diese an den Regler stecke?

    Des Weiteren weiß ich nicht, wie ich die Funke programmieren muss, da der Regler ja nur 0 und Vorwärts hat.


    Habe einfach mal alles zusammen gesteckt.

    Servo funz, Motor piept so ungefähr 50 mal schnell, dann langsamer und dann fängt er sofort an zu laufen. Habe schon mit Subtimm und auch mit Endpoint versucht, ab der Motor wird dadurch nur bissi langsamer.


    Werde diese Frage auch mal in den GT3C Thread stellen....


    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, weiß im Moment nicht weiter....


    Gruß Tobias

    das vermag ich Dir leider so aus dem Stehgreif nicht zu erklären.

    Entweder Jens (amigaman) erklärt das kurz, oder Du ziehst Dir einfach die Anleitung, die es hier im Forum irgend wo gibt (schau mal auf den ersten Seitrn dieses Theads hier).

    Ist wirklich nicht schwer, habe ich als absoluter Computer-Honk auch hin bekommen.

    Entscheiden, welchen Knopf der Funke Du nutzen willst, welchen Kanal am Empfänger Du für den LightController nutzen willst, im Programm der Funke dem Knopf den Kanal zuweisen und die Funktion als Taster etc. und fertig.

    Wie Du in das Prgamm in der Funke kommst und was Du für Kürzel nehmen musst, ist in der genannten Anleitung wirklich kurz und effektiv beschrieben!

    Für die Programmierung des Lightcontroller bzw. wie Du die Konfiguration in die Maske eingibst und anschließend alles vom PC auf den Controller schiebst, schau Dir mal die Videos von Laneboys auf YouTube an, ebenfalls ganz einfach beschrieben.

    Braucht schon alles etwas Geduld, ist aber wirklich einfach und funzt perfekt!

    Akira79 Na klar gehackt :-)


    Schnarch lassen sich so alle programmierbaren LightSwitches durchschalten?


    PLUS Warnblinker? Das wäre natürlich auch geil ^^

    ....jup, alle 9 Stufen lassen so durchschalten. Du kannst es entweder so in der Maske programmieren, dass sich Deine Lichtanlage sozusagen aufbaut:

    Erstes Mal drücken: Positionslichter mit ?% Helligkeit an

    Zweites Mal, Hauptscheinwerfer gehen mit 10% an = Standlicht

    Drittes Mal, Hauptscheinwerfer auf 50% = Abblendlicht

    Viertes Mal, Hauptscheinwerfer auf 100% = Fernlicht + Zusatzscheinwerfer 100%

    Etc. Etc. Etc.

    Oder Du überlegst Dir einfach, dass Du auf jeder Stufe eine andere Konfiguration hast, welche Lichter mit welcher Helligkeit zusammen an sein sollen und hättest damit sozusagen 9 verschiedene Lichtmodi, die Du nacheinander mit jedem Mal drücken durchschaltest.

    Und wie gesagt, 4x schnell, Warnblinker an/aus!


    Für diese Funktion würde auch der Einzeltaster am Griff der GT3C reichen, wenn sie nicht gehackt ist... denke ich zumindest. Meine GT3C sind beide gehackt!