Killerbody Beleuchtungmodul

  • Ich hab mir für meinen Toyoto LC70 von Killerbody das passende Beleuchtungsset bestellt.

    Nach dem Auspacken war die Enttäuschung riesig: Alle LEDs sind weiss! Es gibt keine roten und keine gelben....

    Wie das durch das lackierte Lexan aussieht, kann man sich vorstellen, dennoch hab ich es ausprobiert:

    Alles leuchtet weiss! Keine rotes Rücklicht, keine gelben Blinker.... ich weiss ja nicht wie die KFZ-Beleuchtung in China aussieht,

    aber im Rest der Welt sollten Rücklichter und Blinker wenigstens rot sein...

    Die Kabel sind sehr knapp bemessen, so das man das Modul NUR unter die Motorhaube kleben kann- die hab ich allerdings zum

    öffnen gemacht, was ich dann vergessen könnte...

    werd jetzt das Carson-Modul bestellen und das Killerbody dings wegwerfen!

    Auch die Passgenauigkeit von Killerbody ist mehr schlecht als recht- Türen zum öffnen? Mit der Innenverkleidung geht das nicht-

    die Türen gehen nur mit Gewalt zu. Die Innenverkleidung ist zu dick. Das Türschloss ist nett gedacht, aber der Riegel ist zu kurz.

    Die Instrumentenbeleuchtung wäre ein nettes Gimmick- aber wo soll die angeschlossen werden???????

    Ich werd den Kack nun irgendwie zusammenschustern und mich über den Fehlkauf ärgern...

    Das kommt dabei heraus wenn man was neues probieren möchte... puke:tischkante:

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Meinst du den LC70 aus ABS?

    Ich hab bei meinem das Modul Mini Modul vom Scaleman verbaut. Und eigene LEDs genommen.

    Der beleuchtete Tacho läuft mit vorgeschalteten Widerstand direkt vom Empfänger.


    Das Problem mit der Türe sind die Sitze. Die Kurbel stößt am Sitz an. Hilft nur Fenster öffnen das die Kurbel passend steht.

  • Ja, den meine ich, die Sitze sind noch gar nicht drin... die Innenverkleidung stösst an die Karosse an, darum geht die Tür bei mir nicht richtig zu...

    Die Beleuchtung kommt direkt an den Empfänger? OK, danke dann muss ich nen neuen Stecker anlöten.

    Wir noch viel arbeit damit das hinterher auch venünftig aussieht und funzt...

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Instrumenten Beleuchtung hab ich bei mir so gelöst. Mit Widerstand an Empfänger. Meine das die Beleuchtung nicht mehr wie 5V ab kann.


    Das Problem das die Türen ohne Sitze nicht passen hatte ich nicht.

    Ja Plug&Play ist da nichts.

  • werd jetzt das Carson-Modul bestellen und das Killerbody dings wegwerfen!

    Meinst du das Carson-Teil ist besser?


    Wenn du was Vernünftiges willst dann schau dir mal den LaneBoys Light Controller an: Der Lightcontroller von LaneBoysRC: einfach genial


    Oder auch meine selbst entwickelten Schaltmodule: RCuniSwitch - Systemüberblick

    Hier einige Beispiele, was damit schon realisiert wurde: RCuniSwitch - Anwendungsbeispiele


    Gruß,

    RCfreund

  • Ja, der von Carson ist besser, den hab ich schon 2 mal verbaut, da gibt es rote und gelbe LEDs für die Blinker und die Kabel sind länger- meist zu lang.... aber kürzen ist besser als verlängern.

    LaneBoysRC kenn ich noch nicht- den schau ich mir mal an.


    Edith: Uff, das ist nix für mich! Computer sind meine Erzfeinde-gleich nach Treppen! Selber programmieren da trau ich mich nicht ran, bin froh das ich weiss wie man die Zauberkiste anmacht! Da bleibe ich lieber bei dem was ich kenne und das ist in diesem Fall Carson! Mehr als rote LEDs für Rückleuchten, gelbe für Blinker die auch blinken beim lenken erwarte ich gar nicht- und das kann das Carson Modul. Alles andere ist mir viel zu kompliziert!

    Aber ich danke dir dennoch für den Tipp und die Zeit die du dir genommen hast!

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

    Edited once, last by Chrisimmatsch: Weiter im Text ().

  • Chrisimmatsch

    Changed the title of the thread from “Killerbody Beleuchtungmadul” to “Killerbody Beleuchtungmodul”.
  • Stöhn die Enttäuschung zieht sich immer weiter durch.... Hab heute die originalen Trittbretter angeschraubt- Oh Wunder, die Schraubenlöcher sind zu gross für die Schrauben. An der Tür kratzt sich der Lack ab weil die Tür beim öffnen an der Karosserie schabt- ganz zu geht sie eh nicht.

    Ganz ehrlich- das ist der schlechteste Bausatz den ich je zusammengebaut habe- und der teuerste....

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Wenn ich das so richtig auf den Schirm habe, bist Du der Erste der solche Probleme mit der Karo hat.

    Gibt es Bilder von deinem Problemen?

  • Hm, ich kann noch ein paar Bilder machen bevor ich die Karo zerlege und zurücksende.

    Laut Händler bin ich innerhalb von 2 Wochen der 6.Kunde, der sich genau über diese Dinge beschwert.

    Daher läuft die Karo nun Retour.

    Aber ich will nicht NUR meckern:

    Heut ist das Chassis-Kit TRX-4 angekommen.

    SOOOO muss ein Bausatz aussehen, alles nach Baugruppen fein säuberlich in beschrifteten Tüten verpackt.

    Eine detailierte Anleitung, Schritt für Schritt und für jeden Schritt eine Auflistung der benötigten Teile als Kontrolle.

    Man muss bei den Ritzeln zwar die Zähne zählen, aber hätten sie die Zähnezahl auf das Ritzel geschrieben, hätt ich es

    wohl auch nicht lesen können (zu klein)

    Fazit: Bis jetzt is der Traxxas Bausatz Super!

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Ich vermute-und der Händler auch- das es ein Produktionsfehler ist der eine Komplette Charge betrifft!

    Wäre typisch für mich- ich bekomm immer die Montagsprodukte- egal bei was...

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Hm hab mir jetzt einige Videos angesehen, wie man den LC70 Body auf den TRX4 montiert.... Irgendwie sieht mein Trx4 gaaanz anders aus?????

    Meiner hat Innenkotflügel an denen die Stoßdämpfer montiert sind- die in den Videos haben Stoßdämpferaufnahmen und keine Innenkotflügel....

    Irgendwas is da falsch gelaufen...

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Der Killerbody Kit für TRX4 ist speziell für das Chassis des TRX4 Defenders da der einen längeren Radstand hat als der Sport. Beim Defender sind auch die Innenkotflügel in der Karo verbaut und nicht am Chassis.

    Radstand Defender 324mm. Sport usw. 313mm.

    Oder hast du dir den normalen LC70 Kit gekauft?

    LG Uwe


    Fuhrpark:

    TRX-4

    Free Men Pro

    BRX01 x2

    BRX02

    ROCHOBBY 1941 Willys Jeep x2

    HG P408, HG P602, HG P802

    RC4WD Cross Coutry, RC4WD TF 2 LWB

  • Ja, den "Normalen" inklusive Halter für das TRX4 Chassis und den verbreiterten Kotflügeln. Das Chassis hat Radstand 313mm, nicht 324mm und ist für den Defender..

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Dann paßt das schon mal so. Dennoch must einiges umbauen. Wie die Innenkotflügel.

    LG Uwe


    Fuhrpark:

    TRX-4

    Free Men Pro

    BRX01 x2

    BRX02

    ROCHOBBY 1941 Willys Jeep x2

    HG P408, HG P602, HG P802

    RC4WD Cross Coutry, RC4WD TF 2 LWB

  • Daran hab ich auch gedacht- aber dann verlieren die Stoßdämpfer ihre Stabilität. Ist also keine gute Idee....

    ich bräuchte andere Stoßdämpferaufnahmen und die gibt es nirgends....

    Ich werd das TRX4 Fahrgestell in der Bucht verticken und das ganze vergessen.... Frust hoch 10....

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Also bei mir hat es gut geklappt. (Defender Chassis) Bei vielen anderen ebenso. Auch mit 313er Chassis. Und ich kann nicht behaupten das ich jetzt der große Modellbauer bin. War wenig Stress und Aufwand fand ich.

    Hier im Forum gibt es schon viele solch Umbauten. Vielleicht findest du ja da eine einfache Lösung zu deinen Problemen.

    Denn die Kombination aus LC70 und TRX ist echt geil.

    LG Uwe


    Fuhrpark:

    TRX-4

    Free Men Pro

    BRX01 x2

    BRX02

    ROCHOBBY 1941 Willys Jeep x2

    HG P408, HG P602, HG P802

    RC4WD Cross Coutry, RC4WD TF 2 LWB

  • Gut, das ich mehrere Hobbys habe...spiteful Nachdem ich ne Stunde mit meiner Chopper durch die Kälte gefahren bin und nun meine Finger wieder bewegen kann

    hab ich mich abreagiert und bin offen für Lösungsansätze...

    Ich hab ja noch das Suspension-Kit für das TRX Gestell von 324 auf 313 er Radstand- da sind noch Kotflügel (Scheiß Klavier) dabei. dan werd ich die mal mit dem Dremel und Säge bearbeiten... mal schaun obs funzt! Blöd is nur, das ich weder Innenausstattung noch die Türen zum öffnen verwenden kann...

    da muss ich wohl mal noch ein brx01 Fahrgestell besorgen...und nochmal die LC70 Karo...

    "Ich mag die Realität nicht besonders, aber es ist immer noch der einzige Ort, um etwas Anständiges zu Essen zu bekommen"

    Groucho Marx

  • Da du ja die Standart LC70 Karo hast must leider auf 313 umbauen ja. Ich würde dir auch empfehlen das trx 4 cantilever kit für die Hinterachse zu holen da du sonst Probleme mit der Pritsche bekommst.

    Und mit nem BRX01 machst grundsätzlich auch nichts falsch. Habe selber auch 2 ;)

    LG Uwe


    Fuhrpark:

    TRX-4

    Free Men Pro

    BRX01 x2

    BRX02

    ROCHOBBY 1941 Willys Jeep x2

    HG P408, HG P602, HG P802

    RC4WD Cross Coutry, RC4WD TF 2 LWB