Graupner MX-12 JS Hott 2,4 Ghz

  • Moin Zusammen,


    hab im Regal beim Ausmisten eine Funke gefunden und zwar eine Graupner MX - 12 JS Hott No 33112 V 1.808

    Die ist wohl damals von DJI Flame Wheel übrig geblieben, da ich aber so gar keine Ahnung von Knüppelfunken habe, kann mir jmd sagen, ob das gute Stück noch "aktuell" ist, bei Graupner ist es nicht mehr gelistet.


    Lohnt sich das Gerät für einen Heli oder so zu verwenden ? Und wenn Ja, weiß jmd welche Empfänger kompatibel sind ? (bisher ist bei mir keiner aufgetaucht)


    Mit bestem Dank

  • Hott ist von Graupner, es gibt auch Module die in das Hott Protokoll von anderen Herstellern übersetzen. Ich kann hier nur von Castle und MGM reden.

    MGM funktioniert nicht, Castle nur bedingt.


    Grüße Andreas

  • Die MX-12 ist eine der frühen Graupner 2,4GHz HoTT Anlagen.

    Das HoTT Protokoll gab es bis vor kurzem nur von Graupner, wird aber von den meisten (deutschen) Telemetrie- und Sensorherstellern unterstützt.


    Jetzt, nachdem Graupner D Kirchheim abgewickelt wurde, kommen so langsam die ersten chinesischen Klone auf den Markt (Dymond, Modster u.ä.).

    Graupner D hat sich dagegen immer recht aktiv gewehrt, Graupner Korea scheint das am A... vorbei zu gehen.


    Je nachdem ob du die erste oder 2. Generation hast, funktioniert die Anlage recht zuverlässig.

    Die 2. Generation mit den kapazitiven Touchfeldern macht Probleme und der Speicher gibt irgendwann den Geist auf.

    Dennoch werden die Anlagen als Ersatzteillager noch recht gut gehandelt - ich habe unlängst eine defekte MX-16 verkauft.

    Insbesondere die Schalter mit den Kronenmuttern sind sehr gesucht, da es sie fast nicht mehr als Ersatzteil gibt und sie leicht abbrechen.

    Die Software gibt es auch noch in der GH-Lounge.


    Wenn die Anlage noch uneingeschränkt funktioniert und nicht zickt würde ich sie behalten oder als Oldie verkaufen.

    Die Preise liegen bei rund 45 - 80,-€


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Danke Takeru

    Danke MoD


    Nachdem der Akku jetzt geladen ist, kann ich nun zumindest sagen, dass sie wohl keinen Touchscreen hat, nur zwei Naviknöpfe.

    Sie piept im Menü und beim Verstellen.


    Mehr kann ich wohl mangels Empfänger und Endgeräten nicht rausfinden.


    Nur die Modellnummer 33112 und die Firmware V1.808, die draufstehen bzw angezeigt werden.


    Ladegerät und Tasche sind noch dabei, eine Anleitung ziehe ich mir mal aus dem Netz.


    Mal schauen, was ich nun damit anfange

  • Hallo Valek.


    Die neueste Firmware für die MX-12 ist die Version 2.021 und wie schon Sebastian geschrieben hat, funktionieren alle HoTT Empfänger bis auf den GR-8 mit dieser Funke.

    Einen Touchscreen hatte sie nie, die späteren Versionen hatten aber kapazitive Touch-Sensortasten die gerne kaputt gehen.

    Die HoTT Empfänger gibt es wieder seitdem Graupner Korea das Vertriebsnetz in Europa neu aufgestellt hat.

    Leider aber mittlerweile zu (recht hohen) Listenpreisen. Damals als es Graupner Deutschland noch gab, waren die Straßenpreise deutlich niedriger.

    Ich kaufe mittlerweile meine Empfänger alle gebraucht in der Graupner Community, da derzeit doch einige umsteigen weil nicht klar war ob HoTT überlebt.


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • ah, ok, dann hatte ich das mit dem Touch falsch verstanden, so wie ich das deute, hat meine MX - 12 nur Kipptaster bzw Schalter.


    Die Firmware wird ja updatebar sein, vll tue ich mir das mal an


    Die GR-12 Empfänger, die mir die google Schnellsuche gezeigt hat lagen so bei guten 60 Euro

  • ... am Besten du installierst das FUS (Firmware Update Studio) und machst dann eine automatische Online-Aktualisierung der Firmware der MX-12.

    Die Software liegt immer noch auf den alten Graupner-Servern.

    Das FUS bekommst du in der aktuellsten Version bei D-Power-Modellsport oder hier -> KLICK.


    Ein neuer GR-12 ist mit 60,-€ gut bezahlt - versuch evtl. mal den GR-12L zu bekommen. Deutlich günstiger und für z.B. Scaler völlig ausreichend.

    Für einen Heli würde ich aber eher einen Gyro/FBL Empfänger nehmen - kommt natürlich auf den Heli an ..


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"