Commodore B Breitbau Pickup - Mal schauen obs klappt

  • Hallo mal wieder.

    Ich hab heute tatsächlich mal ein bissl Zeit gefunden um mich an den Bausatz zu wagen.

    Einen Zusammenbaubericht erspar ich euch mal.

    Die Anleitung is ja wirklich auch gut verständlich und bebildert.

    Und so weit bin ich gekommen...




    Link-Igel....


    Ob ich die Links richtig eingebaut hab weiß ich noch nicht. Wird sich rausstellen.

    Eine Unterlegscheibe fehlt noch im Verteilergetriebe. Is wohl verloren gegangen.

    Und ein 17er Ritzel war tatsächlich auch dabei.


    So weit, so gut. Mal schauen wann es weitergeht.


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Schreddl

    Changed the title of the thread from “Hilfe bei kommendem Projekt” to “Commodore B Breitbau Pickup - Mal schauen obs klappt”.
  • N'Abend!

    Viel ist heute nich passiert.

    Aber immerhin hängen jetzt die Achsen am Rahmen bzw den Links.



    Eines hat mich in der Anleitung aber verwirrt.


    Wieso soll ich mir die Montagerichtung von diesem G-Clip merken?

    Bzw. Wieso ist die wichtig?


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Eines hat mich in der Anleitung aber verwirrt.


    Wieso soll ich mir die Montagerichtung von diesem G-Clip merken?

    Hoi Schreddl


    "to note" meint hier nicht "sich merken" sondern "beachten".


    Also schau, dass die Clips richtig rum montiert sind, damit es sie nicht beim fahren abzieht.


    Viel Spass noch beim Bau.


    Gruss

    Jonas

    Meine Toyota Land Cruiser RC Modelle: BJ75 Pickup (auf CFX), GRJ79 (LC70 auf RCMODELex), LJ70 (auf MST CMX), FJ40 (auf TF2 SWB), GRJ71 (1:18 auf CR-24)

    ohne Baubericht: FJ40 (WPL C34KM), FJ45 (WPL C44KM), HDJ80 (EazyRC Patrion),

    Fremdfabrikat ;) Jeep (RC4WD Gelande II 1:18)

    Mein Reiseblog: Jonas in Afrika, Mein grosses Buschtaxi

  • Moiche.

    Versteh ich nich.... :scratch:

    Wieso kann es den denn runterziehen?

    Die Achse dreht doch in beide Richtungen.

    Oder wie hängt das zusammen?

    Gruß Schreddl


    Edit:

    Exact nach Anleitung sind sie aber eingebaut. Will's nur verstehen.

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Warum es die genau runterzieht kann ich Dir nicht sagen, nur das ich es schon hatte und es beim CMX-Verbesserungsthread beschrieben wird wie man es noch sichern kann.

  • Hmm.... Muss mir den Thread wohl noch mal anschauen. Davon hab ich nix mehr in Erinnerung.

    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • die Clips haben ein offenes Ende, wenn das einhakt zieht es diese runter, da man meist vorwärts fährt wurde diese Richtung gewählt.


    Aber Vorsicht

    - es gibt eine extra Nachreichung der Montage Erklärung, weil das in der Anleitung nicht richtig ersichtlich war.


    schrumpfschlauch hat bei mir nix gebracht weil wegen so eng das der sich selbst wieder abgeschnitten hat.

    Mein Auto hat schon einiges an Strecke und Klettern hinter sich (kein Schlamm!) aber die Ringe halten.


    Aber ich habe 2 beim Montieren recht lange suchen müssen. :D

  • Immer wieder Sonntags... :lol:


    Die G-Clips hab ich lt. Anleitung tatsächlich richtig montiert.

    Heute wollte ich unbedingt das er auf eigenen Füßen steht.

    Dazu mussten erstmal die Dämpfer montiert werden...

    Aber irgendwie hab ich das Gefühl das da was nicht richtig ist. :scratch:

    Muss mir mal den "Dämpfer richtig zusammen bauen" - Thread durchlesen.

    Hab trotzdem weitergemacht...



    Und dann kamen die Felgen / Reifen.

    Die hab ich zig Mal zusammen und wieder auseinander gebaut.

    Irgendwie war immer wieder der Reifen schepp drauf. :aufreg:



    Am Ende hats aber doch geklappt. :cheers:


    Und mit Verschränkung...



    Jetzt müsst ich mal nen Servo bestellen. Der 1080er is auf dem Weg.

    Und, viel schlimmer noch, mir Gedanken über Funke und Empfänger machen. :scratch:

    Nehm ich meine alte Spektrum DX4S für die ich nur 3Ch Empfänger finde oder soll ich doch mal in ne 6Ch Funke investieren? Nur welche???


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Qualitativ find ich aber nicht das sie knapp 50€ wert sind.

    Sehr dünn das Blech und an der Front außen ham sie teilweise so Rillen.

    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Quote

    Nehm ich meine alte Spektrum DX4S für die ich nur 3Ch Empfänger finde oder soll ich doch mal in ne 6Ch Funke investieren? Nur welche???

    Ich nutze für meinen "Bullen" ( Bild im Avatar) eine Dumborc 6Kanal Pistole. Bin sehr zufrieden damit, zum einen weil Sie recht günstig zu haben ist zum andern weil Sie ohne "Mucken" gleich von Anfang an funktioniert hat.


    Gruss

    Michael

  • Moin,


    zur Funke solltest Du Dir Gedanken machen was Sie können soll bzw. welche Funktionen Du möchtest. Die Dumbo ist billig und gut, aber Endpoints kannst Du nur für Ch 1 - 4 einstellen und sonst auch nix weiter. Aktuell würde ich immerwieder zur Gt3c von charly76 greifen, braucht zwar etwas Übung und in meinem Alter muss ich immer den Zettel raussuchen wo alles drauf steht aber sie funktioniert ohne Murren und bis jetzt hab ich immer eine Lösung gefunden ;)


    Gruß Mike

  • Ich bin halt so ein "Gewohnheitstier" 🤣 Hab ich mich mal an etwas gewöhnt, mag ich es eigentlich nicht mehr austauschen.

    Deswegen fallen Billig (oder Günstig) Funken eh weg.

    Ich muss mir mal ne Liste anlegen welche 6Ch Funken es überhaupt gibt und was die alles können.

    Die "Charly76" Funke hab ich zumindest mal gesehen. Aber mich noch nicht wirklich damit auseinander gesetzt.

    Zuerstmal werd ich wohl aber bei Spektrum schauen. Nur weil ich halt schon eine hab...... Gewohnheitstier! 😁

    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!

  • Hallo.

    Man glaubts kaum, aber ich hab tatsächlich mal wieder bissl Zeit gefunden um an dem Projekt weiter zu machen.

    Ihr merkt aber schon, das wird ein Laaaaaaangzeitprojekt! rofl


    Aber diesmal lief nix so richtig rund.

    Ich hab mal den Servo eingebaut.

    Um die Mittelstellung zu haben wollte ich auch gleich Empfänger und Regler und Motor anschließen.

    1. Fail.... Zig mal les ich hier was von Stecker an den Motorkabeln. Und was hab ich vergessen zu bestellen? Natürlich die Gegenstücke die an die Kabel vom Regler kommen. :aufreg:

    Alla Hob.

    Ich wollt ja an den Servo.

    Also, neuen Spektrum SR3100 Empfänger ausgepackt, Regler (HW1080) und Servo (HRC68122DHV) rein.

    Lipo an den Regler, Funke einschalten.

    In der DX4S hab ich dann nen leeren Speicherplatz beschriftet, bin ins "Binden" Menü, hab den Bind-Stecker in den Empfänger rein, eingeschaltet, binden gedrückt und alles war gut.

    Alles ausgeschaltet, Servohorn abgebaut und wieder alles eingeschaltet.

    2. Fail..... Mist.... Bind-Stecker is noch drin. :wut:

    Joah und seitdem bekomm ich die Kiste nich mehr verbunden.

    Die LED im Empfänger blinkt ständig schnell auch wenn die Funke schon wieder normal leuchtet.

    Einen weiteren Empfänger hab ich natürlich nicht auf Ersatz. Alle verbaut.


    Hab das jetzt schon Zig mal neu probiert, aber ohne Erfolg.

    Hat von euch jemand ne Idee?


    Gruß Schreddl

    If you don't live for something....

    You'll die for nothing!