Posts by Hoffy

    Moin moin,


    Crusher


    Auch wenn ich schon weiter bin, hat das noch nichts zu sagen, ob ich es fertig bekomme...


    Aber ja, es geht voran, wenn auch sehr sehr langsam und vorrangig im Kopf. Denn auch wenn ich nicht direkt etwas am Modell schaffe, so nutze ich die Zeit um mir Gedanken über die Elektronik, dessen Platzierung sowie den Innenraum machen... Trotzdem ist und bleibt die Umsetzung das größte Problem...


    chimeraa


    Natürlich sind das Beadlock. Nur den Klemmring habe ich auf dem Bild nicht gezeichnet. Für die ganzen Schrauben habe ich mir schon schön passende M2 Sechskantschrauben besorgt.


    Alternativ sind gerade die RC4WD stamped steel 1.7" 10-oval hole Felgen angekommen. Die sollen auch eine sehr schlanke Spur machen. Die werde ich morgen mal anschauen und befingern. Für eine Probemontage wird es aber aller Vorrausicht nach nicht reichen...


    So long

    Moin Moin Gemeinde,


    das letzte Jahr ging wie erwartet zu Ende und auch in den "ruhigen und besinnlichen" Festtagen sowie zum Jahreswechsel bin ich kein Stückchen voran gekommen. Bin nicht einmal dazu gekommen euch das bereits gedruckte Fladbed und dessen Entwicklungsstufen zu zeigen.

    Tja und nun ist das neue Jahr auch schon wieder 3 Wochen alt, aber an der mangelnden Zeit hat sich noch nichts geändert. Ganz im Gegenteil, denn das Leben hat mal wieder seine "Scheißhauskarte" gespielt...


    Sei es drum, für ein wenig im CAD spielen und ein paar Dinge bestellen hat es dann doch noch gereicht.


    So sind letzte Woche die Spiegel und die Radlaufe für die Kabine angekommen.




    Die Spiegel sind ein kleines Highlight. Denn die sind anklappbar.



    Ich hoffe, dass sie sich besser und stabiler montieren lassen, als der erste Versuch, hier am Comanche meiner Tochter...




    Auch sind diese Woche ein Satz Felgen angekommen (Bilder kann ich erst morgen machen). Ob die aber wirklich Verwendung finden, wird sich erst nach einer Anprobe zeigen. Aktuell habe ich einen schönen Satz Felgen gedruckt, die mir die erforderliche Einpresstiefe für eine möglichst schmale Spur bieten.




    Soweit erst einmal ein kurzes Lebenzeichen von mir und meinem Projekt.


    So long


    Hoffy

    Moin Moin,


    Meine Erfahrungen sind zu 98% positiv. In den Jahren, in denen ich bei Ali bestelle (seid Mai 2015) hatte ich vielleicht 2-3mal Probleme die aber im Sinne des Kunden gelöst wurden.

    In meinen Augen vergleichbar oder sogar zuverlässiger als EBay. Ich bestell gern bei Ali, zumal die Auswahl für Modellbauer deutlich größer als bei Banggood ist.

    Hey zurück,


    Gibt schon diverse Bauberichte. Such einfach mal nach Jeep Comanche, Jeep MJ, Jeep XJ 3dr oder Jeep Cherokee...


    Da wirst bestimmt aussagekräftige Bilder finden.


    Ich bin jedenfalls zufrieden mit der Qualität, ist ordentlich stabil die Karo.


    Gruß Hoffy

    Moin Sasuke85


    Wie in meinem letzten Post Ende November komme ich nicht wirklich voran. Am Jahresende hatte ich einfach zu viel in der mache. Allerdings alles andere, aber kein Modellbau... :no::wut::tischkante:


    Nicht einmal zum Berichten der schon gedruckten Teile des Flatbed komme ich... Und trotz Urlaub über die Feiertage und Neujahr, bin ich wie vorhergesagt so gar nicht weiter gekommen.


    Oh man oh man... die Zeit läuft und ich merke schon jetzt dass es knapp werden wird mit dem 1. April 21... Mir schwant übles... Aber mal keine Panik auf kommen lassen... wird schon alles werde ...


    Immerhin sind neue Felgen bestellt, Interieur wächst auch langsam (im CAD) und Elektronik ist auch schon in der Planung... Also n bissel was geht, aber nicht viel...


    Gruß Hoffy

    Klasse, dass sieht schon sehr gut aus...

    das Problem mit den sehr dünnen Wandstärken kenne ich auch. Bei Shapeways gibt es einen Modelltester, der bei mir genau die gleichen Stellen aufgedeckt hatte... Ich habe die „Testteile“ gar nicht erst versucht auf dem FDM Drucker zu drucken, sondern habe direkt bei Shapeways bestellt, auf Grund der Passgenauigkeit.

    Der Gabelhebel, als auch das Ritzelspiel, sowie die Anpassung auf den TRX Diffdeckel waren meine Nacharbeiten.

    Nach dem 3. Versuch war aber etwas die Luft raus, da das Ritzelspiel noch immer nicht passte...


    Wünsch dir ganz viel Durchhaltevermögen!!!

    Moin Ekarius


    Auch meine Leidenschaft ist das CAD. Nachdem meine Creo Studentenversion irgendwann nicht mehr funktionierte bin ich auf Fusion umgestiegen.


    Das TRX4 Diff hatte ich auch schon in der mache. Auf Grund der Sperrenfunktion ist das aber ganz schön kniffelig. Auch das richtige Zahnflankenspiel zu treffen/ermitteln ist nicht so einfach. Ich habe bereits 3 Probedrucke (nur vom Diff) gemacht und war noch nicht zufrieden. Wünsche dir mehr Erfolg!!!


    Da ich dein Vorgehen sehr spannend finde, bleibe ich natürlich mit am Ball!!!


    Gruß Hoffy

    Sieht doch klasse aus. Wenn ich denn mal soweit wär bzw. überhaupt die Fähigkeit dazu hätte.

    War froh, als ich die Ladefläche schwarz hatte und die Seitenwände nichts angekommen hatten. Aber wie hast du denn die Struktur in die Ladefläche bekommen? Hast du Mehl oder ähnliches genommen?

    Moin Rapper,


    Das Chassis ist aus „Resten“ und Einzelteilen zusammen gebaut. Hatte einige Einzelteile liegen und hatte mir vor längerem die fehlenden Teile bestellt. Unter anderem auch das Reely Freeman Chassis Set. Denn für 30€ gibt es meiner Meinung nach nichts vergleichbares vom Umfang her.


    Hab aber auch noch n neues Kit im Keller liegen...

    Irgendwie komm ich hier grad nicht weiter. Momentan hab ich einfach zu viel in der Mache. Allerdings alles andere, aber kein Modellbau... :no::wut::tischkante:


    Nicht einmal zum Berichter der schon gedruckten Teile des Flatbed komme ich... naja, in 4 Wochen habe ich dann erst mal Urlaub... aber dank Weihnachten werde ich auch da nicht weiter kommen...


    Oh man oh man... die Zeit läuft und ich merke schon jetzt dass es knapp werden wird mit dem 1. April 21... Mir schwant übles... Aber mal keine Panik auf kommen lassen... wird schon alles werde ...


    So long

    Oh ja, da steige ich mal direkt mit ein.


    Die Funktionsweise der Akkuklappe hat sich mir auch noch nicht so ganz erschlossen... Auf jeden Fall ist sie super getarnt von unten! Echt Klasse...