Ein GOX mit der Nr. 231 auf GMade GS02

  • Hallo



    Das hat der Postbote heute gebracht, daraus soll ein Fahrzeug nach den GOX-Reglement entstehen.


    Da mein Amewi RCX P Chassi ja für einen Unimog herhalten soll brache ich was zum fahren für zwischendurch.

    Ich habe mich für das GMade GS02 TS Chassi entschieden.

    Als Karosse nehme ich die Toyota vom RCX, die wird GOX-Konform aufgewertet.


    Soo, dann Fangen wier mal langsam an,


    Bauanleitung ist Universell für alle 3 Chassitypen


    Mit den Achsen wird angefangen


    Viel hilft viel, Fett kann nicht schaden


    Vorderachse fertig


    Beide Achsen fertig


    Morgen gehts weiter.


    LG

    Richard

  • hallo Richard,

    Da bin ich aber mal gespannt,was und wie Du da was draus machst!

    Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5

  • Hallo Reinhard


    Mir schwebt da so einiges vor, mal sehen was alles machbar wird.

    Eigentlich soll es schnell gehn weil der Unimog schon ein Langzeitprojekt wird.

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo


    Soo, heute gings mit dem Getriebe weiter


    Die Einzelteile


    Teilmontiert, wieder mit viel Bootsfett




    Und fertig das Ganze, läuft schön rund und leise.


    Bis jetzt lies sich alles ohne Probleme zusammen bauen, Material ( Schrauben, Kugellager, Sprengringe usw ) genug vorhanden.

    Was viele Schrauberkollegen bemängeln, die Unzahl an Schraubentüten, finde ich eigentlich ganz gut, es ist alles nach Sorte und Länge sortiert.

    Bis jetzt bin ich mit dem Bausatz hochzufrieden:cheers:.


    Lg

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

    Edited once, last by R.W. ().

  • Hallo


    Und weiter gehts hier, heute sind Accubox mit Lenkservohalter und die Rahmenteile zusammen geschraubt worden.


    Einzelteile Accubox und Servohalter mit dem Servo, ein Amewi mit 23kg Stellkraft ( sollte reichen )

    Und fertig das Ganze, hier die Unteransicht


    Das Ganze von der Seite




    Diese Teile werden als nächstes miteinander verschraubt



    Das erste Rahmenteil sitzt

    Ansicht von oben


    Alles fertig


    Mehr im nächsten Post

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Und weiter gehts



    Kann mir jemand sagen wofür die markierte Box ist, soll das eine alternative Elektronikbox sein??(


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Wenn du noch zusätzlich Elektronik hast, kannst du die da rein packen.


    Es gibt als Option von Gmade, auch passende Gewichte, die du in die Box legen kannst.

    Sowas in diese Richtung hatte ich mir auch schon überlegt

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo


    Ich habe gerade meine Crew gegen eine Ablösesumme von 12,95€ in Spanien angeheuert.

    Die Reisekosten sind mit 18€ leider etwas hoch.


    Ich finde der sieht gegenüber den Muskelbepackten Actionhelden ganz manierlich aus.


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Hallo


    Heute ist nicht viel passiert, ich habe nur die Links zusammengeschraubt.


    Die Einzelteile


    Und Fertig, das ging schnell.


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • hallo Richard,

    Nur die Links ist doch gut,Rom ist auxh nicht

    An einem tag gebaut worden!

    Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5

  • Hallo


    Heute konnte ich die Links und schonmal die ersten Teile der Antriebswellen verbauen.

    Motor und Getriebe sind auch fertig.

    Alle Enzelteile für den Bauabschnitt bereit gelegt


    Die Links am Chassi befestigt, dreimal kontroliert ob alle an der richtigen Stelle sitzen


    Erstmal wird dieser Motor hier arbeiten, als Alternative möchte ich einen 21Turn Motor mit 3:1 Getriebe testen


    Da muß er rein


    Passt, habe das Ganze mal mit 5V zur Probe laufen lassen, recht laut das Ding, mal sehen wie es im regulären Betrieb ist.


    Hier werden die CVDs an die Achsen angebaut


    Fertig


    Die Einzelteile der CVDs für die Getriebausgänge


    Die Achsen mal Probeweise angehalten, dabei ist ein Problem aufgetreten, dazu mehr im nästen Post

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • So, jetzt zu meinem Problem


    Beim Versuch die Links in die Achshalter zu stecken ist mir augefallen das die Kogeln der Rodends breiter sind als die Achshalter


    zu


    Jetzt meine Frage an die Experten: Wo nehme ich das Materiel weg, an den Kugel, was vom Aufwand am einfachsten währe oder Schwäche ich diese damit ?


    So, das wärs für Heute, jetzt gehts ins Bett, Morgen ist Früschicht :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • Vielleicht hast du den Halter auf der Achse auch zu fest geschraubt, dann zieht der sich zusammen.

    Das könnte sein, werde ich morgen testen. Danke für den Hinweis

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

  • R.W.

    Changed the title of the thread from “Ein GOX auf GMade GS02” to “Ein GOX mit der Nr. 231 auf GMade GS02”.
  • Hallo


    Heute ist nicht viel passiert, ich habe die Links montiert und einige Päckchen ausgepackt.

    Das Problem mit den klemmenden Links lag tatsächlich an den zu fest angeschraubten Linkhaltern, nochmals Dank an Oldie für den Hinweis:cheers:.

    Links angebracht


    Als nächstes das kleinste Päckchen ausgepackt, hier der Inhalt


    Das Vorsatzgetriebe 3 zu 1 Übersetzung, mal grob angehalten, der Einbau könnte sehr knapp werden.


    Als nächstes das Päckchen mit der weitesten Anreise

    Mein Fahrer mit seinem treuen Begleiter (Namen muß ich noch finden)


    Und dann das Päckchen mit den meisten Teilen





    Bis auf Benzinkanister und Wasserkanister, die versuche ich selber zu basteln, müsste alles da sein was man für ein GOX- Trip braucht.


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.

    Edited once, last by R.W. ().

  • Hallo


    Hier gings heute auch etwas weiter, ich habe die Stoßdämpfer zusammengebaut und montiert.


    Damit fing der Spaß an


    4 Stück halb fertig


    Zum aufschrauben der Kugelkopfaufnahme halte ich die Dämpferstange mit einem Stück Leder und einer Zange fest


    Fast fertig


    Der erste ist fertig


    Alle vier fertig


    Und schon eingebaut


    Panhardstange auch eingebaut, das wars schon für heute


    LG

    Richard

    Manche Leute können alles, aber nichts richtig. Ich kann nichts, das aber richtig.

    Wenn´s schnell gehn soll, mach langsam.