Posts by Sasuke85

    Kardanantrieb ist Sc****se, ist wie es ist.

    :scratch:, des ist deine alleinige Meinung. Der Rest der Welt ist zufrieden mit dem Kardanantrieb. :aetsch::finger:


    Des lustige ist, daß selbst mein TT-02S mit dem SR Suspensionmount und 1°Vorspur nicht verzieht wenn man den Hahn durchzieht. Entweder ist das Magie die du nicht kapierst oder hab ich eventuell sogar einen Riemenantrieb in den TT-02 gefummelt:scratch:? Man weiß es nicht :aetsch::aetsch:


    Aber du kannst uns einen großen Gefallen tun, lass einfach deine geistigen Ergüsse in den Tamiya und Tourenwagen mit Kardanantrieb Themen stecken, kauf dir einen billigen Chinaeimer mit Riemenantrieb und erfreue dich wenn es dir einen Riemen zerlegt (ist bei einigen Einsteigerplastechassis ein Akt, am besten sind noch die alten Losi und Yokomo wo es einen Riemenkasten gab, das war ein Gefriemel wenn es einen Riemen gehimmelt hat:kotz:). Wobei auch ein Riemenchassis kann mit einem schlechten Setup verziehen wie doof, selbst schon erlebt. :wut:.



    257mm Radstand laut der Beschreibung im Link, menno ich bekomme wieder teure Ideen :ang_dev:.


    Der mit der Xanavi Skyline R34 GTR Karo:scratch:, oder doch die Supra. Ein MB CLK GT1 wäre auch was für die, die diese Karo nicht auf einen TT haben wollen. Hoffentlich liest das keiner von Tamiya ninja

    Hab des selbe bei meinem, ohne Getriebe rollt der mit dem original Regler recht schnell den Hang runter. Jetzt mit dem Getriebe steht er wie festgetackert. Gegenüber dem schon probierten 80T ohne Getriebe hat die Silberbüchse mit Getriebe ordentlich Kraft. Einzig die kleinen Räder sind im Moment die größte Herausforderung beim fahren.

    Dafür ist immer noch die selbe Lenkstange dran :hand_head:, das hätte Carson ruhig ändern können . Eventuell passt ja des Expeditionsrack vom Traxxas Sport bzw man macht es passend, oder man passt des Zubehör für den Proline Metric an (gibt es 3D Druckzeugs von Knight Custom bei shapeways.com).


    Ansonsten hat der Daimler schon Potenzial, mit klaren Scheiben und Lichteinsätzen dürfte dee richtig gut aussehen.


    Wenn es eh nur eine Attrappe ist kann die auch direkt vorn bleiben, schützt gleichzeitig etwas die Stoßstange. Vielleicht gibt es ja einen Modellbauer hier der dir eine andere Stoßstange bauen kann bzw ob es eine gibt die optisch gut an das Auto passt und wo die Winde gut platziert werden kann (dann aber in Funktion) ;)

    Beim Aufbau hab ich das Putty in den Differentialen ignoriert, also alles nochmal auseinander:


    WTF, hatte schon beim TA-02, TA-03 und CC-01 über die vielen Zahnräder geflucht, aber das ist mal richtig heftig :eek:



    Bin mal gespannt was da so rauskommt bei deinem Bauwerk.


    Nebenbei, passen Portale auch beim TT-02? :scratch:

    Liegt nämlich noch einer rum und ich hab keine Ahnung was ich mit dem anstelle.

    Waaaas?

    Ein Tamiya Bausatz mit Kugellager ab Werk?!

    Und Öldruckstoßdämpfer?!

    :swerderwachsen:


    Alter, was wirfst du dir denn rein damit solche gequirlte banned aus deinem Hirn kommt.


    Die Kiste ist nicht für Einsteiger gedacht und somit hat sie direkt Kugellager und Öldruckdämpfer!!

    Dazu kommt noch der Kardanantrieb denn du ja eh nicht magst:aetsch:.


    :sot: Ende.




    Ich warte noch ein wenig ab, vielleicht zum Winter hin und dann auf einer Indoor Bahn prügeln. Schade das es keine Angabe zum Radstand gibt und ob nicht doch einige GT Deckel passen würden.

    Gestern mal wieder die HPI Silvia S13 bewegt, des kurze Heck ist aktuell in Japan bei den meisten Competitionfahrern in Mode und bringt auch was.





    p.s ich merke gerade das meine Cam am Handy einen weg hat. :aufreg:

    Zwar ganz schick, aber mir leider zu alt. ;)


    Hab zwar ein paar schöne Karos entdeckt aber da klemmt es immer mit den Maßen die mein Setup vorgibt, des Setup werde ich aber nicht großartig ändern wollen (vor allem den Radstand) da die Kiste aktuell einfach nur extrem gut funktioniert.

    Eine neue Karo muß her, aber abseits des üblichen Mainstreams.

    Das heißt, keine Silvia, Skyline, GT86, Chaser, Mark2, Laurel, RX7, RX8, 350Z und die ganze Grütze der Europäischen Hersteller.


    BB2KBB , du hast doch den JZ3 von MST. Kannst du bitte mal die Breite messen (Radlauf-Radlauf). Ansonsten was gibt es denn noch so :scratch:.


    Bedingung: Japaner, ab Mitte der 90er, in der RC Driftscene recht selten anzutreffen, um die 200mm breit und Radstand von 257-260mm.

    Gut das langsam der Traningsbetrieb wieder anläuft. Gestern ein wenig am Chassis gespielt, Sturz hinten rein (6°), Akku längs statt quer und Gyro vorn aufs Servo. Leider zeigt sich auch langsam das Alter von meinem Chassis, einige Kugellager geben langsam auf und Rodends haben stärkeres Spiel.


    Aber den die Funke mal an einen anderen gegeben, er hat noch ein paar Einstellungen in der EPA für den Gyro und der Gaskurve gemacht. Zusammen mit dem Sturz hinten geht das YD2S ab wie ein Zäpfchen :cheers:. Oben rum noch etwas zu wenig Dampf vom Motor her aber ich kann jetzt gut im Train mithalten.

    Des Spiel bekommt man nie wirklich weg, ist halt ein Tamiya. pardon

    Der muss klappern, sonst ist irgendwas kaputt. :lol2::lol2:


    Nebenbei, meiner hat auch ziemlich viel Spiel zwischen VTG und Hinterachse, aber man gewöhnt sich daran und passt seinen Fahrstiefel drauf an.

    Lang hab ich den Gedanken mit mir herum getragen, genauer seit der Bremer Modellbau Messe 2017.

    Erst sollte es ein 8x8 werden, aber das ist denn doch vorerst ein wenig zu hoch gegriffen.


    Jetzt wird es für den Anfang erstmal ein 4x4 auf meinem 3Racing EX geben, der steht rum und passt von der Breite her ganz gut zu den MST und Eigenbauten im RC Truck Trial.




    Als Häuschen werde ich einen Bruder Scania R nehmen, etwas Abwechslung muß sein und ein Unimog gefällt mir persönlich nicht wirklich ;).

    Morgen werde ich mal bei Müller vorbei schauen und mir einen Scania mitnehmen, anschließend alles anpassen und den Heckaufbau anfertigen. Bei der Elo wird der bewährte HW1080 einziehen und mit dem Lipo ordentlich unter dem Zelt/Kasten auf dem Heckaufbau versteckt.

    Kontrolliert aber auch ob der Motor noch fest am Getriebe ist, bei mir war der ziemlich lose nach der letzten Fahrt :eek:.

    Aber an meinem ist noch kein Rost im Getriebe zu sehen, nun ja, habe auch getreu dem Motto "mitdem Öel nich spasamm sein" ordentlich Fett rein gedrückt :lol:.


    Mein lieber Freund, des ist ein Tourenwagenregler und kein Scalecrawlerregler. Das heißt der soll nicht volles Rohr in die Eisen gehen und die Räder blockieren sondern die ganze Fuhre gemütlich ausrollen lassen. Des ganze schont auch noch des Getriebe, den Antriebsstrang und die Reifen, weil wenn man schlagartig von ca. 50km/h auf 0 bremst entstehen hohe Belastungen auf die Bauteile. Da kann es dir z.b bei viel Grip auch schnell mal eine Antriebswelle abscheren.

    Bei dem Scalecrawler ist das nicht so schlimm da die Geschwindigkeit um ein vielfaches niedriger sind! ;)

    Ein wenig Staub weg machen.


    Des getunte CC-01 ist wieder kurz und unter dem Isuzu bzw Pajero. Im Moment bin ich nämlich am überlegen welche Karo in welche Richtung geht.


    Heute mit dem Isuzu unterwegs gewesen.


    rockcrawler.de/wcf/attachment/918480/




    Hatte schon seit längerem den Verdacht des die Überhänge Probleme machen, dem ist leider so. Der Pajero fuhr deutlich besser im Gelände.


    Des weiteren finde ich persönlich die Räder ein wenig zu klein, bin da am überlegen ob ich nicht doch die 1,55" Geko drauf mach. Müsste beim Pajero gut passen :scratch:. Außerdem muß ich nochmal an die Dämpfer und Federn ran, der hoppelt und schwankt wie eine schwangere Seekuh. Im Moment sind die originalen Dämpfer drin, 300er Öl mit 3-Lochplatten, vorne rote TRF 501x Federn und hinten gelbe TRF 501x Federn. Dazu noch etwas Gewicht vorn wo mal der Backstein war.

    Da wirst du wohl noch ein paar Euro drauf legen müssen. Denke mal nicht das der unterhalb des TA-07 bzw TB-04 in der Preisliste ist. Aber für dich, lieber Freund Custom Garage , ist das Auto ja eh nix. Hat nämlich den von dir verteufelten Kardanantrieb:aetsch::aetsch:.


    Nebenbei, Kugellager sind dabei. Dazu noch Öl gefüllte Kegeldiffs:thumbup:. Das ist schon alles sehr interessant:scratch:, aber die Karo wird der Hass beim aufbauen. :eek: