Spooky's RGT EX86100 "Green Machine"

  • HURRA! Es ist soweit! :headbang:

    Mein Crawler ist endlich gekommen und ich hab ihn heute Morgen um punkt 8h beim Zoll abgeholt! :D

    Und zum Glück lagen die Kosten nur bei 33 Euro, also zu verkraften.


    Wo fang ich an...natürlich erstmal ausgepackt und ausgiebig inspiziert zuhaus. Da ich schon Akkus am Vorabend geladen hatte, konnte ich auch gleich in der Wohnung testen und dann kurz draussen auf dem Parkplatz.

    Der grüne Scheisser geht ab wie die Pest wenn man ihn lässt und kann trotzdem schön kontrolliert und langsam crawlen, trotz "nur" 1040er ESC.

    Motor ist 20T 3 Slot und er scheint erstmal vollkommen in Ordnung zu sein.

    Hab die Achsen aufgemacht und es war tatsächlich Fett drin und dran. Was im Getriebe nicht zutraf, worauf ich später noch komme. Das hatte ich auch erst später am Tage gecheckt. Zwangsläufig. :tischkante:


    Bevor ich Euch gleich mit Fotos zuspamme, erzähl ich erstmal noch ein bisschen.


    Ich habe meinem lieben Crawlergenossen Elwood hier aus dem Forum, wie versprochen, als allererstes Fotos geschickt und wir hatten dann auch wieder ein tolles Gespräch am Telefon. Hierbei wurde klar dass ich die Green Machine erstmal unangetastet und out of the Box durch den Frankenstein quälen würde. Mal sehen was er kann und was er aushält. Und natürlich um auch erstmal ein Gefühl für das Fahrzeug und das Crawlen als solches zu bekommen.


    Gesagt, getan! Ich auf den Frankenstein und ich kann ohne zu lügen behaupten, dass das Teil problemlos alles getacklet hat, was ich angeboten hab! Obwohl der Akku im Heck sitzt, war er überhaupt nicht hecklastig und hat an Steilhängen, oder Felsen, kein einziges Mal eines der Vorderräder gehoben. :thumbup: Der Motor zog auch mit gutem Drehmoment überall durch und ich muss nochmal erwähnen dass der mit 3s einen absolut fiesen Punch hat.

    Er ist aber auch noch nicht sooo schwer in Serie.

    So, bis dato hatte ich ja noch nix getauscht, oder umgebaut. War ja noch früh am Tage.;)

    Ich bin also so schön am kraxeln und am crawlen, da fliegt plötzlich eine Kardanwelle ab. Gut dacht ich, alles noch da, Madenschraube auch, also wieder festgeschraubt. Weiter gehts! Denkste!

    Die Kardan war wieder fest...aber es ging nur ruckelig und langsam vorwärts und das Getriebe sang mir ein unvergleichlich schlecht gesungenes Lied. Es war das Lied der Zerstörung! assaultrifle

    Jup, 45 Minuten am Berg und das Getriebe gehimmelt. :rolleyes: Rutschkupplung hat er übrigens (noch) nicht. 3s zuviel für Plastik sein.

    Er fuhr aber noch, zumindest bergab.

    So bin ich dann zurück zum Auto und nach Haus. Und da ich ja schon gesammelte Ersatzteilwerke hier rumliegen hatte und habe, hab ich dann umgehend das Getriebe zerlegt. Wo sich dann rausstellte dass das 1. knochentrocken war und 2. die Zahnräder aber echt mal das allerbilligste Plastik ist was die inne Fabrik gefunden haben! Da ist mal nullkommanix Nylonanteil, oder sonstwas drin. Einfach stumpf brüchiges Plastik. Fotos folgen...


    Nun hab ich das Getriebe metallisiert und in dem Atemzug die Kardans gegen Vollmetall von RGT getausch, sowie die Diff-Deckel gegen rote Alu.

    Ansonsten ist alles Stock weiterhin. Habe ja noch Aluteile für die Lenkung und CVD Achsen für vorne, welche den Lenkeinschlag deutlich verbessern sollten, rumliegen und noch ein paar andere Sachen.

    Aber das wird jetzt noch nicht getauscht, ich fahr erstmal weiter so, bis ich tauschen will, oder muss. :lol!!:


    Puh...soviel gequatscht wieder....schaut Euch gleich die Fotos an und dann freut Euch für mich, kritisiert, schimpft, klatscht, weint, wie Ihr wollt! :lol2:



  • Die Reifen sind sehr weich! Irgendwann tausch ich dann gegen die schwereren weissen Felgen.


    Dabei war auch noch ein Hänger. Den haben die mir eingepackt, weil ja kein Akku mitgeschickt werden durfte.

    Der hat sogar richtig schwere Beadlocks. Allerdings find ich die hässlich wie die Sau und wollte die billigen schwarzen Plastikfelgen nehmen, die bei den Injora Reifen dabei waren, aber die passen vom Offset nicht, schleifen an den Blattfedern.

  • Die nächsten Bilder sind vom Getriebeumbau, Kardanwechsel, usw... hab nicht alles fotografiert. Einfach nicht dran gedacht. :D


  • Das Licht hab ich auch direkt aus der Stoßstange hoch in die Karo gesetzt. Und natürlich musste diese auch schonmal ein bisschen personalisiert werden. :lol:



    Meine Akkus:



    Sodele, das wars erstmal. 8o

    Frontantrieb ist Hexenwerk! :twisted:

    Edited 2 times, last by SpookyMietz: Ein Beitrag von SpookyMietz mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Nochmal ein Nachtrag zur Karosserie. Das Grün ist wirklich super und hat einen schönen sparkle in der Sonne.

    Ansonsten ist die Karo dürftig ausgestattet. Spiegel, das war es schon. Keine anschraubbaren Türgriffe, oder Scheibenwischer wie bei anderen RGT Karos. Die Rücklichtaufkleber sind auch ziemlich billig. :D

    Da lass ich mir nochwas einfallen. Ansonsten find ich sie schön, die hat selbst in RGT Kreisen quasi niemand. :)

  • Hallo Stefan,


    ...pleasantry der Anhänger ist auf jeden Fall mal besser , wie die Batterie die dabei gewesen wäre !



    Liebe Grüße

    Elwood/Edgar

  • Toller Bericht und deine Vorgehensweise gefällt mir, erst mal sehen was geht und dann erst zerlegen. Auch wenn es schief geht.


    Klasse, hier bleibe ich mal am Ball.:thumbup:


    Optisch auf jeden Fall schon eine Bereicherung und grundsätzlich sieht die Technik nicht schlecht aus.

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Die Getriebeinnereien waren halt echter Müll um es mal so zu sagen. Siehst ja wie die Zahnräder sich zerrieben haben. Der Rest macht aber einen soliden Eindruck. Ich wollte eigentlich sofort die Räder / Reifen tauschen, aber ich fahr erstmal so. Obwohl die Orignalen so weich sind und wenig Seitenführung bieten, haben die sich vorhin im Wald und Fels echt gut geschlagen. Mal gucken wenn ich mit den Mountain Goats hier losziehe, wie ich mithalten kann. :)

  • :popcorn: Gehts hier endlich mal weiter???;)

  • Uwe,

    quengel nicht, iss dein Popcorn und bleib ruhig......ich muss das auch:whistling:

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • Hi Kerstin, danke und klar, gerne! Wenn die Umstände sich bald mal ändern. :D


    Und an die anderen Beiden Popcornnascher:


    :finger:

    :lol2:

    Es wird immer mal wieder was kommen. Vielleicht bekomme ich morgen ein paar Fotos vom Krabbeln hin, bin aber nicht am Frankenstein, sondern bei meiner Frau in Giessen heut und morgen. Die Green Machine ist aber dabei, inklusive Werkzeuge und Ersatzteile :lol2:

    Mal schauen was sich dort für ein Gelände bietet. Dann werd ich vormittags, wenn die am Malochen ist, raus in Wald und Flur! :blazer:

  • Mal eine Erfahrungsfrage hier:

    Wie Wasserdicht sind Empfänger generell? Wahrscheinlich gar nicht, nehm ich an? :D

    Die Empfängerbox ist nämlich auch das Gegenteil von dicht...

    Musste die Kabeldurchführung sogar nochmal etwas erweitern da die Kabel da so drin eingequetscht waren, dass ich a) Bauchschmerzen bekommen habe und b) da definitiv kein weiteres Kabel mehr durchgepasst hat.

    Frontantrieb ist Hexenwerk! :twisted:

  • Mal eine Erfahrungsfrage hier:

    Wie Wasserdicht sind Empfänger generell? Wahrscheinlich gar nicht, nehm ich an? :D

    Die Empfängerbox ist nämlich auch das Gegenteil von dicht...

    Musste die Kabeldurchführung sogar nochmal etwas erweitern da die Kabel da so drin eingequetscht waren, dass ich a) Bauchschmerzen bekommen habe und b) da definitiv kein weiteres Kabel mehr durchgepasst hat.

    Ich habe bei meinem Axial auch keine Dichtung mehr drin, die ist wech.


    Deshalb klebe ich das immer mit Patafix zu, es muss bei mir nur staudicht sein. :jaja: Wenn ich im Wasser fahren will, besorge ich mir ein Boot! :lol2::lol2::lol2::lol2:


    Danke für Deinen ausführlichen Bericht, da werde ich mir bei meinem Jimny heute auch mal die Diffs und das Getriebe ansehen.


    Gruß Matze

    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

  • Jetzt weiß ich wieder, woher mir die Farbe so bekannt vorkommt ;-)


    entweder von der Grim Reaper Harley Klick


    oder von der Predasaurus Harley

    „Nutzen Sie den Tag. Ob Sie es glauben oder nicht, jeder von uns in diesem Raum wird eines Tages aufhören zu atmen.“ — Robin Williams

    „Mich beunruhigt nicht, dass sie meine Ideen stehlen. Mich beunruhigt, dass sie keine eigenen haben.“ — Nikola Tesla

    Edited once, last by Ghoosa ().