Oldie sein GS02F Buffalo

  • Ich werde hier in loser Reihenfolge berichten.

    Den genauen Zusammbau werde ich nicht dokumentieren.

    Gestern mal angefangen und den Karton geöffnet


    Die Schrauben schön sortiert, die Medikamentenboxen sind im Krankenhaus in meine Tasche gefallenpardon



    Dann ging alles ganz schnell Achsen und Getriebe sind fertig geworden.


    Da die Diff Deckel irgendwie angelaufen aussehen, hab ich mal kurz eine Messingbürste drauf gehalten.

    Sieht doch etwas besser aus.

  • Du weiß jetzt auch genau zu welcher Tages- oder Nachtzeit du die Schrauben eindrehen musst .. roflperfekt!


    Dass die Diffdeckel so angelaufen sind ist aber weniger schön - sonst ist nicht verrostet oder gammelig?


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Nein sonst ist alles super. Passgenauigkeit ist top.

    Wie immer bei Plastik sollte man die Schrauben nicht zu fest anziehen, sonst sind die Gewinde hin.

    Die Diff Deckel könnte man ja auch lackieren.

    Ich bin bis jetzt positiv überrascht :thumbup:

  • Diffdeckel müssten Zinkdruckguss sein, sieht halt ohne weitere Behandlung aus wie 'nen unlackiertes Matchbox-Auto ;)


    Wird an der Luft wieder stumpf werden, aber ändert sich danach eigentlich nicht mehr. Sorgen um Rost wären unbegründet...

  • Wird an der Luft wieder stumpf werden, aber ändert sich danach eigentlich nicht mehr. Sorgen um Rost wären unbegründet...

    .. das war auch eher die Frage nach den (Stahl)Schrauben und dem (Stahl)Rahmen - Zinkdruckguss rostet nicht sondern korrodiert .. beer

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Heute war Hochzeit und ein paar andere Kleinigkeiten. Die Achsen kann ich noch nicht einbauen, da Dank des Feiertag, die Messing Links, erst Montag kommen.

    Akku kommt zwecks besserer Gewichtsverteilung nach hinten.

    Mal ein Bild zum gucken.

  • Sehr schön bis hier her, welche Dämpfer hast du denn geordert ?

    Und wie hoch ist der Gewichtszuwachs durch die Messing Links ?

  • Heute die Messing Links und die neuen Kardans verbaut.

    Für die Kardans musste ich die Diffs der Achsen wieder auseinander rupfen.

    Da das kleinen Zahnräder einen andere Welle braucht.

    Rechts alt, links neue. Ist alles bei den Kardans dabei. Artikelnummer seht ihr auf dem Etikett.

    https://tamico.de/JunFac-Stahl…len-Set-2-fuer-Gmade-GS02





    Jetzt steht er auf seinen vorläufigen Rädern und Dämpfern.

    Wird noch getauscht, wenn die Sachen da sind.

    Für heute ist erstmal Schluß.



    Begeistert bin ich von dem sehr geringen Spiel im Antriebsstrang.

    Das einzige Spiel ist in den Difflockern.

  • Ich hatte mich schon gefragt wie Gmade/Junfac das Problem mit den integrierten Gelenk-Kugeln am Kegelritzel löst.

    Gar nicht schlecht gemacht - das sollte halten und vor allem können jetzt auch andere Gelenkwellen montiert werden.


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Sooo, der Karren läuft, aber viiiel zu Schnell.

    Da muss ein kleineres Ritzel drauf.

    Etwas ist mir negativ aufgefallen, dass ist die doch etwas labrige Schaltsevohalterung. Die verwindet sich doch etwas, so das der Gang manchmal nicht richtig rein flutscht, auch dieser Servosaver ist etwas komisch.

    Ist das bei euch auch so???

  • Hi


    Ja, kann ich so bestätigen.

    Sehr undefiniert die Schaltung.

    Ich mußte oft auch während der Fahrt die Endpunkt nachstellen weil es nicht sauber schalten wollte...fand ich auf Dauer doof.

    Hab das nie ordentlich in den Griff bekommen.


    Ich fahre meinen Büffel mittlerweile mit nem Elfer Ritzel und der 1800kv Fusion Combo.

    Schaltservo ist raus und Gang festgesetzt.


    Gruß

    Daniel

  • Ich hab hier noch ein 10er Ritzel liegen.

    Wie hast du die Schaltung festgesetzt?

    Per E-Clips auf der Schubstange?

  • Heute stand auf der Liste:

    Ritzel auf 10t wechseln

    Kabel vernünftig verlegen

    Gmade XD Dämpfer einbauen.

    Gewaltiger Unterschied zu den Stock Dämpfern

    Alles erledigt :haken:

    Nun noch ein paar Bilder.


    Demnächst geht es an die Karosserie, da muss ich mir erst noch Gedanken um die Farbgebung machen.

    Also kann sich das noch etwas hinziehen.