Eine alte Dame bekommt ein zweites Leben, ein MAN 630 wird zum Camper.

  • Was heißt brauchen, ich sehen eben öfter das es bei echten Camper Umbauten solch eine Hecktüre gibt.


    Ob und wie man sie nutzt keine Ahnung.

    Gerade bei der Arbeit die du dir gemacht hast mit der Türe, Schaniere, Treppe und Halter dafür wäre es schade die Türe jetzt doch zu entfernen.

  • Was heißt brauchen, ich sehen eben öfter das es bei echten Camper Umbauten solch eine Hecktüre gibt.


    Ob und wie man sie nutzt keine Ahnung.

    Gerade bei der Arbeit die du dir gemacht hast mit der Türe, Schaniere, Treppe und Halter dafür wäre es schade die Türe jetzt doch zu entfernen.

    Aber ich habe noch keinen umgebauten/ neuen Camper gesehen, der 2 Ein-und ausgänge hat.

    und mit der arbeit, die ich mir bisher gemacht habe, ist es für mich kein Problem, diese einfach wieder zu verändern.


    Aber das Reserverad unter dem Koffer zu befestigen ist für mich keine Option


    Und den Reifen so zu beschneiden wie bei meiner letzten Pritschen-Emma ist auch keine Möglichkeit für mich


    Außerdem habe ich festgestellt, das ich, wenn die Treppe eingehängt ist, die Türe gar nicht schließen kann.

    Ach ja, und der Handlauf ist angebracht.:aetsch:

    Dafür habe ich aber schon eine Idee.:bier:

  • Hallo Rainer

    Richtig coole Emma wird das.

    Ich habe jetzt auch mal beim Christian einen Frässatz bestellt.Ist nen Hanomag SS100.

    Echt ein prima Typ...anderer Maßstab? ja klar...kein Problem.Wie gross soll er denn werden?1:10? Jo,mach ich..

    Eine Woche später lag der Frässatz bei mir im Keller


    BTW.,ich würde das Reserverad auch "Unterflur" anbringen.Lass bitte die Hecktüren drin..das muss so


    Gruss

    Andi

  • Hallo Rainer

    Richtig coole Emma wird das.

    Hallo Andi,

    Danke, und schön mal wieder was von Dir zu hören.

    Und warum habe ich hier noch keinen Baubericht/ Bilder von Deinem Hanomag SS100 gesehen ?:aetsch::aetsch:

    Sende mir bitte mal Bilder per PN.:thumbup:


    Ich habe mal das Reserverad und die Treppe an die neue angedachte Position gebracht

    und mit Richard

    Schaut mal, was er in der linken Hand hat !

    Er legt das Ding einfach nicht mehr weg.:lol!!::lol!!:


    Das reserverad evtl. noch etwas zur Mitte, aber ansonsten bin ich zufrieden und mein Entschluß steht eigentlich schon fest.

    Es bleibt dann nur noch die Frage, ob ich die Türen nur ein/festklebe, oder ein neues Polystück in Größe der beiden Türen einsetzte.

    Und dann muß ich noch entscheiden, mit oder ohne Fenster.:tischkante:

  • Hallo Rainer

    Am Wochenende mache ich mal ein paar Bilder und versuche mich nochmal an nem Baubericht.

    Ein bisschen gibt es schon zu zeigen.

    Vielleicht schaffen wir ja mal ne gemeinsame Ausfahrt mit unseren "alten"Kisten.


    LG

    Andi

  • Hallo Rainer

    Am Wochenende mache ich mal ein paar Bilder und versuche mich nochmal an nem Baubericht.

    Ein bisschen gibt es schon zu zeigen.

    Vielleicht schaffen wir ja mal ne gemeinsame Ausfahrt mit unseren "alten"Kisten.

    Andi, ich bin auf die Bilder gespannt und treffen werden wir uns auch mal wieder, mit unseren " alten " Kisten.:cheers::cheers:


    So, heute gibt es wieder ein kleines Update.

    Als ich heute mortgen in den Keller konnte ich kaum glauben was ich sah

    Ich glaube, Richard hat nicht anderes mehr im Sinn.:lol!!::lol!!:

    Hauptsache er macht nichts kaputt.:pray:


    Seit 2 Tagen ist eigentlich auch schon das Dach fertig, aber ich komme ja nicht dazu, es zu zeigen.

    Das hole ich jetzt mal nach.



    Und jetzt wieder mit den Fensterrahmen

    und

    Vorne und hinten fehlen jetzt noch die Blenden.


    Und das Bild mußte ich, trotz des blöden Hintergrundes


    Da ich heute an mehreren Ideen und deren Umsetzung gearbeitet habe, kann ich davon frühestens morgen Bilder zeigen.


    Aber ich bin fleißig. :aetsch::aetsch:

  • Das wird ja immer schöner...

    Das will ich ja wohl hoffen.:lol!!::lol!!:


    Ich hatte mehrere Ideen, wie ich die Treppe in die Heck-und Seitentüre auflege, aber bei allen war es nicht möglich die Türe zu schließen.

    Während ich die 2.Idee anklebte kam mir endlich der richtige Gedanke.

    Also das frisch angeklebt abgerissen.


    Hier nun meine endgültige Version, sogar recht einfach. In ermangelung an 3mm Rundstab nahm ich einfach 3mm Vierkant Profil und klebte diese an die Treppe


    4mm unterhalb der Türe bohrte ich 2 Stck. 3mm Löcher


    Somit kann ich die Treppe einfach einschieben


    Richard ist nun auch zufrieden


    Und dann habe ich noch einige Kleinteile zurecht gelegt

    und dann zusammengefügt


    Da alles paßte, habe ich geklebt

    und von innen

    Von innen kommt natürlich auch noch ein Türgriff und der Stab wird danach auch noch gekürzt. Der Innenriegel ist erstmal nur aufgeschoben, sitzt aber fest auf der Welle.

    Sollte das dann irgendwann zu leicht gehen, kommt Kleber ins Spiel.


    Auf jeden Fall kann Richard nun die Türe ordentlich verschließen.


    Und das war es dann auch wieder für heute.


    Ich Danke euch für die vielen Likes und Herzchen.:cheers::cheers:

  • Die Lösung mit der Treppe ist perfekt.



    Bei deiner Emma werd ich ganz neidisch über die Kunst mit dieser Geduld zu bauen.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Du glücklicher.

    Meine Geduld schwindet meistens beim basteln .......

    Klaus, ich wundere mich selber.


    Denn normalerweise kenne ich das auch :

    Mit Elan und Eifer anfangen, langsam die Lust verlieren, Projekt verkaufen.


    Aber bei der Emma bin ich froh, das ich soviel Geduld und Zeit investieren kann.

    Liegt das evtl. am Alter das man ruhiger wird ?:lol!!::lol!!:

  • Das mit dem Alter könnte klappen denn ich ja erst 55.

    Na dann bist Du ja gerade mal 10 Jahre jünger als ich.

    Aber was sind 10 Jahre.:bier::bier:



    ach Ihr alten Opas, Ihr könnt einem richtig

    Leid tun !

    :aetsch: Also ich für meinen Teil brauche kein Mitleid.:bier:

    Und mit Opa hast Du recht, sogar doppel Opa und es gibt nichts schöneres.:cheers::cheers:


    Gestern habe ich mal mit der "Resteverwertung" aus dem Frässatz begonnen.

    Das sind die 4 Innenteile der Kofferfenster


    Dazu habe ich noch einige weitere Polyplatten genommen/ bearbeitet und nun ist meine Sitzgruppe/ 2. Bett fertig

    und


    Eigentlich wollte ich den Tisch auch noch umlegen zum Bett, aber kaum hatte ich mich umgedreht kam Richard wieder und............................


    Nachdem ich Richard erklärt habe, das die Sitzgruppe in den Koffer soll, und er es dann auch eingesehen hat, stellte ich die 3 Teile an ihre spätere Position in den Koffer.

    Und schwups war Richard auch im Koffer:lol!!:


    Ich habe ihn dann erst mal ignoriert und die Trennwand vom WC aufgestellt

    und von außen betrachtet

    und


    Inzwischen habe ich aber beschloßen, das WC größer, direkt bis zur Türe, zu bauen, sodaß Richard mehr Platz zum K...... und für die Hygiene hat.


    Doch dazu dann später mehr.


    Ich freue mich, das euch mein Beitrag gefällt und ich so viele Likes bekomme.

    Danke:cheers::cheers:

  • Da bekommt er aber einen Luxus Tron!!


    Ich habe immer mehr Lust auch so ein riesen Fahrzeug :eek:


    Hast du Mal die Gesamtmaße für mich?

    Und noch was, gab es die auch als 3 Achser?

    Also für mich als Camper, in echt) ist das WC und dieeigene Waschgelegenheit sehr wichtig.

    Daher soll es Richard gegönnt sein.

    Wenn Du Lust auf so einen "dicken" hast, mach es !:aetsch::aetsch:

    Die Maße kann ich nachher geben, denn Richard und sein Camper stehen ja im Keller / Campingplatz.:lol!!:

    Den MAN 630 gab e snur als 2 Achser, wobei die Koffer Emma hinten Zwillingsbereift war.

    Als 3 Achser gab es ja auch den Magirus in der BW Version.

  • Den magirus habe ich auch schon gefunden, habe höllischen Respekt vor den Rundrungen, da ist so ne Emma "einfacher" die hat gerade Flächen.


    Bock auf so was dickes habe ich schon lange, gerade ist eine Camel Disco eingezogen. Sobald der fertig ist will ich LKW fahren, bevorzugt eben 3 Achser.


    Lass dir ruhig Zeit mit den Maßen, ich habe keine eile.


    Christoph