Posts by Erolan

    ...es geht weiter...Klasse :-)


    ...die Reifen stehen echt dicht zusammen...ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.


    Gruß Markus

    Gude Markus,


    ...das Fahrwerk des Tatras arbeitet ja mal echt super, deine Konstruktion ist wirklich klasse geworden. Und da ich ja selber ein wenig CAD mache, weiß ich (vielleicht aber auch nicht) wieviel Arbeit und Zeit damit verbunden ist bis so viele Teile reibungslos miteinander Funktionieren. Meine größten Respekt dafür :cheers:


    Über Kleinigkeiten lässt sich ja bekanntlich streiten...mir persönlich gefallen die Inbus Schrauben an den Felgen so überhaupt nicht...aber wer weiß, vielleicht ist das ja noch gar nicht der letzte Stand :-)


    Auf jeden Fall ein klasse Fahrzeug :thumbup:


    Gruß Markus

    Hallo zusammen,


    mi56weis Moin Micha...und die fummelei geht weiter :-)


    als nächstes habe ich mal mit dem Windenkasten weiter gemacht...ich glaube das ist eine Eigenheit der amerikanischen Version, bei anderen habe ich das so noch nicht gesehen, aber das hat ja nix zu heißen...


    ...die Bilder vom zusammenkleben erspare ich euch mal...






    ...und das ihr mal seht wie und wo das am Modell ist habe ich ihn mal kurz angepappt...



    ...der Ausschnitt hinten ist für das Windenfenster...



    ...mal geöffnet...hier kommt später eine klappbare Stütze hin...





    ...und hier noch mal ein Bild wie das im Original aussieht...da sieht man übrigens auch den Anbau am Heck :-)



    Ob ich als Winde eine funktionierende einbaue oder ob ich die original Winde als Attrappe nachbaue weiß ich noch nicht...mal sehen. Eigentlich habe noch nie eine Winde an meinen Fahrzeugen benötigt und diese wäre ja sowieso nur um irgendwas zu ziehen...


    Gruß Markus

    Hallo zusammen,


    es ging am Heck etwas weiter, ein paar Details kamen hinzu...


    ...Halterungen mit Rohren - vermutlich für irgendwelche Sonden oder sonstigen Messungen...



    ..ein Tritt zum Einsteigen wenn die beiden Luken geöffnet sind...



    ...nochmal...



    ...ein paar Details an diesen Rohren und eine Kleinigkeit am oberen Scharnier...



    ...zwei Luken die man zur Seite klappen kann um Proben zu nehmen...hier verklebt :-)



    ...und das Ganze nochmal aus anderer Sicht...



    So, ich denke das war´s erstmal mit dieser Baugruppe...man könnte noch ein paar wenige Details anbringen, aber ich denke die würde ich mir im Gelände sowieso wieder abfahren...ist ja nix für die Vitrine :-)

    Es könnte sein das ich die Fensterblenden nochmal neu mache...mal sehen...


    Vermutlich werde ich dieses Teil erstmal innen und aussen lackieren, dann die Fenster einbauen und erst dann auf das Heck aufkleben...


    Gruß Markus

    Hallo zusammen,


    hmmm, als ich die beiden vorderen Begrenzungsleuchten gemacht habe dachte ich doch glatt bekloppter geht´s nicht mehr...tja...falsch gedacht :-)


    Karlsson ...diese beiden Teile gingen wirklich an meine Geduld...


    ...die "Schutzgitter" über den beiden Blinkern bestehen aus jeweils 4 Teilen...





    bisher nur mal hingestellt, die muss ich Einzel Lackieren und zum Schluss über die orange 5mm LED stülpen, dann kommt da noch ein echtes Schutzgitter rum...


    Nachdem ich mir fast die Finger an den Teilen verknotet habe, musste ich mal wieder etwas größeres anfangen und habe mit dem Heck angefangen. Im Verglich zum "normalen" Fuchs ist beim M93 (ABC-Version) anstatt der beiden großen Türen eine Verlängerung mit einer kleinen 2 Teiligen Luke.


    ...Rohbau...




    ...der untere Öffnungsmechanismus...



    ...der obere...



    ...dann Schutzblenden für die oberen Fenster...



    ...geschlossen...



    ...und so sieht das schonmal am Fuchs aus...



    Nur mal geklemmt, verklebt wird das ganze Teil erst wenn es wirklich fertig ist, hier fehlen noch eine Menge Details zum austoben :-)


    Bis denne, Gruß Markus

    Ach ich liebe dieses Forum...erwähnte ich das schon :-)


    Vielen lieben Dank für die Tips, mal sehen was ich davon testen werde...aber das wird noch ein bisschen warten müssen, aber immerhin weiß ich jetzt das ich die LED einkleben und die Lampen fertig machen kann ohne mir größere Sorgen machen zu müssen. Voll gut :thumbup:


    Alaindahaim ich habe lange überlegt ob ich die Türen zum Öffnen machen soll oder nicht...eine Idee war die Kabine mit einer dünnen Scheibe hinter der Tür zu verkleben so das man nur einfache Türen braucht zum öffnen, aber ohne Dichtung...Aber das habe ich wieder verworfen...die Türen werden eingeklebt...


    Gruß Markus

    Gude zusammen und erstmal frohe Ostern :-)


    man glaubt es kaum, aber ich hatte doch etwas Zeit gefunden um am Fuchs weiter zu machen...ich muss schon sagen dieser macht macht mich ganz schön fertig...dadurch das zum Schluss alles wasserdicht sein muss, muss man sich gannnnnnnnz viele Gedanken machen was man in welcher Reihenfolge ein- und zusammen baut...ist es erstmal verklebt, ist da nicht mehr viel zu machen...


    es ging mit eigentlichen Kleinigkeiten weiter, aber diese haben mich echt aufgehalten...egal, jetzt ist es ja erledigt :-)


    ...links und rechts einen Höcker, auf dem die Blinker montiert werden...





    ...und vorne hat der links und rechts noch zwei kleine Lampen...ähnlich wie Positionslampen...







    Die "Kappen" sind erstmal nur aufgesteckt, da ich erst die LED verkabeln und einbauen muss, bevor ich diese innen in die Kappe klebe und dann zusammen auf das schwarze Unterteil...wie ich allerdings das Loch (3x2 mm) vor der LED abklebe damit ich das alles später Lackieren kann ist mir noch etwas schleierhaft...


    Na dann erstmal einen schönen Abend zusammen...


    Gruß Markus

    Gude Bernd,


    die Achsen werden rein von den Blattfedern gehalten, die Federn und die Achse werden fest miteinander verbunden und sämtliche Bewegung geht nur über die Haltepunkte der Blattfeder. Das ist so auch völlig ausreichend, bei meinen Modellen ist hier - bisher :-) - nicht abgerissen...


    Gruß Markus

    Hallo zusammen,


    also erst einmal vielen Dank für die vielen positiven Reaktionen, ihr seit echt klasse :thumbup:


    Nun ist er fort...gestern wurde er von seinem neuen Besitzer abgeholt, es wurde viel gequatscht und gelacht, aber am schönsten war das sehr breite Grinsen als er in meinen Keller kam und den Kraz zum ersten Mal live gesehen hat. Ich denke er ist dort in guten Händen und hoffe der er ihm genauso viel Freude macht wie mir. Nun hoffe ich auf weitere Bilder nach der Lackierung und Fertigstellung, diese werde ich - natürlich mit Einwilligung - euch dann hier auch zeigen. Könnte allerdings etwas dauern, da ich knapp 3 Monate vor meinem Zeitplan war, aber das ist OK.

    Jetzt geht es mit dem Fuchs weiter...also gespannt bleiben :-)


    Gruß Markus

    Hallo zusammen,


    ...die letzte Zeit war es etwas ruhig hier geworden, aber wie in meinem Bericht über den Fuchs schon erwähnt habe ich mich dazu hinreißen lassen einen zweiten Kraz als Auftragsarbeit zu bauen. Meinen wollte ich nicht verkaufen und so kam es dazu das ich einen zweiten bauen musste (durfte). Auftragserteilung war am 17.01.2021 und nun bin ich soweit - wie vereinbart - fertig, so das der Kraz am Samstag von seinem neuen Besitzer abgeholt werden kann. Vereinbart war das fahrfertige Modell mit ELO ohne Empfänger / Funke und ohne Lackierung. Das ohne Lackierung hat nicht ganz hingehauen, da ich die ELO im Rahmen verbaut habe und dies erst richtig machen konnte nachdem er lackiert war...So muss der neue Besitzer nicht erst wieder alles zerlegen...


    Verbaut wurde:

    - Markita Komplettantrieb vom Doktor

    - WP1080 Regler

    - Beier Soundmodul mit entsprechenden Lautsprecher

    - 25 (30Kg) Lenkservo

    - äh...ein kleiner Schaltservo...

    - SCX10 I Achsen

    - Lesu Kardans

    - ein Haufen Kleinteile wie LED´s, Lampengehäuse, Kanister, Feuerlöscher, usw...


    Für die Statistik:

    - ca: 40 Druckteile

    - ca: 450 Frästeile


    Und nun noch ein paar Bilder in welchem Bauzustand das Fahrzeug seinen Besitzer wechseln wird...











    ...eine Probefahrt im leichten Gelände habe ich natürlich auch gemacht :-)



    Im Vergleich zu meinem sind minimale Verbesserungen in dieses Modell eingeflossen...z.B.: die Scharniere für die Kiste habe ich diesmal selbst hergestellt, diese sind wesentlich stabiler als die dünnen Messingscharniere bei meinem, dann ist mehr von der ELO in den Rahmen gewandert, dann habe ich die Anschlusskabel für Akku und die Rückleuchten länger gelassen, somit ist das Austauschen des Akku bzw. das Entfernen der Pritsche wesentlich einfacher... und noch ein paar Kleinigkeiten... Das ganze Fahrzeug kann zerlegt werden, Anbauteile wie Tanks und Einstiege sind verschraubt, auch die vorderen Kotflügen sind verschraubt, das Dach ist komplett abnehmbar, die Kiste und der Ersatzradhalter ist verschraubt und die Pritsche gesteckt. Die Kabine und auch die Rückleuchten sind mit Steckern mit der ELO im Rahmen verbunden. Somit könnte der Kraz komplett ohne Anbauteile gefahren werden um z.B. mal Einstellungen an der Schaltung und sonstiges zu verändern.


    Zu guter Letzt noch ein kleiner Hinweis, bevor hier Fragen aufkommen... Das ist KEIN Verkaufsangebot, ich wollte einfach nur sehen wieviel Arbeit es macht ein Modell nochmal zu bauen und das weiß ich nun. Jetzt wird es mit dem Fuchs weiter gehen und was anderes schwirrt mir auch schon im Kopf rum...also gespannt bleiben, ich bleibe euch erhalten :-)


    Gruß Markus

    ...Peter nutzt das als Abkürzung für Geschosshalter... steht weiter vorne im Text...


    Und wie immer sehr schöne und äusserst saubere Details die du uns hier zeigst. :thumbup:



    Gruss Markus

    Gude Peter,

    Jetzt ist ja die Katze aus dem Sack...dein "Nebenbeiprojekt" - ich lach mich schlapp - finde ich irgendwie doch ziemlich anspruchsvoll. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf weiteres.


    Gruss Markus

    Moin,

    Ich finde das schon echt sensationell wie du die Ausschnitte nach dem verkleben hinbekommst. Die sehen sehr gut aus, klasse gemacht....wäre es aber nicht einfacher die vor dem verkleben auszuschneiden...


    Hier bleibe ich auf jeden Fall mal dabei :cheers:


    Gruss Markus

    Gerhard Gerhard, was soll ich noch sagen / schreiben...der wird echt beeindruckend :thumbup:

    Ich habe mir nochmal ein Videos vom Original angesehen und bisher muss deiner sich nicht verstecken...voll gut :-)


    Gruß Markus