Posts by papapit

    So nun hat der Vater der besten Freundin meiner Tochter auch einen TRX-4 und wir haben heute erstmals eine gemeinsame Ausfahrt gemacht. Jürgen, wenn du das liest, war ein geiler Nachmittag, erst am Schleifbach und dann auf den Kocherinseln.


    Der Unimog hat jetzt auch Scheibenwischer und Spiegel, konnte also seine erste Ausfahrt machen. Er hat sich sehr gut geschlagen, Guni, der Stabi funktioniert klasse.


    Das Fahrbild ist mehr als zufriedenstellend und das Spielen mit den Diff-Sperren und den zwei Gängen macht Spaß. An die vordere Winde muss ich nochmal ran, da läuft schon mal das Seil neben die Rolle, da war ich mal wieder zu optimistisch. Aber sonst ... isch zeig euch mal ein paar Bilder.










    aussenliegenden Scheinwerfern

    Am Anfang hab ich gedacht das meiner einer Serie II ist, weil er innenliegende Scheinwerfer hat. MIttlerweile weiß ich, wie schon gesagt, dass es auch Serie II mit außenliegenden Scheinwerfern gibt. Das die dann aber noch den alten Grill haben, war mir noch nicht aufgefallen. Danke dafür ... lebenslanges Lernen :D


    Mittlerweile (seit ungefähr 1 Stunde :whistling:) weiß ich auch, dass die Serie III dann noch ein anderes Armaturenbrett und auch die Spiegel an die Türen bekommen hat (deshalb meine Frage nach den Spiegeln). Da hat meine Serie II ein Serie-III-Upgrade erhalten. Die ist ja auch schon auf Elektro umgerüstet ... miffy Man kann also offensichtlich durch genaues Schauen vieles bereits von außen erkennen. Das geht offensichtlich weiter als die Position der Scheinwerfer. Ob die Motoren verbessert wurden oder das Getriebe teilsynchronisiert ist kann ich aber nicht erkennen, da muss ich fahren ... :saint:


    Allerdings ist die Serie II mit den innenliegenden Scheinwerfern mit Abstand die hübscheste ... :rolleyes:.


    Den in deinem Nachbarort könntest du ja nachbauen ... ach nee, du wolltest ja ne Serie III bauen rofl

    papapitdiese meinte ich. Sind sehr solide und haben sich im Rallye-Einsatz bewährt.

    Eben die Tamiya 53674, funktional gleich zu meinen, aber wahrscheinlich weniger bruchgefährdet, weil elastischer. Die leg ich mir mal als Ersatzteil in den Einkaufskorb.


    RC Rally Bavaria! YouTube und Onlineauftritt! Sind ne kleine Gruppe die immer wieder Neuzugänge hat!

    Danke für den Hinweis, sieht interessant aus. Leider seid ihr von mir aus (Schwäbisch Hall) "hinter" München, auch ned gerade um die Ecke. Immerhin 200 km weniger als Blankenburg :D. Behalte euch mal im Auge. Euer Reglement ist übersichtlich, aus den Videos schließe ich, dass es eher eng und winklig angesagt ist, wenige Highspeed-Passagen, das passt.

    papapit , schmeiß die Alu Querlenker vorn raus und setzte die vom TT-01 R rein.

    Danke für den Tip. Aber ... meinst du die einstellbaren (53674)? Meine sind zwar aus Alu, aber genauso einstellbar, was den Sturz angeht. Oder gibts es da noch andere, die ich nicht auf dem Schirm habe?


    Der TT-01 ist noch im Haus und reicht auf jedem Fall zum Ausprobieren, ob's Spaß macht. Die (noch kleine) Rallye-Szene in Deutschland scheint mir auch eher in Norddeutschland unterwegs zu sein, korrigiert mich gern, wenn ich da falsch liege. Bei uns hab ich bis jetzt nur von Hallen-Teppichfahrer-Clubs gelesen.

    Interessant ..., was man mit der Erwähnung des Wortes "Gyro" auslösen kann, obwohl ich es ja eigentlich schon wusste.


    Soll ich vielleicht noch eine Diskussion über Brushed und Brushless anfangen? :aetsch:


    Das Ding hat nu wirklich kaum Geld gekostet und meine angeborene Neugier hat auf den Bestellbutton gedrückt, alles gut. Ich habe nicht vor damit an den "internationalen deutschen Meisterschaften" teilzunehmen. Aber die Funktion fasziniert, auch dass ich über einen weiten Bereich die "Wirkung" ganz simpel einstellen kann.


    Bei mir gehts um Spaß haben ... und sonst nix ... Hab schon, selbst mit meiner geringen Erfahrung mit schnellen Autos gemerkt, dass das Fahren mit voller Wirkung des Gyros langweilig ist. Bei 50 % wird das schon deutlich interessanter mit langen kontrollierten Drifts. Und es macht einen Heiden-Spaß die Wirkung immer weiter zurückzunehmen und zu "spüren" wie das Fahrverhalten sich verändert.


    Hab hier vor kurzem einen Mazda gesehen, umgebaut auf 2WD mit modifizierter Lenkung, spannend ... :D Hab die Kardanwelle und die vorderen Knochen schon mal ausgebaut ... da wird der TT-01 nochmal deutlich giftiger im Fahrverhalten ... da kann man (mit Gyro :whistling:) noch besser trainieren, bis man den einigermaßen schnell bewegen kann.

    Ich muss ja zugeben, dass mich das Rallye-Thema schon vor vielen Jahren gepackt hat. Dann ein wenig die Lust verloren und meiner Tochter den Suzuki SX4 geschenkt (heute total runtergerockt).


    Ich hab noch einen Focus auf TT-01. Jetzt kommt das Thema Rallye hier im Forum an verschiedenen Stellen wieder hoch.


    Ich also den Focus wieder rausgeholt, ein paar neue Reifen in China bestellt, bei der Gelegenheit gleich ein Gyro (ich weiß, dass ist megauncool, aber ich bin neugierig) mitbestellt. Silberbüchse und ein Regler sind noch da. Eine kleine Revision und mal alles provisorisch verlegt. Bei der Gelegenheit noch ein paar andere Karos gefunden.


    Da kann man ja mal ausprobieren ob es noch Spaß macht. Heute mal den TT-01 frisch eingestaubt.



    Ist leicht aufgepeppt mit ein paar blauen Teilen, Aufhängungsmod für mehr Bodenfreiheit und gesperrtem Heck-Differenzial.



    Von diesem klitzekleinen Teilchen mit den Buchstaben AFRC bin ich schon ein wenig fasziniert hmm. Selbst mit meinem lahmen Uralt-Servo funzt das einwandfrei und lässt sich mit meiner Uralt Spektrum DX3c nahezu stufenlos in der Wirkung einstellen und kost fast nix.


    Aber mit dem Schmutz (Staub) fällt mir noch was ein. Ich hatte da mal einen Staubschutz aus ner Colaflasche geschnibbelt. Mal gucken ob ich den wieder finde.


    Zwei Poserbilder mit frischem Design.




    Actionbilder sind grad schwierig.