Toyota FJ Cruiser 1:18 von FMS - EazyRC Triton

  • Eigentlich wollte ich ja kein weiteres Auto... eigentlich... ☺️


    Aber für nach der Arbeit auf dem Balkon sind meine Willys in 1:6 etwas zu groß.

    Ich habe daher schon lange auf so einen "Minicrawler" geschielt.

    Heute nach der Nachtschicht, habe ich dann den Bestell Knopf auf Banggood gedrückt.

    Ich hatte noch viele Punkte und so habe ich 118€ mit Blitzangebot für den Zwerg bezahlt (CZ).

    Bin ja mal gespannt wie ein Flitzebogen, wie sich so ein "Mini" fährt, ich habe da gar keine Erfahrungswerte 🤔

    Laut Bangood soll er am Freitag/Samstag hier in Essen sein. 😊

  • Glück Auf beer


    So der Zwerg ist heute angekommen.

    Ich bin echt positiv überrascht. Das ist ja tatsächlich ein "crawler". 8o

    und hübsch anzusehen ist er auch noch. :)


    Aber eine Frage hätte ich...

    Dieses "USB- Akku- Ladeteil", macht ja nicht so den Vertrauens erweckenden Eindruck. :/

    Was benutzt ihr für Ladegeräte um den Lipo zu laden?

    Ich habe für meine Lipos ein Ladegerät von Conrad aber da passen die Stecker nicht für die Lipos vom 1:18 Toyota FJ...

    bin da jetzt etwas ratlos... hmm

    Zumal die Lipos von dem kleinen drei Kabel im Stecker und wie gewohnt 2 im Balancer haben. :?:

    Es wäre sehr nett wenn ihr mir hier helfen könntet, denn dem mitgelieferten "USB- Teil" traue ich nicht wirklich... ;)

  • Was benutzt ihr für Ladegeräte um den Lipo zu laden?

    Ich habe für meine Lipos ein Ladegerät von Conrad aber da passen die Stecker nicht für die Lipos vom 1:18 Toyota FJ...

    bin da jetzt etwas ratlos... hmm

    Du kannst die kleinen Lipos natürlich auch mit deinem Conrad-Ladegerät laden. Du brauchst "nur" einen passenden Zwischenadapter. Davon gibt es aber sehr viele unterschiedliche Typen. Vielleicht wird dir schneller geholfen, wenn du hier mal Fotos von Lipostecker und deinem Balancer-Board reinsetzt.


    Gruß,

    RCfreund

  • Hi,

    ch habe für meine Lipos ein Ladegerät von Conrad aber da passen die Stecker nicht für die Lipos vom 1:18 Toyota FJ...

    bin da jetzt etwas ratlos... hmm

    Zumal die Lipos von dem kleinen drei Kabel im Stecker und wie gewohnt 2 im Balancer haben. :?:

    der 2s Lipo (wie ALLE diese 2s Lipos, die mit den RocHobby, EazyRC, FMS und Hobby Plus Trucks mitkommen, und den "gleichen" Amewi RCfreund ) haben garantiert nicht drei Kabel im "Stecker" und 2 im "Balancer", sondern umgekehrt.

    Allerdings haben die USB Ladebuchsen (im Gegensatz zu den SCX24 Ladern) keinen mittleren Pin, was heißt, dass die Akkus beim Laden nicht gebalanced werden... ;) Schrott halt (aber immer noch besser als RC4WD bei den alten 1/18, wo der 2s Lipo nicht mal einen Balancerstecker hatte).


    Am Akku haben sie einen JST DS "Losi/Walkera/Syma" Style 2-Pin Stecker (die früher exclusiv für 1s Lipos verwendet wurden, z.B. auch bei Nine Eagles und Walkera Helis, aber da unterschiedlich gepolt, eine unfassbare Iditotie) und am Balance-Stecker einen normalen 3-Pin JST XH.

    Ich hab die beiliegenden USB Lader überhaupt noch nie verwendet.


    Du hast 2 Möglichkeiten:

    Entweder du crimpst/lötest dir einen Adapter, sowas:



    An einem Ende eben die Buchse JST DS und am anderen Ende (hier rechts JST PH, aber für deinen Lader bzw. dein Board brauchtst du wahrscheinlich was anderes, JST "rot", XT60, was auch immer) crimpst/lötest du eben jenen Stecker drauf, den du brauchst.

    Und dann ganz normal einstecken, in "Strom" und den JST XH 3-Pin in "Balance" deines Laders.


    Oder du lädtst nur über den Balance-Stecker, was ja viel einfacher ist (bei so kleinen Akkus braucht niemand Strom- und Balancekabel und Stecker, das kann man alles über die gleichen Kabel machen, sind beim Akku ja auch beide AWG24).

    Selbst ein passendes Kabel "machen":

    JST XH Buchse, da dann die drei Kabel für den Balance-Port am Ladegerät normal drauf "Weglöten" und zusätzlich an die beiden äußeren noch parallel jeweils ein Plus und Minus für den "Stromstecker-Anschluß" am Ladegerät.

    Dann ganz normal Laden.

    Natürlich kannst du dir die Dinger dann auch so konfektionieren, dass du mehrere gleichzeitig laden kannst.


    Oder du kaufst dir so ein Balance-Ladeboard:



    Da kann man 2s Lipos direkt nur über den Balance-Stecker Laden.

    Ich liebe diese Dinger... lade eigentlich alle kleinen 2s Akkus damit (weil JST XH Balance-Stecker haben ja alle, und für die kleinen Akkus mit "UMX System" JST PH 3-Pin hat das Board auch passende Buchsen).



    Gruß,

    Walter

  • Nochmal zum Ladeboard:#


    Gibt es hier :



    Bei BG ist aber grad nur noch die Version mit XT60 verfügbar, die mit Banane aus.

    Sie hatten früher noch ein zweites (Produkt ID), nur mit Banane, finde ich aber aktuell nicht mehr.


    Sonst hab ich eigentlich keine derartigen Ladeboards mit JST XH direkt Laden in Erinnerung, es gibt aber einige mit JST PH 3-Pin (für UMX Flieger und die kleinen Eflite 2s Helis). Da kannst dir einen Adapter von PH auf XH Crimpen/Löten.


    Ich liebe dieses blaue Board ehrlich gesagt.

    Davor hatte ich mir selbst Adapter gecrimpt/gelötet und natürlich auch Adapter von PH 3-Pin auf XH (weil ich einige dieser Ladeboards und Ladekabel-Bäume für die UMX Akkus hab), die kugeln bei mir natürlich auch noch rum.

    Aber seit ca. 5 Jahren oder so hab ich jetzt dieses blaue Board (war nie ganz billig) und grad für die kleinen Auto-Akkus 2s (SCX24, RocHobby, EazyRC, FMS, Hobby Plus, etc.) ist das perfekt, das Board liegt bei mir immer "heraußen" (und nicht in meiner Ladeboard- und Ladekabelkiste) und das verwende ich dauernd.

    Es gibt auch recht geniale kleine Lader, die nur über den Balance-Port Laden (DC4s z.B., Hobbyking, Ali, etc.). Aber diese soltest du für die RocHobby/FMS/EazyRC Akkus NICHT verwenden.

    Die mit den Modellen kommenden Akkus (früher 600 mAh, jetzt nur noch 380 mAH) sind ziemliche "Schrottakkus" mit nur 5c Entladestrom. Diese würde ich niemals mit mehr als 1c laden. Diese genialen DC4 (und Co.) Lader haben aber keinen einstellbaren Ladestrom, sondern einen festen (1000 mA / 1500 mA), und das ist für diese kleinen super "schwachen" bezüglich C-Rate (steht ja nur Entladerate drauf, Laderate gar nicht) ziemlich sicher zu viel.


    Gruß,

    Walter

  • Ha,

    doch noch was gefunden, sogar hier in Wien in meinem Heli-Shop:




    LADEKABEL T-REX 150 EINFACH FÜR XH BALANCER




    LADEKABEL T-REX 150 6-FACH PARALLEL FÜR XH BALANCER





    Und in DE:


    Ladekabel (T-REX 150) mit XH für Akku / XH für Ladegerät und 4mm Banane




    Ladekabel für T-REX 150





    Ladekabel für 3 Lipos, parallel OMP M1/T15/TRex 150





    Und noch was für die Freunde aus der Schwyz ;)


    TRex150 Ladekabel 2S (XH)





    Etc., etc., ....


    Was täten wir ohne die Heli-Läden ;) (und Drohnen-Dinger).


    Gruß,

    Walter

  • Dieser Beitrag ist ein Missverständnis.

    Ich lösche ihn aber nicht, da sonst der weitere Verlauf aus dem Zusammenhang gerissen wird.


    Editiert von mir am 17.05.22, 12:50 Uhr

    -------—-—-—--------------------------------------

    Ich habe mir jetzt mal das Board vom blauem Claus bestellt.

    Das hat schon Bananenstecker und ich muss nicht erst noch "löten".


    Und noch einmal vielen Dank an donaldsneffe und RCfreund für die Beratung/Hilfe 👍

  • donaldsneffe

    Walter, hier liegt ein Missverständnis vor. :oops:

    Ich habe den letzten Beitrag von mir am 14.05 geschrieben und irgendwie ist er verloren gegangen.

    Heute stand da dann, wiederherstellen... 🤷‍♂️


    Also den Beitrag bitte ignorieren. ;)

    Ich habe nachdem ich den Fehler am Samstag Abend bemerkt habe, den Auftrag storniert.


    Wie du sicherlich festgestellt hast, habe ich mich für deine Links bedankt und werde einen von deinen vorgeschlagenen Links, gleich ordern.


    Ich bitte noch einmal um Entschuldigung das es hier zu Missverständnissen gekommen ist.


    Rolf


    Edit: 17.05.22, 12:52 Uhr

    Ich habe zu dem besagten Beitrag einen Kommentar hinzugefügt

  • Hallo Rolf,

    ok, alles klar ;)


    Hab ich mich wieder umsonst aufgeregt ;)



    Ja, wenn man nicht abschickt, merkt sich das Forum das zuletzt Geschriebene (oder Zitierte) und wenn man dann wieder in den Thread kommt, isses wieder da - da muß man dann "händisch" löschen.


    Gruß,

    Walter