Posts by johanus

    Gefällt mir sehr gut das Auto. Mir ist aufegfallen, dass du die hinteren Dämpfer in der Mitte
    montiert hast. Habe das schon öfters auf Bilder gesehen aber noch kein Beitrag zum dem Thema
    gefunden. Kannst du vielleicht mal noch ein Bild von der hinteren Dämpfer Befestigung machen?


    @all


    gibt es irgendwo das Thema in einem Tunning Beitrag oder ähnliches? Links sind willkommen :D


    Danke

    Sieht super aus. Hier im Forum gibt es ja immer wieder Hilux Hütten.
    Dazu hätte ich mal eine Frage:


    Sind die von Tamiya und woher bekommt man diese? Habe die nirgendwo gefunden.

    Quote

    Wichtig beim Lexan Lackieren ist nur das du vom dunklen ins helle Lackierst (beim Lackieren von innen). :thumbup:


    das hab ich mir schon gedacht. Deshalb hab ich mit dem schwarzen angefangen. Ist das normal, dass bei Lexan, von innen nicht 100% deckt?


    Dann kann man gegen das Licht durchsehen!

    mein Honcho fährt jetzt schon ohne Hütte spazieren. Die Ladefläche habe ich bereits lackiert,
    jetzt folgt das Fahrerhaus. Wollte alles 2 Frabig gestalten. Gun Metall und weiss!
    Habe bis jetzt die Haube und die untere hälfte der Tür mit gun metall lackiert.
    Muss ich, wenn ich jetzt den Rest weiss lackieren will, das gun metall auch abkleben?
    Oder kann ich einfach mit weiss drüber sprühen?

    Quote

    Kennst Du nicht die "füll mich nur zu 75%" -Regel ?


    zu 75% füllen und dann in welchem Zustand verschließen?
    Kolben voll drin, Kolben zu Hälfte drin oder voll draussen?

    Hallo,


    bin im Moment am zusammen Bau meines Honcho. Das Chassi ist fast fertig und jetzt stellen sich mir ein paar Fragen zwecks der Porgrammierung bzw. dem Anschluß des Fahrtregler.


    Ich habe den Fahrtregler BRUSHLESS GM-GENIUS RACE 40R >12.5T STAR und die Fernsteuerung Ansmann Racing W3 2,4Ghz.
    Den Fahrtregler steckt ich mit dem 3 Pol. Kabel (orange, rot, braun) in den 2.ten Anschluß des Ansmann Empfänger.
    braun -> Masse
    rot -> Plus
    orange -> Steuerung
    Stimmt das soweit? Jetzt braucht der Empfänger 4,8 - 6 V. Was bringt der Fahrtregler über das 3pol. Kabel an Spannung?
    Lieder kann ich hierzu nirgend wo etwas finden. Ich trau mich noch nicht den Regler anzuschalten.


    Wenn ihr das O.K. gebt schalt ich ein 8)


    Danke

    Hallo zusammen,


    bin bei einer youtube tour auf folgendes Video gestoßen. Was haltet ihr davon, kann der SCX10 die Belastung
    des Motor aushalten. Sieht so aus als ob der auch noch vernünftig kraxeln kann.


    Das mit der Achse kommt mir auch bekannt vor. Die Eine Seite geht schön leicht, die andere eher nicht so leicht!
    Wenn ich die eine Seite Anhebe folgt sie der Schwerkraft und "fällt" wieder von alleine runter. Auf der anderen Seite bleibt sie
    oben stehen, erst mit leichter Hilfe, geht sie wieder runter.

    Ich habe gestern mit dem Aufbau begonnen und bin jetzt bei Position 15 in der Anleitung.
    Leider ist mir herbei ein Missgeschick passiert. Ich habe beim Festziehen den "3 way link" (AX80015)
    abgebrochen. Wo bekomme ich Ersatz Teile her? Muss ich die direkt bei Axial bestellen oder
    einfach bei nem Deutschen Händler?


    Gruß Johannes

    Wie ist die von die beschriebene Motor Regler Kombination? Ich habe mir auch überlegt das Set zu kaufen.
    Wollte einen Kompromiss zwischen Kraft, crawalbarkeit aber auch etwas mehr Vmax als Schritttempo.


    Wie fährt er sich bei langsamen Gelände Passagen und was für eine Höchstgeschwindigkeit hat er?


    Gruß Johannes

    Ich werde noch wahnsinnig. Da will man unbedingt was haben und dann gibt es das nicht!


    Bin am überlegen ob ich mir nicht den SCX10 Scale Truck kaufen soll, dann hätte ich was zum
    basteln. Die Karo sozusagen als Versuchs Lakier Objekt (finde die nicht wirklich schön).
    Später dann eventuell die Honcho Karosse nach kaufen oder eine Hilux Karo drauf basteln.


    Das mit dem Honcho sollte doch passen, oder?


    Gruß Johannes

    Hallo Deepblack,


    Tipps zum Aufbau findest du hier
    ein Aufbau Thread gibt es hier


    Lieferbar ist der Trail Honcho im Moment bei keinem Händler. Hab glaube ich alle durch.
    Laut Modellwerk Darmstadt wurden in der ersten Charge Deutschland weit nur 4 ausgeliefert.
    Jetzt warten alle auf die 2.te Lieferung!


    Also abwarten und Tee trinken :bier:

    hm, der Honcho sollte es schon sein! Der "normale" gefällt mir absolut nicht.


    Vielleicht kennt auch jemand von euch, einen lokalen Händler im südlichen Teil von Deutschland.
    Der nicht übers Internet verkauft und ggf. noch einen am Lager hat.


    Hab Zeit und ein vollgetankter Geschäftswagen steht vor der Tür :thumbsup:

    Vielen Dank an alle für eure Vorschläge. Ich werde mir Morgen die Vorschläge der Motoren, Fahrtenregler Funken
    etc. mal genauer ansehen. So wie es im Moment aussieht werde ich mich wohl für den Bausatz entscheiden :)
    Außerdem habe ich ab heute noch 3 Wochen Resturlaub. Da kommt so eine Bastelei wie gerufen!

    Quote

    Der einzige Kritikpunkt in meinen Augen ist der Regler, der ohne
    Dragbrake auskommt. Diesen würde ich als einzigen sofort tauschen.

    Kann mir noch einer erklären was die Dragbrake macht. Hab irgendwo gelesen das eine Handbremse (falls das eine ist) nicht benötigt würde, da die Übersetzung das Fahrzeug im Stillstand hält.

    Quote

    Ich mochte die "Landy-Style"-Karo einfach, mit Ihren komplett überdachten Reifen usw

    die finde ich auch klasse!


    Hm, letzten Endes ist es halt wahrscheinlich schon eine Preis Sache. Ich bin Momentan sehr angetan von eurem Hobby und möchte mir dies ja auch näher zu Gemüte führen. Ist im Prinzip halt immer das gleiche Problem. Entweder preiswert einsteigen und bei gefallen bzw. nicht gefallen der "billigen Komponenten" 2 x bezahlen. Oder halt gleich in Vernünftiges Material investieren. Was mich etwas wundert ist der Servo für 70€. Ist der wirklich notwendig. In welchen Situationen muss der 20kg drücken? Das ist doch der Lenkservo, oder?

    Nachdem ich mich hier vorgestellt habe, geht es hier Themen bezogen weiter.
    Viele Fragen konnte ich mir, durch stöbern im Forum, schon selbst beantworten.


    Im Moment stehe ich vor der Entscheidung, mir den SCX10 Honcho bzw. den TR zu kaufen.
    Hier mal meine Pro und Kontra für die 2 Modelle. Vielleicht könntet ihr mir noch ein paar Argumente liefern.


    Trail Ready Pro:
    komplett Fahr fertig und sofort einsatzbereit, alles dabei von Servo über Fernbedienung etc......
    sieht toll aus
    Komplett betrachtet billiger als der Honcho
    kann bei Bedarf immer noch modifiziert, erweitert umgebaut werden.


    Trail ready Kontra:
    komplett Fahr fertig und sofort Einsatz bereit (nichts zu basteln, keine Lerneffekt für Einsteiger)
    Ich kann nicht sagen was folgende Komponenten taugen: Funke, Servos, Motor und Fahrtregler.


    Honcho Pro:
    Bausatz, ich lerne das Auto von Grund auf kennen.
    sieht auch nicht schlecht aus


    Honcho Kontra:
    Ich habe keine Ahnung vom o.g. Thema wie Funke, Fahrtregler, Servos und Motoren. Da bräuchte ich ein paar Tipps etc.
    teurer, da o.g. Elektronik bestimmt mehr kostet als die Differenz der beiden Bausätze


    Jetzt lass ich euch mal ein wenig argumentieren.



    Vielen Dank im Voraus



    Johannes