"Scheunenfund": 2x Losi LST und 1x Cen Genesis 46

  • Ein Arbeitskollege hat mich letzte Woche angesprochen, er hätte da drei Montertrucks die er von einem Bekannten geschenkt bekommen hat. Sie seien schon älter aber in gutem Zustand, ob ich Interesse habe. Heute war Besichtigung.


    8o8o8o


    ZWEI Losi LST und ein Cen Genesis 46. Alle drei UNGEFAHREN!!!


    Samt Starter, Glüh-Gedöns, Handbüchern und noch nicht verklebter Decals.


    Losi LST in Blau:







    Identisch, aber mit roter Karosserie:



    Der Cen Genesis 46:







    Bei den Losi LSTs sind Graupner 40 MHz-Fernsteuerungen dabei, beim Cen ist das eine 25 MHz-Analage.



    Ich habe schon gegoogelt und gesehen, dass es für den LST und den Genesis jeweils vom Hersteller ein Umbau-Kit auf Brushless gibt. Ich habe von diesen Kisten gar keine Ahnung, aber mit Elektroantrieb würde mich so ein Basher reizen. Welchen würdet ihr bevorzugen (und wieso)?

    Modellbau: Minimaler Ertrag bei maximalem Aufwand (c) rabe62

  • Mahlzeit,


    ich kann nur was zum LST sagen..und zwar sind dort reihenweise die Lenk-Servos ausgestiegen, das ist aber gute 10 Jahre her und da gab es nicht so die Auswahl an guten Servos.


    Gefühlt und weil die Technik witzig ausschaut (Stabi mit Dämpfer?!?) würde ich den Gen umbauen und die Losi an Sammler verkaufen, die haben zumindest einen Namen der vielleicht was wert sein könnte ;)


    Akkuhalter beim gen wäre auch einfach an die Seiten zu packen (Winkel oder die "Tütchen" vom E-Zilla)


    Gruß Mike

  • Und was hat Dich das Trio gekostet?

    Nix, ich habe davon (bisher) nichts gekauft und weiss auch nicht ob ich das will, denn ich habe schon keinen Platz für meine bisherige Fahrzeugsammlung.


    Bei Interesse bin ich aber gern der Makler 8)

    Modellbau: Minimaler Ertrag bei maximalem Aufwand (c) rabe62

    Edited once, last by ikletti ().

  • So einen LST habe ich vor ca. 10 Jahren auf Brushless umgebaut. Alter Fisch was waren die Teile, BL und Lipos kamen da erst so richtig auf den Markt, damals teuer 😵

    Castle Mamba Regler um die 150€, der passende 1600kv Castle Motor nur geringfügig günstiger und jeder 3s Kokam Lipo mit 5000mAH hat ein 50€ Loch hinterlassen. Doof nur das für 6s zwei davon benötigt wurden die aber nach 20 Minuten rumballern leer waren. Also mal eben 300 Okken nur für 6 Lipos weg damit sich der Weg zur Sandgrube auch lohnt. Allerdings habe ich noch alle 6 Kokam, keiner ist gebläht und für uns Scaler reichen die noch vollkommen. Im Maddy merkt man aber jetzt das Alter, die schwächeln bei dem Setup deutlich.

    Der LST ist echt robust, aber schon zu der Zeit war ich voll auf Starrachse/Mad Force. Jetzt hängt der seit bestimmt 6 Jahren als Roller an der Wand.

    Ob ein Verkauf lohnt weiß ich nicht denn die stinkenden Kravallkisten sind echt out.

  • Toller Fund, wer kauft 3 Modelle und fährt damit nicht... Ich weiß vom CEN, dass die Differentiale nicht die aller stabilsten waren. Es wurde zwar mal seitens vom Hersteller nachgearbeitet, frag mich aber nicht, ob die in diese Modell verbaut sind.


    Ich würde mir den BL Umbau bei keinem der 3 Modelle antun. Da gibts heute bessere Modelle RTR für einen vernünftigen Preis. Traxxas, Arrma,...

  • Wenn der Preis stimmt kannste zuschlagen.


    Die Losi sind Kult-Modelle, und dann noch ungefahren ♥


    Ob ein Verkauf lohnt weiß ich nicht denn die stinkenden Kravallkisten sind echt out.

    Dem ist nichts hinzu zu fügen.


    Aber wie gesagt, wenn der Preis stimmt sind das trotzdem tolle Sammlerkisten.

    Frag ihn doch mal bitte was ein LST kosten soll, ich hätte da durchaus Interesse - bevor sie im Müll landen ;-)




    LG