ISDT ESC70 - Brushed ESC mit Bluetooth-Programmierung

  • Hallo,

    es kommt was Neues von ISDT, mal keine Lader oder Entlader, sondern ein brushed ESC mit Bluetooth Programmierung.

    Viele Infos gibt es noch nicht... 5 - 7.5 V einstellbare BEC Spannung, womöglich 70 A?

    Aktive Dragbrake.




    ... und ein paar weitere eher seltsame Videos zur Verlosung auf Yotube.




    Gruß,

    Walter

  • Mal schauen, was der kann. Wobei der schon sehr sehr gut sein müsste im mich zu überzeugen. Nach dem, was die mit BattGo abgezogen und Kunden wie Geschäftspartner schamlos verarscht haben, steht isdt nicht gerade hoch in meiner Gunst.

  • Wieso von HH? Isdt haben ihre Technologie verkauft und streichen dem Kunden nachträglich eine Eigenschaft aus ihren Produkten, die die mit gekauft haben.

    Ich habe jetzt die Wahl, entweder auf BattGo oder auf Firmwareupdates zu verzichten.

    Ich würde nichts sagen, wenn die verkauft hätten und keine neuen Produkte mehr mit BattGo entwickeln würden, aber das nachträglich in bereits verkauften Produkten zu deaktivieren ist unverschämt.

    Ganz abgesehen davon, dass ich von jetzt auf gleich eh keine Akkus mehr mit BattGo und XT60i Buchse bekomme und das damit über kurz oder lang eh nicht mehr im Ladegerät brauchen kann...


    Da fühle ich mich als Kunde einfach verar... veräppelt.

  • Nachdem ihr mich auf diesen Esc neugierig gemacht habt, ist er gleich bestellt worden :jaja:


    16.11. beim großen A bestellt und am 29.11 geliefert worden.


    Die Programmierung mit drücken und piepsen ging mir gleich mal am Sack - bin gleich auf bluetooth umgestiegen.

    Ist die gleiche App wie bei den Ladern, mit der +Taste ein neues Gerät hinzufügen, was auch sofort erkannt wurde.

    Die Einstellmöglichkeiten sind super und einfach, bei mir hat auf Anhieb alles funktioniert!


    Einzig die PWM-frequency - Einstellungen von 1kHz bis 20kHz. Da funktionierte nur die Einstellung bei 1 und 2Khz - alles darüber verursachte beim Motor ein Zucken.


    Draußen habe ich noch nicht testen können - bei mir liegt grad ein halber Meter Schnee crazy.


  • Wußte gar nicht, dass es den schon zu kaufen gibt?

    Einzig die PWM-frequency - Einstellungen von 1kHz bis 20kHz. Da funktionierte nur die Einstellung bei 1 und 2Khz - alles darüber verursachte beim Motor ein Zucken.

    ???

    Aber das kann doch nicht sein.

    Kann es am Motor liegen?

    Ist das bei allen Motoren gleich?


    16 kHz sind ja wohl mit einer der wichtigsten Punkte (für viele, auch für mich), um das nervige ESC-Fiepen abzustellen.


    Und bei 1 und 2 kHz stottert der Motor nicht?


    Gruß,

    Walter


    BTW:

    ich würde eine Kabel/Kartenprogrammierung bevorzugen.


    Dieses BT Zeugs nervt einfach teilweise nur.


    Was ich bei den Furitek ESCs schon Zeit verschissen habe deshalb...


    16.11. beim großen A bestellt

    Und wo soll das bitte sein?


    Ich krieg weder beim großen Amazon.de noch beim großen Amazon.com noch beim großen Aliexpress einen Treffer bei der Suche.

    Edited 2 times, last by donaldsneffe: Ein Beitrag von donaldsneffe mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • BTW:


    Foto vom ESC

    Link bzw. Bezugsquelle ohne geheimnisvolles "A"

    Preisangabe

    l
    ... wäre nett...

    Natürlich - bin ja recht nett :bier:


    Nachdem du als TO den Esc hier gepostet hast, sogar mit youtube Videos, hab ich angenommen du weist wo man den bestellt. Ich hab über den Tipp weiter oben dann auf facebook die Bestellmöglichkeit herausgefunden.


    Lange Rede, kurzer Sinn - also für die ganz Ungeduldigen:

    hier bestellbar - ESC70

    Preis mit Versand umgerechnet unter 30€, Zoll war keiner dabei.


    Motor hab ich bis jetzt nur einen probiert - einen Ruddog 16t 5slot. Werd aber gleich mal andere probieren und berichten. Fotos folgen.

  • Anderen Motor probiert - einen HH 35t - gleiche Zappelei wie der Ruddog.


    Hab Einstellung "aber das Problem gefunden - hat etwas mit der Einstellung "Active drag brake level" zu tun. Sobald diese ausgewählt wird, fängt der Motor bei Gaswegnahme zu zucken an.

    PWM frequency kann man dann auch bis zum Max level von 20 kHz einstellen.


    Jetzt ist Ruhe und der Esc ist jetzt flüsterleise - gefällt mal gut ^^


  • hier bestellbar - ESC70

    "Derzeit nicht verfügbar." & Liefertermin unbekannt. Du hast das einzige Muster in De gekauft! ;)

    Denn:

    Preis mit Versand umgerechnet unter 30€

    Da weiß ich direkt mehrere Kunden für, das ist beste Konkurrenz für den 1080...

  • "Derzeit nicht verfügbar." & Liefertermin unbekannt. Du hast das einzige Muster in De gekauft! ;)

    Denn:


    :scratch::scratch::scratch:


    Also das ist die Seite die ich verlinkt habe - hab auch dort bestellt:

    Da sind noch 5 Stück auf Lager :lol!!:


  • zu den Abmessungen:


    Ich hab jetzt keinen 1080er zu Hand, aber von den Abmessungen her dürften die beiden ziemlich gleich groß sein.

    Hier ein Größenvergleich mit einem Castle SWMicro2, Holmes brushed Mini und XL sowie einen Standard 540er Motor:

  • Bei der Lieferung waren die Motor- und Plus/Minus-Kabeln nicht konfektioniert - die muss man nach eigenen Vorliegen selbst löten. Ich hab XT60 für Strom und 3.5mm Stecker für den Motor verlötet.

    Ein Steckplatz ist für den Ein/Aus/Programmierschalter vorgesehen und liegt bei, der zweite Steckplatz ist für die Verbindung zum Esc - dieses ist nicht dabei!


    Der Unterteil vom Gehäuse ist Kunststoff - der obere Kühlteil Aluminium - alles in Allem ein hochwertiger Eindruck und gefällt mir bis jetzt ganz gut.

    Die Programmierung über die App ist einfach und funktioniert gut!


  • Das ist ja interessant, bei mir ist immer noch nix. :scratch:

    Kein Prime, Versand nach D.

    der zweite Steckplatz ist für die Verbindung zum Esc

    Du meinst sicher "Empfänger" oder? Wäre aber ne Frechheit, wenn das Steuerkabel nicht dabei wäre...

  • Das ist ja interessant, bei mir ist immer noch nix. :scratch:

    Kein Prime, Versand nach D.

    Bei mir sogar mit Zollabfertigung, wie üblich:



    25 US$, also so 22 € ist natürlich schon ein absoluter Hammerpreis.


    Bin neugierig, was der dann bei uns kosten wird.


    Gruß,

    Walter