Posts by TheTom

    Die kleinen Servo sind verbaut und funktionieren. Das Foto zeigt die Ruhestellung beider Servo. Also erster Gang und gelöstes DIG. Habt/hättet ihr das auch so gemacht? Sind meine ersten selbstmontierten Schaltservo, bin daher etwas unsicher.


    Der Versuch das Auto mal auf Räder zu stellen, scheiterte. Die Felgen meines TRX-4 passen nicht über die Portale des Axial. Blöd, aber nicht zu ändern. Es müssen eh schwarze Felgen drauf. Die Originalen passen nicht zu meiner späteren Karo.


    Hinterachse auch noch montiert und die Spektrum Schaltservo versucht mit Wet Protect vor meinen Badegelüsten sicher zu machen. Die Tipps dazu habe ich von traildriver , vielen Dank nochmal an dieser Stelle.

    Auf die vielen negativen Äußerungen zu den sehr kurzen Kabeln der Spektrum Servos hat der Hersteller wohl mit der Zugabe einer Verlängerung reagiert.


    Heute mal zum testen provisorisch vorverkabelt. 1080 kalibriert und über Programmierpunkt 1 gestolpert. Es war voreingestellt nur Gas/Bremse. Natürlich sucht man den Fehler warum die Kiste nur vorwärts will 🙈 Suchfunktion Forum und ein Freund konnten zeitgleich helfen. Meine Laune war wieder besser 😀



    Servoarm montiert, vorher etwas Bootsfett darunter um Wasser fernzuhalten, hoff



    Servowege getestet, er schlägt doch recht früh am Halter des Panhardstabes an. Lenkung auf 80% runter, passt


    stimmt Michael, hab ja ganz andere, aber komisch das die Hauptscheinwerfer gar nicht gingen. Eventuell ein Stecker nicht oder verdreht gesteckt? Bei dem Preis des Sets sollte es einfach funktionieren.

    Gruß Tom

    Servohalter und Panhardstab Konsole waren dann auch flott verbaut. Servohalter musste wie wohl bei allen etwas beschnitten werden und die zwei M3 Bohrungen der Konsole hab ich zur Hälfte vorgeschnitten. Alles fest und hält.

    weiter geht es



    Hier (Seite 26 im Bauplan)habe ich auch wie an andere Stelle empfohlen (ich glaube bei MoD seinem Baubericht), die Schrauben M3x14 gegen M3x16 ausgetauscht. Zwei Millimeter mehr "Fleisch" sollte man nicht ignorieren.

    Glückwunsch zum Sherpa, sind ansich drei verschiedene Fahrzeuge die du zur Auswahl hattest. Selbst hab ich den TRX-4 und der kann schon einiges, die Elektronik hatte ich aber frühzeitig getauscht. Servo Einstellung verlernt, Bremse am Berg zu gering, ärgerten mich dann doch. Jetzt bin ich zufrieden.

    Mit dem Absima hatte ich nur ein kurzes Date, wir wurden nicht warm. Was aber nicht heißt das es ein schlechtes Fahrzeug ist.

    Momentan werkle ich am 3er von Axial und musste feststellen das ich froh bin mal ein Kit genommen zu haben. Nicht weil der Axial besser oder schlechter als einer der anderen Kandidaten ist, sondern weil der Aufbau einfach viel Freude bereitet.

    Hoffe du hast einen guten Einstieg ins crawlen und der Spaß damit hört nicht auf.

    Gruß Tom

    Behalte das mal im Hinterkopf, hatte auch gemessen ob die 6mm gehen, passte und verbaut. Sollte ich noch über die 3mm stolpern, kommen die beim nächsten "Ölwechsel" mit rein.


    Ein ruhiger CoronaWeihnachtsfeiertag hat mich mal noch das Getriebe zusammenbauen lassen. Hat Spaß gemacht und beim schalten und drehen scheint alles zu funktionieren.


    Dämpfer befüllt und komplettiert. Eine Ungereimtheit ist aufgetreten und zwar siehe Bild



    Statt 3mm waren meine 6mm, passte dennoch in die Entlüftungsbohrung der Dämpfer. War das nur bei mir so, hoffe es fehlen an anderer Stelle keine 6mm Schrauben.

    frühes motiviertes aufstehen und viel Kaffee hat mich dann zu den Dämpfern geführt. Montage war problemlos, GreenSlime wurde wie oft im Forum beschrieben verwendet.



    Soweit vorbereitet dürfen sie jetzt etwas ruhen. Habe erstmal das beigelegte Öl verwendet.