Ein GOX mit der Nr. 231 auf GMade GS02

  • Hallo


    Nachdem ich mich gestern den ganzen Nachmittag mit der Elektrik im Auto rumgeschlagen habe ist das Chassi jetzt fahrbereit.

    Die ersten Probleme traten bei der Positionierung der Empfängerbox auf, Lenkservokabel zu kurz, Empfängerkabel vom HW 1080 sehr knapp :aufreg:.

    Also Anschlüsse verlängern, danach Regler programmieren, kein Problem aber dann die Knüppelwege einlernen hat ne gute Stunde gedauert:wut:

    Letzendlich läufts jetzt.


    So sieht es jetzt aus

          


     



    Die erste Testfahrt auf meinem Basteldachboden wahren schon sehr vielversprechend enormen Lenkeinschlag :thumbup:.

    Ich bin gespannt wie der sich im Gelände verhält.


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo


    Es ist nicht viel passiert in der letzten Woche.

    Die hinteren Dämpfer wurden auf Unterflurbetrieb umgestellt.


    Damit wird die Ladefläche frei und die Ausschnitte für die Radkästen können kleiner ausfallen



    Die Karo vom RCX auseinander genommmen


    Leider passt das mit der Kabine nicht so wie ich mir das vorgestellt habe, der Innenraum ist mit Technik ausgefüllt



    Also wird da nur eine Halbatrappe eingebaut, die Ladefläche wurde ausgeschnitten um sie tiefer zulegen

    Ladefläche mit Hilfsrahmen


    Und eingeklebt



    Weiter gehts im nächsten Post

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Und weiter gehts

    Der Postbote hat in den letzten Tagen noch einige Kleinigkeiten gebracht


    Die nötigen GOX Aufkleber


    4 kg Winde


    Und Innenkotflügel


    Das wars für diese Woche, jetzt gehts zum Dienst, das ganze WE Spätschicht :kotz:


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo


    Ist ja schon etwas Zeit verstrichen seit meinem letzten Bericht, aber jetzt hat sich ein bischen was getan.

    Die Pritsche ist fast fertig.

    Beim ersten Scratchbau ist es etwas schwierig die richtige Reihenfolge der Bauschritte zu koordinieren, da muss man öfter Teile wieder entfernen und neu machen.

    Das ist schon anders als Bausätze nach Anleitung zusammen zu kleben.

    Jetzt mal einige Bilder des Bauvortschritt



    Als erstes die Überflüssigen Öffnungen in den Fendern geschlossen


    Den Pritschenboden an die Fender angepasst


    Auf dem Chassi


    Von Innen, da müssen noch einige Löcher gestopft werden


    Das muss alles noch geschliffen und schön gemacht werden



    Die letzten Öffnungen von Innen sind geschlossen


    Verarbeitet werden Polistyrolplatten und geklebt wird mit Aceton, größere Löcher und Spalten werden mit Raspelschnipsel vom Polistyrol und Aceton gefüllt.


    Bilderkoninget für diesen Post verbraucht, weitergehts im nächsten.

  • So, jetzt noch 2 Bilder vom Bauzustand bis jetzt


    Mal den alten Pritschenboden eingelegt


    Schon mal eine Standprobe für die Ausrüstung


    Die Kabinenrückwand wurde auch schon verschlossen


    Die Pritsche und die Kabine werden getrennt auf dem Chassis befestigt,

    Pritsche wird über die Fender am Chassis verschraubt und die Kabine entweder mit Möbelschnapper oder Magnete.


    Das wärs für heute.


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo Richard,

    schön wieder was von Dir zu lesen, da haste aber schon ganz schön viel Arbeit gehabt. Bin gespannt wies weiter geht!

    Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5

  • Hallo Richard,

    schön wieder was von Dir zu lesen, da haste aber schon ganz schön viel Arbeit gehabt. Bin gespannt wies weiter geht!

    Das war auch eigentlich so nicht geplant, aber wenn man erst mal angefangen ist kann sich sowas leicht verselbstständigen, aber das kennst du ja mit deiner Gartenstrecke.

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.