Brushless MST-Ventru

  • Bei der Hinterachse bin ich noch auf ein anderes "Problem" draufgekommen - 100g Unterschied zwischen links und rechts :scratch:

    Bei der Vorderachse nicht so viel - aber auch noch über 40g




    Ich hätte jetzt zwei Möglichkeiten:

    - über Knuckleweights ausgleichen

    - die lange Antriebsachse kürzen und die Kurze verlängern


    Zweite reizt mich mehr crazy .

    Werd das aber erst später machen. Die Achse funktioniert jetzt super und hab keine Lust das sie dann genau bei einer comp bricht.

  • würde da nix machen, so lang die Finne (oberer LInkhalter) mittig zum chassis steht. auf dem bild sieht es zwar so aus, daß es nicht mittig ist, aber das kann auch an der perspektive liegen.

  • Ja das stimmt komplett im Gleichgewicht ist wohl niemand,aber 100g sind schon richtig viel Unterschied...

    Warum das so außermittig ist versteh ich auch nicht ganz,die Finne kann man ja entsprechend drucken das sie mittig steht o. mit Spacern arbeiten.Mit Knuckleweights ausgleichen hat halt den Nachteil das man unnötig schwer wird... aber langfristig würd ich das mit den Rohren ändern,ist die einfachste Lösung. Bezüglich brechen wirds dann ja eher besser wenn das lange Rohr kürzer wird. War übrigens auch bei den Dlux-Achsen in der Pom-Version schonmal ein Thema,da wurde die lange Seite mittels Halter am Getriebe abgestützt,hatte ich vorsorglich auch so. Aber schöner konstruiert ist es m.M. wenn alles mittig ist

    700286-avat-jpg

    Team Ventru

    Results speak louder than words






  • wird wohl daher kommen, daß der brushless motor so kurz ist. ist ja normal viel länger mit brushed und dann würde sich das gleichgewicht wahrscheinlich nicht ganz so schlimm zeigen.


    chris hat natürlich recht. 100gramm sind schon arg viel. würd mir ne neue finne machen, die muß ja nicht so nach links gekröpft sein. Einfach gerade hoch. dann kannst die ganze getriebeeinheit etwas nach links versetzten

  • Ja das stimmt komplett im Gleichgewicht ist wohl niemand,aber 100g sind schon richtig viel Unterschied...

    ca 25% Unterschied zwischen links und rechts - wurmt mich schon :S



    Warum das so außermittig ist versteh ich auch nicht ganz

    Ich kann mirs denken - Innereien und Abmessungen stammen ja von einer Bully2 Achse. Mit einem Servo und normalen 540er Motor ist die Achse einigermaßen schön ausbalanciert.

    Bei der Hinterachse fehlt ja der Servo und mein leichter Brushless Motor fehlt dann auch zum Gewichtsausgleich und so ist dann das Ungleichgewicht auf der Seite vom schwerem Getriebe


    12mm Carbonrohr und 5mm Titanstange hab ich noch genug und statt dem hinteren Linkhalter ein neuer aus Carbon oder Alu - ist dann nicht so viel Aufwand beer

    Dann Lass es so. Glaub alle unsere moas sind da links rechts nicht im Gleichgewicht.

    denk ich mir - aber ich bastel halt gerne :bier:

  • Bei der Hinterachse bin ich noch auf ein anderes "Problem" draufgekommen - 100g Unterschied zwischen links und rechts :scratch:

    Bei der Vorderachse nicht so viel - aber auch noch über 40g


    ^^lol
    Und dann behaupten meine Reifen sind ned gut bei dem Gate über die Steinkante.this


    Bei ner Verteilung 68/32 is das klar das es die HA leicht drüberzieht:lol!!:


    Ich bin da bei fix weniger. Muss das mal messen:scratch:

    DS_Trial_Schmiede

    Europameister RC Trucktrial 2020 Klasse S2

    Europameister RC Trucktrial 2020 Klasse Prototyp

    Europameister RC Trucktrial 2015 Klasse Prototyp

    Europameister RC Trucktrial 2012 Klasse S2

  • Na solang du nicht von der österreichischen Automobil-Industrie abguckst is ja in Ordnung :lol:

    Aber obwohl,mei letzte Rennsemmel war a Aprilia Mille mit Rotax-Motor. De wern glaub sogar bei euch gebaut....

  • Na solang du nicht von der österreichischen Automobil-Industrie abguckst is ja in Ordnung :lol:

    Aber obwohl,mei letzte Rennsemmel war a Aprilia Mille mit Rotax-Motor. De wern glaub sogar bei euch gebaut....

    Jap^^

    DS_Trial_Schmiede

    Europameister RC Trucktrial 2020 Klasse S2

    Europameister RC Trucktrial 2020 Klasse Prototyp

    Europameister RC Trucktrial 2015 Klasse Prototyp

    Europameister RC Trucktrial 2012 Klasse S2

  • Weiter geht’s mit der Vorderachse - kann mich noch nicht zwischen den beiden Versionen entscheiden :scratch: :

    Ich würd an deiner Stelle keins der beiden nehmen. Als Federung (suspension) taugt beides nix da oberes Bild eine Lenkung darstellt und unteres weder lenkt noch federt:aetsch: