Posts by Drachenschorsch

    Andere Frage: Konntest du schon bei deinem Vereinskollegen in Erfahrung bringen ob die Absima CR4T mit der original Firmware der FlySky iT4s geupdatet werden kann?


    Was hat dein letztes Update ergeben? Funktioniert die PPM-Aktivierung jetzt?

    Das hatte ich wohl falsch in Erinnerung, er sagt, er hat kein Firmwareupdate gemacht. Bei mir bin ich noch dran, momentan geht der Update weder mit der Reely Firmware, noch mit der von Flysky. Warum, weiss ich noch nicht.


    LG, Jörg

    Zu den Drehreglern kann ich nichts sagen, Reely und Flysky haben an der Stelle Tippschalter (was mir ehrlich gesagt erst jetzt auffällt). Dass Racetimer und Dual mode nicht auf dem Startbildschirm sichtbar sind, finde ich auch schade, aber immerhin gibts eine Anzeige, dass der Racetimer aktiv ist. Wenn ich den Racetimer tatsächlich brauche, lasse ich einfach das entsprechende Menü an, dann habe ich auch große, freundliche Ziffern.:)


    Bei AFHDS 2a ist bei mir auch Ruhe, bei einem AFHDS -Empfänger (ich glaube, im Mini-Z) erinnere ich mich an ein leises Brummen, das aber in den Umgebungsgeräuschen komplett unterging. Ich habe aber momentan keinen gebunden, ich verifiziere das nachher mal.


    Die EInstellung bei Throttle Speed ist wahrscheinlich Geschmackssache, 5 Sekunden wäre mir viel zu indirekt. Ich benutze nicht mal die maximale Einstellung, wenn überhaupt. Die meisten Regler bieten ja auch entsprechende Einstellmöglichkeiten, und vielleicht hilft auch eine andere Gaskurve bzw. Expo auf dem Gas.


    Was ich übrigens nach wie vor super finde ist die leichte Zugänglichkeit der Menüs und die grafische Darstellung samt Hilfemenü. Ich benutze für die schnelleren Sachen eine Graupner X-8N, da brauchst du einen VHS-Kurs, um die Menüstruktur auch nur ansatzweise zu verstehen.^^


    LG, Jörg


    PS: Hast du es beim Rocksta mal mit AFHDS 2 versucht?

    Ich hätte bessser "unterhalb der Storage-Spannung" schreiben sollen statt unter. Einstellen musst du die nicht, einfach das Lipo-Storageprogramm verwenden. Und mit lagern meine ich länger als einen Tag. Walter hat recht, es ist wurscht ob 6,7 oder 6,8 oder 7 Volt, Hauptsache, nicht voll. Oder leer. :)


    LG, Jörg

    ... stimmt zwargrundsätzlich, ist aber nur interssant, wenn man Rennen in Klassen mit Einheitsmotor fährt und es auf jedes bisschen "Druck" ankommt.:)


    Für unseren Anwendungsbereich also völlig uninteressant. Wichtiger, gerade für Lipo-Anfänger wie Crawler49 , sind ein paar einfache Regeln:


    - Laden mit 1C Ladestrom (also z.B. 5A bei 5000 mAh Kapazität) hält die Akkus lange am Leben, wenn es schneller gehen soll, schaden auch 2C dem Akku üblicherweise nicht. Der maximale Ladestrom steht meistens auf dem Akku.


    - Immer nach Gebrauch auf Storage laden, nie voll oder unter Storage-Spannung lagern.


    - Immer im Lipo-Sack laden und Aufbewahren verringert das Risiko.


    - Immer mit Balancer laden.


    - Nie tiefentladen! Spannungs-Abschaltung im Regler einschalten und richtig einstellen. Und nie den noch angeschlossenen Lipo im Auto vergessen. Viele Regler ziehen auch im ausgeschalteten Zustand ein bisschen Strom, und wenn du dann nach 14 Tagen den Akku nach längereme Suchen im Auto wiederfindest, darfst du dich von ihm verabschieden.;(


    Und nun viel Spaß mit deinem neuen Ladegerät, es kann wirklich alles, was du brauchst.:)


    LG, Jörg

    Ja die Hardware scheint bei Absima und Reely gleich zu sein. Aber ich nehme an, dass sich die Firmware doch etwas unterscheidet. Denn bei der Reely ist ein 1S-Lipo mit 3,7V drin und bei der Absima 4 x 1,2V = 4,8V Nennspannung. D.h. der Unterspannungsalarm muss eine andere Schwelle haben.

    Ein berechtigter Hinweis. Allerdings glaube ich, dass bei uns im Verein mal eine Absima mit der FlySky Firmware lief, das müsste ich mal erfragen. Ich hab mir eben mal die letzte Firmware Version Stand 2019 heruntergeladen, nach dem Update kann ich dir vielleicht sagen, ob PPM jetzt geht. :)


    LG, Jörg

    Wie gesagt, die Elektronik ist ja die Gleiche. Darum Passt auch die originale Firmware von Flysky bei beiden. :)


    DIe Absima lässt sich übrigens auf Linkshänderbetrieb umbauen, wenn das ein Thema ist, dafür hat die Reely einen Lipo, ein in der Ebene einstellbares Lenkrad und ist billiger.;)


    LG, Jörg

    Elektronisch sind die Reely GT 4 Evo und die Absima CR 4 T Ultimate identisch, nur das Gehäuse unterscheidet sich. AFHDS 2a 2-way meint den Rückkanal für die Telemetrie, das Protokoll ist identisch. Warum der Menüpunkt auf Axels Absima fehlt, weiss ich allerdings auch nicht. Vieleicht eine andere Firmware?


    LG, Jörg

    Ich habe oben das Display meiner Reely GT4 evo im Menüpunkt RF Standard gepostet. Ich habe die damals gekauft, um sie auch mit einem Mini-Z verwenden zu können, der AFHDS verwendet. Funktioniert einwandfrei. Bei PPM-Output kann man ein Kreuzchen machen, aber das habe ich manges Optionen nie testen können.


    Und ja, die Auswahl ist nur einmal beim Binden erdorderlich.


    LG, Jörg


    PS: in der Anleitung steht, dass die Funktionn PPM im Moment noch nicht möglich ist. Vielleicht wurde dies ja zwischenzeitlich mit einem Firmwareupdate geändert

    Und umso mehr wundert es mich, dass es noch keinen fertigen Lightweight im Forum gibt.

    das mag auch daran liegen, dass der Lightweight vielen vielleicht ästehtisch etwas fragwürdig vorkommt. Wenn ein Auto so designt wird, dass man es möglichst schadlos aus einem Flugzeug werfen kann, ist das vermutlich auch kein Wunder. :)


    Um Mißverständnisse auszuschließen: ich rede ausschließlich vom Vorbild, das Modell wird mit Sicherheit wieder großartig. 8o


    LG, Jörg


    PS: Gute Genesung!