FIMONDA - SCX10 Chassis Fragen, Erfahrungen usw. Ähnlichkeiten zu INJORA rein zufällig, wie zu AXIAL...

  • Hallo zusammen,


    beim stöbern und vergleichen diverser 1:10 Utensilien bin ich bei ALI natürlich neben INJORA auch auf FIMONDA gestoßen.


    Einige Teile werden mit INJORA und Konsorten Baugleich sein, teilweise sogar Preislich. FIMONDA hat die größere Auswahl was das Angeht.


    Haben nicht ganz so viele Follower, sind aber der Fairness halber auch noch nicht so lange dabei.


    Speziell die Chassis auf Basis des SCX10 xxx find ich persönlich sehr interessant.


    Es gibt 5-6 "Grundversionen" angefangen vom einfachen Stahlrahmen mit Stahlachsen und Kunststoffanbauteilen bis hin zum Carbon Rahmen mit Alu Achsen, leider nicht dabei sind Portalachsen.


    Zusätzlich gibt es aber noch das Baukastenprinzip. Von allem das Beste kann dort ausgesucht werden.


    Alleine die Alu-Portalachsen machen optisch verdammt viel her.


    Wenn ich nun das Baukastenprinzip wähle plus der wichtigsten Anbauteile kommt so etwas dabei raus:




    Unterm Strich komme ich dann bei rund 243€ aus.


    Nun die spannende Frage.


    Hat jemand von euch Erfahrung mit dem "Hersteller" bzw. dem Verkäufer?


    Wie findet, bzw. was haltet Ihr von der Zusammenstellung.


    Die "fertigen" Kits sind zwar auch interessant, es fehlt dann aber doch immer noch irgendwo ein Teil.


    Bei BG gibt es das/ein komplett Set, inkl. Motor, ESC etc. Kostet dann aber direkt 400€


    Die Elektronik lasse ich bewusst erstmal außen vor. Die kommt ja bei jedem Chassis noch on top.


    Bin sowohl für positive als auch negative Anmerkungen / Erfahrungen Dankbar.

  • Ich finde diese Art von Portalschsen nicht so toll. Ausser daß sie das Chassis höher bringen und unter dem Diff etwas mehr Freiraum bringen, haben sie auch Nachteile. Es sind mehr Zahnräder im Eingriff und das Übersetzungsverhältnis ändert sich nicht. Bei den Axial, Trx Und Redcat ist in den Portale eine Übersetzung von ca. 1:2 verbaut.


    Grüße Jörg

  • Hallo,


    die meisten Händler auf Aliexpress sind auch nur Händler. Sprich, die Teile werden irgendwo hergestellt und die Shops bieten diese nur an, sie sind also reine Trader. Wer etwas exklusiv im Programm hat, produziert dieses auch.

    Hersteller sind z.B. RCRUN, KYX, Yeah Racing, GCR, GPM, TFL unter anderem gibt es auch noch kleine Nischen Hersteller, von denen ich zwei Jungs persönlich kennen lernen konnte.


    Bei Fimonda habe ich direkt noch nicht bestellt, aber über Amazon Produkte von ihnen, das war in Ordnung. Mein Favorit ist Injora, mit ihnen habe ich gute Erfahrungen gemacht.

    Ich weiß nicht wie Du bezahlst, aber für mich sind in erster Linie nicht nur Bewertungen von mindestens 98% ein Entscheidungskriterium bei Aliexpress Shops direkt zu bestellen, sondern auch ob ich mit PayPal zahlen kann. Die Idee alles bei einem Shop zu bestellen ist nach meiner Ansicht eine gute Entscheidung, weil Du so auch eine Art Verhandlungsbasis hast. Klar, kann das auch nach hinten los gehen - aber alles hat immer zwei Seiten!

    Beherrscht Du die englische Sprache? Dann starte vor Kaufbeginn eine Konversation, vielleicht gibt es "Geschenke" oder Rabatte bei einer größeren Bestellung. Bei größerer Bestellmenge werden die Artikel oft in 2 oder 3 Paketen versendet, so rutschen die Warensendungen, wenn Du Glück hast, oft noch ohne Zollgebühren durch.


    Zu den Achsen kann ich Dir nichts sagen, es scheinen komplette Achsen zu sein und nicht nur die Gehäuse. Ich persönlich habe bei einem Shop die AR-60 Diamond Achsen bestellt, die Qualität ist gut und das ist auch so bei allen anderen Artikeln die ich über Aliexpress gekauft habe. Chinesische Firmen stellen nicht nur Billig-Schrott her, den bekommt derjenige der kaum etwas bezahlen möchte.

    Wer etwas mehr Geld in die Hand nimmt, bekommt auch vernünftige Sachen. Die trotzdem günstigen Preise kommen vom Lohngefüge und durch hohe Stückzahlen, denn China hat nicht nur Deutschland als Kunde, deswegen sind die Sachen, die alle anderen Shops auch im Programm haben, als "Massenware für die Welt" zu sehen, gute Qualität zu kleinem Preis.


    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Bestellung! Herzliche Grüße! Detlef

  • @all: Danke für eure Rückmeldungen.


    mog-joe : Das mit den Zahnrädern habe ich aber doch bei jeden Portalachsen oder ?


    In der Beschreibung ist ein Verhältnis von 3.75 : 1 angegeben ?!


    Lifthrasir: Mit INJORA habe ich bis jetzt auch nur gute Erfahrungen machen können. Preislich absolut OK und vor allem zuverlässig bis jetzt.


    Die Bewertungen sind für mich ebenso wichtig wie die Follower. Nur wenn etwas gut oder eben zuverlässig ist werden Leute "folgen" so mache und sehe ich es zumindest.


    Die Zahlung mit PayPal bevorzuge ich ebenfalls, KK geht zur Not aber auch. Der Kundenservice von Ali ist bis jetzt absolut OK.


    Das alles aus diesem Shop ist liegt eher im praktischen. Er hat alles was ich haben möchte. Es würde nichts dagegen sprechen bei mehreren zu sprechen aber Dein nächster Punkt ist auch mein Ansinnen.


    Mein Englisch wird es hoffentlich verständlich machen das ich um ein Gesamtangebot bitten werde. Das mit dem aufteilen würde ich auch bevorzugen, obwohl ich noch nie Zoll etc. zahlen musste. Werde auf jeden fall darum bitten.


    Bezüglich der Achsen, ich habe sowohl für den MN99, den MN86KS und den WPL B36 die Gesamt Metall Ausrüstung und bis jetzt noch keine Nachteile. Das mit der Qualität etc. aus China sehe ich ebenso wie Du. Kaufst DU billig bekommst DU billig. Wie im richtigen Leben halt.


    Bezüglich mehr Geld in die Hand nehmen. Ich hatte mir mal den Reely Free Man angesehen. Der ist ja von Grund auf teurer und eben Großteils aus Kunststoff. Das alles upzugraden sehe ich dann irgendwo nicht ein.


    Und bei Traxxas, ist ein geiles Hobby wie ich festgestellt habe, aber das geht mir aufgrund anderer Hobbys (aktuell :jaja: ) noch zu weit.


    Ich Danke Dir für Deine Einschätzung.


    Lurz666:


    Danke für Deinen Hinweis. Wird ergänzt. Ich Denke und hoffe ebenfalls das diese Zusammenstellung passen wird. Eventuell (bestimmt) werde ich noch etwas Feintuning betreiben.


    Ich werde berichten....


    Danke euch vielmals :bier:

  • Fimonda SCX III Portal Achsen...



    Fimonda Caprastyle Aluachsen



    Fimonda Scx10 II Achsen...



    Kann man also kaufen, kommen zumindest bis nach Österreich und man kann damit fahren.

    Allerdings muss man für shim, Schmierung und möglichst spielfreien Lauf selber sorgen.


    Teilweise sind die allerdings ziemlich verkratzt angekommen.


    Kann man die mit TFL11 SCX10II Aluachsen vergleichen? Nein.


    Passen andere Teile rein in die FimondaAchsen?

    Ja... zumindest in den Aluachsen SCX10II Style ist vorne ein Boomracing Overdrive Getriebe drinnen. CVDs können durch axial und tfl Teile getauscht werden...


    Wer also gerne günstig Alublingblingteile braucht wird damit Freude haben können.


    Warum hab ichs gekauft?

    Weil sie einfach sehr (schweine) günstig waren.

  • Das Problem wenn beim abrollen die Aluachsen mal sehr ungünstig auftitschen ist das ganze Gehäuse im Eimer verbogen (C Hub) ,ansonsten scheinen die ja zum reinen crawlen sehr stabil.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Nach ein paar mehr oder weniger erfolgreichen Tagen im Chat mit den Jungs von FIMONDA muss ich leider feststellen das die zwar gerne und auch relativ Zeitnah Antworten, individuelle Angebote aber wohl nicht gewünscht oder machbar sind.


    Sie verweisen auf zwei Chassi Kits die beide nicht genau das sind was ich suche, bzw. immer etwas entscheidendes fehlt. Hauptsächlich die Portalachsen die ich gerne hätte.

  • Das Problem wenn beim abrollen die Aluachsen mal sehr ungünstig auftitschen ist das ganze Gehäuse im Eimer verbogen (C Hub) ,ansonsten scheinen die ja zum reinen crawlen sehr stabil.

    Worauf war das jetzt bezogen ?

    Auf die Fimonda Portalachsen aus Alu. Ohne geschraubte C Hubs ist das ganze Gehäuse Austauschreif wie beim Orginal.Kunstoff federt noch etwas Alu verbiegt dauerhaft.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Nabend, bei solchen Bestellungen Steuern und Zoll nicht vergessen!


    Habe bei Ali und Banggood die Erfahrung gemacht das gerne mal was vergessen wird und bei Reklamatiom der Kommentar kommt das haben wir aber mitgescchickt. Teilweise hatte ich Lieferzeiten von bis zu 3 Monaten, da ist jeder ebay-Lieferant schneller.


    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg!

  • Diese Negative Erfahrung musste ich zum Glück bis jetzt noch bei keinem der Anbieter machen. Auch die Lieferzeiten liegen eher bei drei Wochen, eher sogar kürzer.


    Habe heute nochmal eine Rückmeldung vom FIMONDA Shop erhalten. Ich hatte gefragt worin die Unterschiede im einzelnen bei den verschiedenen Kits sind.


    Die Antwort war eher unbefriedigend. Es wurde nur geantwortet das es in teilen Unterschiede gibt und das es teurer ist im defekt fall teure teile zu ersetzen.


    Wer hätte es gedacht.


    Als positiv ist es aber zu werten das überhaupt geantwortet wird.


    So Frank, nun musst Du dich entscheiden, welches Kit soll es denn werden.....:aetsch:

  • Fimonda gehört zu den eher seriösen Shops - da habe ich auch schon öfter bestellt.


    Aber immer daran denken das sind nur Händler, die in der Regel wenig Ahnung von dem haben was sie da verkaufen.

    Von daher ist die Antwort nicht verwunderlich.

    Das gleiche passiert dir bei AXSPEED, Injora usw. auch.


    Bei Banggood kaufe ich gar nicht mehr, bei Aliexpress ist es wichtig auf den Shop zu achten. Die Beurteilung ist zumindest mal ein Hinweis, wenn auch nicht 100% aussagekräftig.

    Bei Shops mit Werten unter 90% kaufe ich z.B. gar nicht mehr - bisher hat das funktioniert.

    Ich hatte noch nie einen Deal der schiefgegangen wäre und üblicherweise ist das Zeug in 3-4 Wochen auch da.


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Ich stimme Roland zu und habe anfangs auch darauf hingewiesen, das die meisten Shops nur Trader sind. Manche spezialisieren sich auf ein Gebiet, wie Modellbau oder gar nur RC Fahrzeuge, andere bieten alles an was sie zwischen die Finger bekommen.

    Ich persönlich kaufe nur bei jenen, die sich auf ein Gebiet spezialisiert haben, die haben wenigstens einen Funken Ahnung. Bei den Bewertungen achte ich darauf, das sie nicht unter 95 liegen und eben, das ich per PayPal bezahlen kann.


    Ich habe bisher bei Injora bestellt, von denen ich sagen kann das alles Top ist und der Versand eigentlich immer schneller als angekündigt ist. Axspeed ist auch gut, der Versand dauert aber nach meinen Erfahrungen etwas länger als bei Injora.

    Meine letzte Bestellung hatte ich beim Driver Online Store gemacht und dachte den hab ich in den Sand gesetzt. Die Lieferung kam und kam nicht, im Lieferstatus stand nur, dass dass Paket beim Zoll wäre. Bei einer telefonischen Anfrage bei DHL wurde mir mitgeteilt, das etwas mit den Zoll Papieren nicht stimmte und die Sendung zurück zum Versender ging. Ich habe den Shop kontaktiert und mitgeteilt das ich die Dinge gerne hätte (es waren Antriebswellen dabei, die es nicht mehr gibt). Was soll ich sagen, hat zwar länger gedauert, aber alles ist heile und vollständig angekommen - und die Leute vom Shop wissen jetzt wohl auch, worauf sie bei den Zoll Papieren achten müssen. :)


    Die meisten Leute, mit denen wir in Kontakt kommen, arbeiten bei einem solchen Trader, weil sie der englischen Sprache mächtig sind und so mit Kunden aus Übersee kommunizieren können - die Mitarbeiter könnten ebenso Tischtücher oder Notebooks verkaufen - von dem was sie verkaufen haben sie meistens kaum Ahnung.

  • Da bin ich voll bei euch. Deshalb habe ich, auch durch jetzt schon eigene Erfahrung, mich auf zwei drei Shops bei Ali eingeschossen wo ich schon zwei drei mal etwas bestellt habe und alles sehr gut geklappt hat. Danke für den Hinweis mit Axspeed, die kannte ich noch nicht. Werde mal vorbei schauen.


    Eigentlich bin ich auch ein Freund von BG, was da aber Preislich abgeht insbesondere im vergleich zu den Ali Preisen ist nicht mehr schön. Zuverlässig sind die, keine Frage. Aber habe da bei einigen Dingen teils den zwei bis dreifachen Preis feststellen müssen.


    BG ist deshalb auch raus weil die zwei Kits die in Frage gekommen wären aktuell nicht Lieferbar sind. Und bis ende Mai, mitte Juni möchte ich alles hier haben.


    Aktuell vergleiche ich mein vorhaben mit dem Reely Free Man und in ganz kleinen Teilen mit dem TRX4 und was da verbaut ist. Um erstmal einen Anhaltspunkt zu haben. Der Freeman ist ja an und für sich interessant, aber viel Kunststoff was getauscht werden möchte.


    Der Hinweis mit den Alu (Portal Achsen) lässt mich grade noch etwas grübeln im Bezug auf Haltbarkeit/ Schäden. Frage mich ob da die einfachen Stahlachsen nicht doch eher was wären. Nur beide wollte ich auch nicht kaufen, soll ja noch (etwas) im Rahmen bleiben.

  • Kunststoff ist nicht immer verkehrt, zu einem sind Kunststoffteile flexible und leichter, zum anderen rutschen Kunststoffachsen besser über Steine als Alu Achsen. Die Kratzer sind zwar zu sehen, leuchten aber nicht so wie Kratzer bei schwarz eloxierten Alu Achsen.

  • Aktueller stand der Dinge.


    Das etwas zu ambitionierte Projekt meinerseits habe ich beendet.


    Wer weiter lesen mag, hier nun die Antwort bzw. die Gründe.


    1. Alleine für das letzten Endes zwar wie ich finde verdammt gut aussehende Chassis wären rund 250€ fällig gewesen.

    Zwar wäre dann alles feine wie Portalachsen etc. an Board gewesen, das aber alles auch gut läuft hätte auf einem anderen Blatt gestanden. Was mich zum zweiten Punkt bringt.


    2. Optik ist nicht alles. Achsen, Getriebe quasi alles bewegliche wäre sehr wahrscheinlich nicht rund gelaufen, zumindest wenn ich so den diversen Berichten über google/youtube glauben schenken darf. Sprich teilweise wäre viel Arbeit nötig gewesen damit alles wirklich gut zusammenspielt. Etwas Basteln OK, aber Tage oder Wochenlang nein.


    3. Wieder beim Preis. Die 250€ wären im besten fall nötig gewesen. Hätte der Zoll davon "wind" bekommen nochmal einiges mehr. Das Risiko war mir dann doch zu hoch.


    4. Die Karo, ich hatte mir ja die 110er von Injora (u.a.) ausgesucht. Die war aber wie ich zugeben muss nur auf dem ersten Blick wirklich schön. Der Preis mit knapp 100€ zwar top, aber eben nicht ganz Scale, die Proportionen dann doch etwas seltsam teilweise. Die Alternative/Kompromiss wäre dann eine Wrangler Karo gewesen. Halb so teuer, auch sehr schick wie ich finde, aber eben kein 110er. In Summe wären es dann aber eben 300€ oder sogar 350€ gewesen. In beiden fällen für Kompromisse.


    5. Dann Käme ja noch der ganze "Anbau" oder auch Deko kram dazu. Wären nochmal rund 50€ gewesen.


    6. Zuletzt natürlich der ganze Elektronikkram. Komplett gerechnet hatte ich noch nicht, aber 100€ wäre es Minimum gewesen grob überschlagen.


    7. Auch ein Thema, Ersatzteile. Ja es gibt sie auch für den Chinakram, aber nicht alles und wenn dann auch sehr kostspielig. Darauf hatte mich sogar ein Verkäufer hingewiesen als ich ihn nach Unterschieden zu zwei unterschiedlichen Portalachsen gefragt hatte. Beide Alu Versionen.



    Fazit:


    Unterm strich wäre es bestimmt eine Mordsgaudi gewesen so ein 1:10 110er von klein auf zusammen zu bauen.


    Zu einem Preis im besten fall um die 500€.


    Deshalb hat letzten Endes der dann doch nicht mehr so geringe Preis und die zu erwartende Ernüchterung bei der Qualität einzelner Teile dafür gesorgt das ich das Projekt eingestampft habe. :Heul:


    Nicht einberechnet habe ich die ganzen Stunden um mir alles anzulesen was Ihr für erfahrungen gemacht habt und wie ihr zu so einem unterfangen steht.


    Danke auch dafür. beer



    AAAAAAAAAAber.......


    Ich wäre ja nicht ich wenn ich nach dieser Erkenntnis nicht schon übet etwas anderes gebrütet hätte :cheers:


    Erstmal soviel, es hat auch etwas mit nem 100er zu tun, auch etwas mit den Teilen die ich haben wollte und gaaaaaanz evtl. auch sogar etwas mehr :lol!!: