Posts by Valek

    ah, ok, dann hatte ich das mit dem Touch falsch verstanden, so wie ich das deute, hat meine MX - 12 nur Kipptaster bzw Schalter.


    Die Firmware wird ja updatebar sein, vll tue ich mir das mal an


    Die GR-12 Empfänger, die mir die google Schnellsuche gezeigt hat lagen so bei guten 60 Euro

    Danke Takeru

    Danke MoD


    Nachdem der Akku jetzt geladen ist, kann ich nun zumindest sagen, dass sie wohl keinen Touchscreen hat, nur zwei Naviknöpfe.

    Sie piept im Menü und beim Verstellen.


    Mehr kann ich wohl mangels Empfänger und Endgeräten nicht rausfinden.


    Nur die Modellnummer 33112 und die Firmware V1.808, die draufstehen bzw angezeigt werden.


    Ladegerät und Tasche sind noch dabei, eine Anleitung ziehe ich mir mal aus dem Netz.


    Mal schauen, was ich nun damit anfange

    Moin Zusammen,


    hab im Regal beim Ausmisten eine Funke gefunden und zwar eine Graupner MX - 12 JS Hott No 33112 V 1.808

    Die ist wohl damals von DJI Flame Wheel übrig geblieben, da ich aber so gar keine Ahnung von Knüppelfunken habe, kann mir jmd sagen, ob das gute Stück noch "aktuell" ist, bei Graupner ist es nicht mehr gelistet.


    Lohnt sich das Gerät für einen Heli oder so zu verwenden ? Und wenn Ja, weiß jmd welche Empfänger kompatibel sind ? (bisher ist bei mir keiner aufgetaucht)


    Mit bestem Dank

    Das ist ganz einfach, des eine komische Teil wird an der Heckscheibe befestigt und der Bügel an den Seiten des komischen Teiles:lol!!:.


    Ohne das Bügelbrett sieht's komisch aus.

    ok, dann versuche ich das noch mal, aber iwie finde ich den auch mit ohne Spoiler ganz passabel

    ich hatte an meinem Fiesta den "großen" Flügel, das war iwie eine doofe Entscheidung beim Bestellen

    die Karosserie (Mon-Tech WR1)

    Machst du mich nach? Hab ebenfalls den WR1:D.

    In Sachen Design, einfach mal nach dem Ford Fiesta WRC googlen, da gibt es einige schöne Designs.

    den WR1 habe ich beim ziellosen Suche gefunden und da ich mal einen Fiasco MK 7 hatte, fand ich es iwie ganz drollig den auf den T410 zu setzen und Deine Bilder haben mich darin bestätigt :D allerdings wohl ohne die Frittentheke, es sei denn ich kapiere, wie die zusammen zusetzen ist :lol!!:

    iwann kommt noch eine 2008er Subaru WRC dazu, wie ürsprünglich gedacht


    Hab mir schon einige Rallye bzw. Rallyecross R5 im Netz angeschaut, nur hab ich mich noch nicht festgelegt

    so, die letzten 2 Wochen ist aufgrund von defekter Heizung, Überstunden und Teilemangel nichts großartig geschehen.


    Nun liegen alle Teile hier bzw haben schon ihrem Platz am T410 gefunden (u.a. der kleine Rammschutz vorne, ein bissel Carbon und Alu, Kleinkram eben ;)), der Radstand ist angepasst, die Karosserie (Mon-Tech WR1) ist ausgeschnitten und wartet auf den Feinschliff und die Anpassung.


    Jetzt brauche ich nur noch ein Design, dann kann alles zusammenfinden, dann gibt es wohl auch wieder Bilder

    MoD : das Löt, dass ich verwendet ist Loctite 309 96SC 5C 0.7mm

    da muss ich morgen mal auf Arbeit schauen, auswendig weiss ich den Namen nicht hmm

    ich kannte es bisher nur so, das es für kommerzielle Endgeräte gilt, mit der Ausnahme von Reperaturen an bleihaltigen Baugruppen bzw bestimmte Endgeräte


    aber ist an sich auch nicht dramatisch (für mich), da ich wie geschrieben mittlerweile fast nur bleifrei löte, mit einer ordentlichen Lötspitze bzw einem ordentlichen Lötkolben ist das auch kein Hexenwerk

    im gewerblichen/industriellen sprich kommerziellen Bereich ist verbleites Lötzinn mit der RoHS-Verordnung verboten

    im privaten Bereich gilt diese Verordnung nicht, damit ist es erlaubt, allerdings wird das verbleite nicht mehr so angeboten, da der "Hobby-Bereich" für die Hersteller weit weniger interessant ist als die Großabnehmer und es einige (Groß)Händler ausgelistet haben


    Auf Arbeit löte ich sowohl THT als auch SMD ohne Probleme mit bleifreien Lötzinn, egal welche Baugröße oder Bauform und auf ieinem Wege ist auch verbleites Zinn mit Industrie-Standard in meiner Schublade gelandet ;) für besondere Fälle, ich kann ja morgen mal schauen, wie das heißt.


    Die Billigheimer Verbleiten kenne ich nicht, ich löte inzwischen auch privat bleifrei oder nehm die zu lötenden Teile mit in die Firma.

    Hast Du zu der MonTech WR1 eine Angabe/Info, wie breit die ist.


    Hab die letztens dur h Zufall gesehen und würde die an sich gerne verbauen