Traxxas trx4 Klackt

  • Moin Traxxas Freunde,

    Wie der Titel verrät Klackt mein Trx4 und ich wollte fragen ob das Normal ist oder ob es schlimm ist. Das ist schon seit denn ich ihn habe. Ich habe auch nachgeschaut ob überall Fett ist. Deswegen bitte ich um Antwort ob es schlecht für denn Trx4 ist.


    MFG

    Finn

  • Hallo,


    ist das Motorritzel in der richtigen Position?

    Axial SCX10 Hilux, GMade GS01 Komodo, Traxxas Rustler, TRX 4 Defender, Axial SCX10 2 Cherokee, Axial RR10 Bomber, Traxxas Stampede 4x4, SCX10 II Klon Chevy Blazer, Axial SCX24 Deadbolt, Amewi Super Mono X V3

  • Wie der Titel verrät Klackt mein Trx4 und ich wollte fragen ob das Normal ist

    Es ist bestimmt hilfreich wenn du sagst, wann das "Klacken" auftritt.

    - auch wenn du die Räder vom Boden abhebst oder nur am Boden?

    - nur unter großer Last?

    - bei jeder Geschwindigkeit?

    - bei Vorwärtsfahrt oder auch bei Rückwärtsfahrt?

    - Falls Mehrganggetriebe: in jedem Gang?

    - Differenziale: in jeder Position?

    - usw.


    Gruß,

    RCfreund

  • hi,

    Der Traxxas macht Geräusche wenn ich Berge hoch fahre oder im 2. Gang fahre bei denn Differentialen ist die Position eigentlich egal, da habe ich nichts von gemerkt.

    LG

  • Hi amigaman,

    Vielen Dank für die Vermutung. Ich habe bei mir nacgeschaut und da Hz ist nicht verschlissen, sieht aus wie neu ohne Abnutzung. Ich denke es Kommt vom Getriebe, habe auf YouTube gesehen das einer das gleiche Problem hatte und es mit shimscheiben gefixt gekehrt hat.


    MFG

  • ich hab auch ein klackern und rattern, sowohl am Defender als auch am G63. Bevorzugt im mittleren Drehzahl- und Lastbereich. Ich habe mich zwischenzeitlich damit abgefunden.

    Kann natürlich nicht beurteilen, ob es das gleiche ist. Bei mir kommt es definitiv vom Getriebe

  • Das mit dem Klackern ist bei mir auch. Im ersten Gang ohne Last, egal welche Diffstellung. Dazu merke ich noch ein Vibrieren. Gefühlt kam es aus dem Bereich Motor/Getriebe. Ich habe die beiden Kardenwellen gelößt um die Diffs auszuschließen. Das Geräusch / Vibrieren an und abschwellend war immer noch da, Drehzahlveränderlich.

    Die Ausrichtung Ritzel Rad habe ich geprüft . War anfangs ein kleiner Versatz ~0,8mm Richtung Getriebe. Am Rad waren auf der Motorseite leichte Einlaufspuren zu sehen (Hab ihn schon 14 Wochen und hat bestimmt schon 10 Betriebsstunden drauf). Die Fehlausrichtung habe ich korrigiert mit dem Effekt das die Madenschraube am Rad angegangen ist. Nachdem die Halterung etwas wackelig ist, habe ich wohl den Motor etwas zu viel gekippt. Nochmal korrigiert.


    Die Geräusche / das Vibrieren ist immer noch da.

    Noch drei weitere Male die Ausrichtung leicht geändert bis das Geräusch etwas weniger war. Weg ist es nicht.


    Bei dem Zustand von meinem Rad. Wann brauch ich da ein neues und gibt es Empfehlungen?


    Das Getriebe muss ich auch noch aufmachen um die Schmierung zu prüfen.


    Vielen Dank und viele Grüße

    Christian

  • Bei den Traxxas Modellen braucht man sich keinen Sorgen machen, die Materialkombinationen sind wirklich gut gewählt. Klappern,klackern und quietschen ist bei meinem TRX-4 seit geraumer Zeit (Jahren) vorhanden, ohne das etwas kauptt ist. Durch das kürzlich verbaute 9er Ritzel ist eben diese aber so laut, dass man auch davon nichts mehr hört.


    Ich habe nur als er neu war geschaut ob alles geschmiert und fest verschraubt ist. Seit dem wird das Chassi nur gefahren und gelegentlich etwas abgebürstet mit einer alten Zahnbürste.


    Ich hatte schon einige Traxxas Modelle und die waren alle keine Diven, haben mangelhafte Pflege ohne Probleme weggesteckt.


    *mal überlegen Traxxas Modelle die schon mal im Fundus waren:

    - Jato 3.3

    - Revo 3.3 Platinum, später mit Umbau auf Brushless

    - Slash VXL 1/16 (2x) und die habe ich wirklich übel über die Pisten geprügelt, war einfach nicht klein zu bekommen

    Grossmodelle Bautzen e.V.

    Edited once, last by Men_TOS ().