Drive & Fly Models DF-4S Pick Up in orange

  • Mein Zeug kommt auch heute, mal sehen wann ich Zeit finde.

    Aber mal ehrlich, Lockdown macht echt assi:

    Kommt aus Frankreich!!! EIN 2er Inbus. War bei Bestellung aller Teile nicht ersichtlich.

    Der Rest kam in separaten Lieferungen.

    Aus Italien.

    Morgen sollen meine zwei Fläschchen Sekundenkleber kommen.

    Aus England.

    Sonst wär ich einfach in den 200m entfernten Industriehandel gelatscht "ey, schreibst auf'n Deckel, wie immer, ne?"

    Was ein Dreck. Wie bekomm ich den ökologischen Fußabdruck für diese Woche wieder hin?

    Ich glaub, ich esse meinen Rasen.

    Gruß

    Daniel



    Konzentration ist, wenn man OHH BIER!!! beer

  • Heute ging es weiter und zuerst gibt es ein Lob an Lothar. Gestern Abend schrieb ich ihn an, denn das hatte mich etwas verwirrt...


    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

    Edited once, last by RC80Driver ().

  • ...genau wie das.




    Einen Verdacht hatte ich schon und dieser wurde mir auch umgehend bestätigt. Die Kotflügel hatte Lothar entworfen als er auf seinem DF-4S bereits seine Portalachsen montiert hatte. Mit der dann breiteren Spur passt das dann.


    Gefreut habe ich mich kurz darauf als Lothar mir mitteilte, dass er bereits an einer Lösung für Serienachsen arbeitet. Künftigen Käufern kann also bald geholfen werden.


    Meine Lösung sieht so aus und funktioniert ebenfalls einwandfrei. Einfach ein Dreieck absägen.




    An meinem DF-4S musste ich vorne Links auch noch eine Öffnung einsägen/feilen. Die vordere Schraube der Empfängerbox drückte ihn unschön nach außen. Die Stelle werde ich noch mit einem Klebestreifen abdichten. Edler wäre es gewesen die Empfängerbox abzuschrauben und die Löcher nach innen zu weiten. Aber der Kotflügel lag schon vor mir.pardon



    So sieht es dann komplett aus.



    Danach galt es ein neues Problem zu beseitigen das kürzlich in Erscheinung trat. Nach dem Ablassen des Öls aus den Dämpfern kam es auf einmal zu einem Losbrechmoment. Also komplett zerlegen, Green slime an die Gummiringe und wieder einige Tropfen Öl ins Innere. Jetzt bricht da nix mehr los.



    Leider hat mich die Post im Stich gelassen, sonst hätte ich heute Vollzug melden können. So dauert es nun noch. Mit dem Inhalt von dem fehlenden Paket knacke ich dann vermutlich noch die 3kg Grenze, inklusive Akku.



    Morgen wird es nichts, aber bis zum Wochenende gibt es bestimmt noch den Abschlussfilm.:thumbup:

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

    Edited once, last by RC80Driver ().

  • Heute kamen die vorerst letzten Teile für meinen DF-4S an. :cheers:


    Mal sehen ob sich der Tamiya Holiday Buggy Fahrer im Fremdfabrikat wohl fühlt und vor allem, ob er überhaupt mit seiner 1:10er Größe zum eher 1:8/1:9er Pick Up passt.


    Zwei Scheibenwischer sollen auch noch dran und danach bin ich vorerst durch. Ab in die Wildnis mit dem Kerl.



    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Der Endspurt hat begonnen, allerdings fallen mir ständig neue Sachen ein. pardon


    Los geht's mit dem Tamiya Fahrer. Wie befürchtet alles etwas zu klein, aber egal, der kommt jetzt da rein. Also zunächst den Einsatz vergrößert. Verflixt schwer, nun knacke ich die 3kg auf jeden Fall...hmm



    Egal, weitermachen. Grundlackierung ist erfolgt, die Feinheiten sind gerade am werden.


    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Farbe ist drauf und einen Namen hat er auch schon. Der Nachname ist der Farbe bei seiner Ankunft geschuldet und stand schnell fest, WHITE.


    Mr. White brauchte aber auch noch einen Vornamen. Irgendwie kam ich auf JAXON. Tja, so darf ich vorstellen: Jaxon White, ex Rodeo Reiter der aufgrund seiner kaputten Knochen ein sehr mürrischer Zeitgenosse wurde.



    Fahrfehler spült er mit einem guten Schluck aus der Pulle rechts neben ihm hinunter und ob sich in dem Kanister hinter ihm tatsächlich Benzin befindet, ist nicht überliefert.



    Jedenfalls konnte ich noch nicht wirklich viel von der ToDo Liste streichen, im Gegenteil, die wurde sogar noch länger.


    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Der sieht aus wie Clint Eastwood's Bruder:thumbup:. Witzige Idee. Etwas ähnliches geistert mir auch schon im Kopf rum. Ist das Tamiya Set wirklich als 1:10 ausgewiesen? Dann kann man ja beim DF-4S fast drüber nachdenken, nen Barbie-Ken zu zersägen, aber der ist leider nicht true genug und glaub ich irgendwo 1:6 oder so.

    Gruß

    Daniel



    Konzentration ist, wenn man OHH BIER!!! beer

  • Das Set ist jetzt nicht direkt als 1:10 ausgewiesen, aber der Holiday Buggy glaube ich.


    Bei mir ging es weiter. Jaxon bekam einen Tacho und eine Heizungsbedienung. In Anlehnung an mein erstes Auto aus dem Golf II.



    Die Cockpitbefestigung habe ich jetzt ganz einfach und schnell mit doppelseitigem Klebeband am Schaltservo vorgenommen. Sollte halten.



    Jetzt ist erstmal Pause, dann geht's weiter.

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Cool, die Idee mit Lego als Lampengehäuse gefällt mir

    „Nutzen Sie den Tag. Ob Sie es glauben oder nicht, jeder von uns in diesem Raum wird eines Tages aufhören zu atmen.“ — Robin Williams

    „Mich beunruhigt nicht, dass sie meine Ideen stehlen. Mich beunruhigt, dass sie keine eigenen haben.“ — Nikola Tesla

  • Weiter ging es, nochmal alle Kräfte mobilisieren, Endspurt.


    Ich habe ja bereits geschrieben, dass Jaxon gerne mal an der Flasche neben ihm nippt. Nun, wenn das zuviel wird, schläft er auch schon gerne dort wo er sich gerade befindet. Heute Nacht kam mir dann folgende Idee.


    Aus Moosgummi schnitt mir meine Frau eine Isomatte und aus Stoff eine Decke. Beides kam ins Cockpit und damit Jaxon das auch im benebelten Zustand gut findet in Signalfarbe.




    Die Kardans müssten bei mir nun einigermaßen fluchten. Test ob es was bringt folgt morgen.



    Letzter technischer Schritt war dann noch mehr Gewicht in die Räder, was auch geklappt hat. Schauen wir nun ob die Technik da mitkommt.


    Vorher:



    Nachher:



    Meine Schweller tragen jetzt einen Schutz aus einem aufgeschlitzten Schlauchstücken mit Fixogum befestigt und vorne kam noch die Kette vom Willys an die Stoßstange. Irgendwie ist sie mir zu schade für ein Leben in der Kiste am Willys.


    So sieht mein DF-4S nun aus.






    Und nun?

    Ganz einfach, ich melde Vollzug:cheers:. Mein kleiner ist fertig.


    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Hier noch ein Vergleich wie er sich bei mir gewandelt hat. Leider habe ich nur noch Bilder nachdem bereits die hintere Stoßstange "verbessert" wurde.






    Wenn morgen das Wetter passt, geht es in den Garten. :D

    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)

  • Wahnsinnig cool gemacht ! 😎🤗👍


    Vielen Dank für die Bilder und das mitnehmen beim Aufbau.


    Sieht einfach toll aus der DF-4S, auch mit der original Karosserie.


    LG Lothar

  • Es gibt doch noch Bilder vom Ankunftstag, aus dem ersten Film rausgescreenshotet. Also nochmal die Vergleichsbilder.




    Man beachte die Wurfankerstoßstange.




    Und hatte ich gestern gesagt ich knacke noch die 3kg?


    Gewicht am Ankunftstag.



    Tja, upps...pardon


    Gruß Michael


    Derzeitiger Fuhrpark: Siehe Avatar.;)