2 Freunde - 2 "G" Schwaben / Schleswig-Holstein - Connection

  • Hallo,

    gruffy01 und ich haben beschlossen "zusammen" jeweils eine G-Klasse zu bauen. Im Prinzip werden die Kisten erstmal mit 1080er und 5slot 16T Motoren original (mit Kugellager) aufgebaut und dann wo es uns sinnig erscheint verbessert.

    Ich habe noch gar nichts spezifisch zur Verbesserung des CC-02 Chassis gelesen, ich möchte gerne alles möglichst selber erkunden. Du Uli?


    Hier bauen wir immer zusammen und gemütlich Step by Step auf (Uli hat viel um die Ohren), tauschen uns aus und haben hoffentlich eine Menge Spaß. so können wir dann sehen wie die Kistchen sich entwickelt haben.

    Wir sind nun beide nicht die größten Modellbauer, daher gehts primär um Spaß an der Freude:bier:


    Status: Mein G ist verschickt......

    Ahoi und gute Fahrt!


    Babo

    Edited 2 times, last by Babo ().

  • Hallo in die Runde,


    die Idee ist die letzten Tage ganz spontan entstanden. Ich freu mich riesig darauf und bin schon sehr gespannt. Aus dem Funken der Idee und der Spinnerei wurde dann schnell ernst :thumbup:Es waren mehrere Kits in der Auswahl. Da ich schon länger mit einem G500 von Traxxas geliebäugelt habe -dieser mir aber nie zu 100% von den Proportionen und den dunklen Fenstern gefallen hat-, hat hier nicht die Performance sondern die Optik den letzten Ausschlag gegeben.


    Auch finde ich es klasse, da wir sehr weit auseinander wohnen, ein gemeinsames Projekt zu starten und uns auf ein gemeinsames Ziel und Aufgabe zu stürzen :headbang:


    Ich hatte angefangen hier im Forum diverse Faden zu dem Fahrzeug zu lesen. Auch den Verbesserungen Faden. Dann aber schnell wieder aufgehört, da wir uns darauf geeinigt haben das Auto Schritt für Schritt zu erfahren. Erst dann zu entscheiden wie es weiter gehen soll. Also kein Sprint, sondern eher ein Marathon. Daher wollte ich mich nicht bereits vor dem Start zu sehr beeinflussen zu lassen.


    Bestellt habe ich nun alles was ich benötige und werde die kommenden Tage das ein oder andere Paket erhalten :cheers:


    Grüße und noch einen schönen Restabend

  • Moin,

    die erste Arbeit ist getan und der Empfänger sollte nun wasserdicht sein.....



    Und das Objekt der Begierde ist heute angekommen, ja und Farbe :lol2:


  • Meine Pakete müssten morgen oder übermorgen eintreffen. DHL zeigt mir beide Pakete als abgegeben bzw. abgeholt an. Wir bauen unsere G zwar identisch auf, bei der Farbwahl hört es dann aber auf :) Vorfreude und Spannung steigt :jaja:

  • Moin,


    schönes Wetter! Also ran an die Karo. ich habe ja recht zeitnah den Vergleich zum MST Jimny und dessen Hütte war deutlich besser zu bearbeiten und scheint auch stabiler gemacht. Die Maskierbapper nicht ausgestanzt? Schwach Tamiya! Aber was solls, ruff mit der fluoreszierende Farbe...weiss hinterlegen mach ich hoffentlich morgen wenn der weisse Lack kommt. Alles was schwarz werden soll werde ich wie immer von aussen lackieren, gefällt mir besser, ich finde das setzt sich dann plastischer ab. Mal sehen ob das Dach auch schwarz wird.....das entscheide ich wenn die Hütte ans Chassi gehalten werden kann........


    Schnippeln:


    Kleben:


    Lackieren:


    Lack trocknen (ich denke so wird die Farbe hinterlegt ungefähr rauskommen):

    Ahoi und gute Fahrt!


    Babo

    Edited 2 times, last by Babo ().

  • So, langsam aber sicher trudelt alles ein. Angekommen ist heute der G500, Farben und die Kugellager. Bereits hier war das Lenkservo, Magnethalter und das PlastiDip (für den Empfänger). Nachher werde ich den Karton des G500 öffnen und mir einen ersten Eindruck verschaffen. Es ist mein erster Tamiya.

  • Schön sind die Maskierungen für die Heckleuchten oder? Großer dicker Mann mit großen dicken Fingern versucht ein labbriges Mini-Bäpperl an unmöglicher Stelle passgenau anzubringen:hand_head:

    Ahoi und gute Fahrt!


    Babo

    Edited once, last by Babo ().

  • Den Lack zahle ich Dir gerne :lol!!: Ich finde es aber immer noch stark, dass Du Dich aus dem Gag heraus an die Abmachung gehalten hast :respekt:

    Hoffentlich fällt das "seltene Stück" im Wald keinem Jäger zum Opfer :thumbup:


    Bei mir ging es heute am Morgen auch etwas weiter ....... die Rückleuchten sind für unsere Wurstfinger wirklich eine Herausforderung gewesen ......mit dem Dremel etwas nachbearbeitet und Kanten fein geschliffen. Danach mit dem Fön schön ausgeblasen, das keine feine Rückstände vom Lexan innen hängen bleiben. Zum lackieren komme ich sicher auch die Tage. Mal gespannt wie ich meine Vorstellungen hinbekomme.


    In der Nachtschicht ging es dann ran an die Anleitung ......... bisher passt alles. Wertigkeit (P/L), Bohrlöcher, mit den Schrauben (mich stören die Kreuz nicht) und der Anleitung bin ich bisher ganz zufrieden. So, genug für heute und ab ins Bett.


    Schöne Ostern in die Runde


    P.S. Mal gespannt bis wann der Motor eintrudelt. Das Paket hängt leider bei DHL im Zentrum Bochum und es ging bisher nix weiter. Hätte bereits Mittwoch oder Donnerstag da sein solle. Ich rechne erst nach Ostern mit der Zustellung.

  • Moin,

    bei der Erstmontage stören die Kreuzschlitz auch selten, wenn man öfter ran muss kanns halt schon mal schneller ausnudeln als ein Sechskant, so super schlimm finde ich das aber auch nicht. Ich bin auch gespannt wie deine Farbe dann letztendlich rauskommt, jetzt erstmal viel Spaß an den Feiertagen!

  • Frohe Ostern allen,


    ich habe gestern etwas langsam gemacht da ich Freitag Nachmittag mein erstes Biontech abgeholt habe und etwas schwach war:oops:


    Heute habe ich mal angefangen das CC-02 zu montieren und bis auf die Spurstange stößt mir nun nichts total ekelig auf, aber die ist schon grenzwertig auch wenn man keine Kunststoffallergie hatfie

    Und da alle Anlenkungen in besser recht nahe am Preis des kompletten Link/Anlenkungssatzes von GPM liegen werde ich diesen direkt bestellen und verbauen......

    Der Zusammenbau hat Spass gemacht auch weil Tamiya einfach immer ihr eigenes Süppchen kochen und teils echt skurrile Lösungen für ihre Konstruktion umgesetzt werden.

    Mein Servo ist stehend verbaut, fand ich jetzt besser im Zusammenhang mit dem recht langen Servohorn.



    Die echt labbrige Spurtange:

    Ahoi und gute Fahrt!


    Babo

    Edited once, last by Babo ().

  • Über Ostern ging bei mir leider nicht viel weiter.


    Ich habe den Aufbau nun auch soweit vorbereitet, dass mein Lenkservo nun stehend verbaut wird. Dies musste ich nochmals anpassen, da ich es bereits "liegend" vorbereitet hatte. Zudem bin ich dem Rat von Markus gefolgt und habe eben noch den Link/Anlenkungssatz von GPM bestellt.


    Auch habe ich Leergeld bezahlt. Im Vorder + Hinterachs-Gehäuse habe ich jeweils das Bauteil Metall Lager MC11 vergessen gegen das "Tuning-Kugellager" zu ersetzen. Mein Dank an Markus. Er hat mir auf die Sprünge geholfen, weil mir eben genau diese 2 Kugellager übrig geblieben sind und ich meinen Fehler nicht gefunden habe beer

  • Ich finde euer "Gemeinschaftsprojekt" richtig interessant und erfrischend anders. Somit habt ihr mich jetzt an der Backe. :popcorn:


    Weiter so!

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Moin,


    mein CC-02 fährt schon (im Moment auf den MST Baukastenrädern)......


    ....und just kam heute der Link und Anlenkungssatz von GPM. Ja klar sieht schon wertiger aus und bringt was mehr Gewicht sehr weit unten, aber ich wäre den CC-02 auch mit den Kunststofflinks gefahren. Nun gut, die schlabberige Spurstange hat aber zur ersten großen Verbesserung geführt...

  • Metall Links machen Sinn. Ich habe meinen SCX10 Dodge RAM damals auch zunächst mit Plastik Teilen gefahren. Unter Last können die sich jedoch ohne Vorwarnung verbiegen. Je nachdem an welcher Stelle dein Auto gerade krabbelt ist das sehr spannend.

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Hier schließ ich mich auch mal an. :popcorn:

    cc-02 ist auch bei mir eine Überlegung wert.

    Sagt mal, wie breit ist die Karosserie, bzw die Breite von Außenkante zu Außenkante der Reifen?

    Dafür schonmal Danke vorab.

    Außer der Plastikanlenkung vorne scheint das Chassis völlig ok zu sein. Könnt ihr das nach dem ersten Zusammenbau so bestätigen?

    Viel Spaß noch beim Bau und schön weiter Bilder machen.

    Gruß Kai