Posts by BigMac

    Bringt alles, was Ihr anbringt gaaaaanz unten an. Die Ziege hat sonst ganz leicht einen umfallenden Charakter.

    Kann ich gar nich bestätigen :trotz:

    Mein Capra geht super in Schräg und das mit nur ca. 50 Gramm Knucklewights und ohne Gewicht in den Rädern pardon

    Was hast du für einen Akku verbaut?

    Das sollten wir aber besser in deinem Thread Besprechen :bier:

    Ok das leuchtet mir ein. Aber danke für die Hilfe um rauszufinden das es am Regler liegt.
    Entschuldigung für die ganze Mühe die ich gemacht habe.
    dann suche ich mal nach einem buggy forum

    Du musst dich nicht entschuldigen beer

    Aber für nen Buggy würde ich immer Brushless nehmen da die bei dem Speed effizienter und wartungsfreundlicher sind.

    Außer dem haben die mehr Power :cheers:

    Hier gibts auch viele Buggy Fahrer.

    Ich hab nen Slash:jaja:

    Wir Helfen immer gerne aber da sind solche Grundlagen wie der Fahrzeugtyp einfach wichtig pardon

    Habe eine Frage zum Kauf.
    wenn ich mir jetzt einen kaufe und ich später das Auto aufrüsten will, auf Lipo Akkus und brushless Motor.

    Brauche ich dafür dann auch ein anderen Regler oder gibt es was für beides ?

    Um welches Auto geht es hier überhaupt?

    Es kann aber trotzdem sein das die Edelstahl- Variante im Baumarkt schwerer war als Messing wenn die Wandstärke anders istpardon

    Messing hat im Baumarkt oft ne 0,5 mm Wandstärke.

    Edelstahl hat meist 1 mm.

    Hi.

    Bei nur 5 mm, kannst du einfach die Distanzen aus dem Kit verwenden pardon

    Die anderen Möglichkeiten wurden ja schon genannt.

    Vollmaterial geht nur gut, wenn man ne Drehbank hat.

    Noch mal eine Erklärung zum Ablauf.

    Als Veranstalter müsst ihr das nicht allein machen.

    Es ist, im sinne der Fairness, sogar sinnvoll wenn die Sektionen erst gelegt werden, wenn alle Teilnehmer da sind.

    Jede Sektion sollte von verschiedenen Personen gebaut werden.

    Am besten immer 2 pro Sektion.

    Die Tore dürfen nicht probe-gefahren werden!

    Der Veranstalter muss sich so hinterher nichts vorwerfen lassen das er heimlich trainiert hättepleasantry

    Ist das Gelände für 4 Sektionen gleichzeitig nicht groß genug, können diese auch später neu gelegt werden.

    Gatemarker lassen sich gut aus alten Tennisbällen Herstellen.

    Sie werden halbiert, farbig markiert (Pro Sektion ne andere Farbe), nummeriert damit man Sehen kann welches Gate auf das andere folgt, und sie bekommen einen Richtungspfeil damit man weiß in welcher Richtung das Gate durchfahren werden muss.

    Bonustore sollten besonders gekennzeichnet sein damit man sie besser erkennt.

    Ich werde dazu noch Bilder Einstellen.

    Ihr braucht eine 400mm Lehre für die Mindestbreite der Tore. Die Tore dürfen auch etwas größer sein, aber niemals kleiner!

    Außer dem Kreide oder Talkumpuder, um den Punkt zu Markieren wo der Gatemarker liegen soll.

    Es ist sehr wichtig das der Gatemarker nach einem Torfehler immer wieder an die originale Stelle zurückgelegt werden kann!


    Bevor die Veranstaltung startet, muss eine kurze Abnahme der Fahrzeuge nach Regelwerk erfolgen.

    Das Regelwerk wurde bewusst so gehalten, das es sich leicht überprüfen lässt.

    Ihr braucht dazu nur einen Meterstab für Mindestbreite und Reifendurchmesser.

    Bluna

    Könntest du hier bitte eine PDF der Wertungsblätter zum Capra Cup Hochladen?

    So könnte sie sich jeder interessierte Ausdrucken:jaja:

    In der Regel ja.

    Unsere 6-kannt-Mitnehmer haben immer 12mm.

    In seltenen Fällen gibt es Stiftaufnahmen aber hier lässt man den Mitnehmer dann einfach weg.

    Dazu haben die Reifen noch nen CompCut bekommen

    Sach ma, hast du den Eindruck das das wirklich was bringt? Erlaubt das das Capra Cup Reglement?

    Das bringt definitiv was weil das Profil weiter, durchbrochener wird.:jaja:

    Der Reifen wird griffiger.

    Er setzt sich so auch nicht mehr so schnell zu:headbang:

    Laut Regeln ist nur der Eigenbau verboten.

    Das Beschneiden des Profils ist erlaubt :thumbup: