SCX10 Metall Ausführung

  • Spontan siehts weniger nach Axial aus, mehr nach Injora oder Austar Klon Chassis.


    Die neueren Austar Chassis sind qualitativ nicht schlecht, war/bin doch sehr begeistert von meinem.

    Die Austar Achsen dagegen, die ich vor 4-5 Jahren mal günstig geschossen hatte, sind bis heute nur als Platzhalter in entstehenden Projekten verbaut. Last mag ich da nicht wirklich rauf geben.


    China-Klon-Produkte sind halt nicht mehr billig, sondern oftmals, in vielen Bereichen, günstig geworden.

    Ein wenig Glücksspiel bleibts immer.

    ... Performance based on Tamiya ...

    Grüße Ce / Kev

  • Die Austar Achsen dagegen, die ich vor 4-5 Jahren mal günstig geschossen hatte, sind bis heute nur als Platzhalter

    Was ist denn mit den Achsen? Funktionieren die nicht?

    Sind minderqualitative Guss/Sinter Teile in der Achse, das Gewinde leidet z.B. schon, wenn man nur die Radmutter anzieht, Spiel auch zu viel vorhanden,... willst halt keine große Last raufgeben.

    Das Getriebe dagegen was ich damals mitgekauft hatte, das dreht heute noch, da hab ich einzig die "originale" Ritzel/HZ Kombo rausgeworfen, weil Stahl/Stahl im falschen Modul vor allem laut ist, ganz davon ab, dass es eine schlechte Materialwahl ist an der Stelle.


    Wie gesagt, etwas Glücksspiel, und China hat halt auch einfach viel aufgeholt, was Qualität anbelangt, daher ist das nicht mehr ganz sooo extrem wie früher.

    Kenne einige, die mit den Alu Austar Achsen fahren, wie auf deinen Bildern, oder auch mit KYX Achsen.

    Ersatzteilthematik, ist viel von Axial kopiert, dementsprechend können (!) Axialteile passen.

    ... Performance based on Tamiya ...

    Grüße Ce / Kev

  • Das chassis inklusiver Fernbedienung und 6000 Lipo kostet nur unter 150 Euro.

    Klingt nach Gebrauchtware, das machts nochmal komplizierter, gerade bei günstig Klon-Chassis.

    Könnte interessant werden, kann auch nichts sein.

    ohne weitere Infos kann man da halt auch zu gar nichts raten, außer: kauf dir was ähnliches in neu.



    Wie gesagt, mein Austar Chassis begeistert, das Ding kriegt auch herzlos auf die Fresse, für 80€, who cares.

    Bisher nichts negatives festzustellen, in ~10 Akkus.

    ... Performance based on Tamiya ...

    Grüße Ce / Kev

  • . Das könnte ich nehmen und mit Teilen aufbauen.

    Hatte ich gehabt. Die Dämpferaufnahmen sind arg weich. Die Kardans sind schrott (aus weichen Plaste). Die Dämpfer sind Spielzeug. Der Vordere Sturz war zu posetiv.

    Der Rest war brauchbar und dem SCX10 II ähnlich, bzw. konnte man davon auch Teile verwenden. auf die Qualität der Kugellager achten, ggf. ersetzen.

    Und wenn man Pech hat, unvollständige Lieferung.


    Siehe auch: Austar 313mm Chassis, billiges SCX Clon Gebastel

    Sind nur zwei Seiten ;)

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Achja, heute ist das Chassis angekommen, ist grad reduziert.

    https://de.aliexpress.com/item…269583.0.0.513e4b6aEyhr9j


    Lieferzeit 14 Tage hat es gedauert. Ist schon das zweite, was ich "aufbaue" mit 2-Ganggetriebe.

    Hat das Layout einen SCX10 II. Wird in der Bucht oder Ali unter dem Namen Injora vertrieben.

    Wirklich einzige Mangel je nach Anspruch und welcher aufbau drauf kommt, sind die Spielzeugdämpfer.

    Der Rest ist sein Geld wert und brauchbar. 25 Kg Lenkservo und ein Surpass 5 poliger 13 Turn Motor liegen bereit.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)

  • Hatte ich gehabt. Die Dämpferaufnahmen sind arg weich. Die Kardans sind schrott (aus weichen Plaste). Die Dämpfer sind Spielzeug. Der Vordere Sturz war zu posetiv.

    Könnt ich so jetzt nicht bestätigen, Sturz ist okayish, Chassis war vollständig,...

    Abgesehen von den Dämpfern, die sind grauenhaft und vielleicht mal für Dekozwecke gut.

    Aber ist halt das China-Qualität-Glücksspielding.

    ... Performance based on Tamiya ...

    Grüße Ce / Kev

  • Danke für Eure Antworten. Ich wäre grottentief reingefallen. Habe nicht das Geld einiges doppelt zu kaufen. Mal nach Freemen oder DF schauen. Ich ziehe einen von DF Models mit 313 Radstand vor. Hab einen DF 4S Mali vor 2 Jahren geholt und kann sagen: bis jetzt alles heil geblieben. Hab einiges geändert, hält sich aber in Grenzen. Ich bin sehr damit zufrieden mit DF Models.

    DF-4S Strand Auto -klick hier