Zetros 6x6 Adventure Camper

  • Nach meinem LC70 Camper den ich verkauft habe zieht es mich wieder Richtung Camper.

    Danke eines Schnäppchens bin ich zum RC4WD Overlander 6x6 gekommen, völlig aus dem nichts.



    Damit es mir in der Coronazeit nicht langweilig wird, bleibt der natürlich nicht original.

    Zuerst werde ich das Heck sicher mal demontieren und mir einen Überblick verschaffen wie das ganze aufgebaut ist.

    Dann gibts sicher mal eine Probefahrt im "nackten Zustand".

    Elo werde ich mich was den Motor angeht sicher für einen HW Axe FOC entscheiden. Beleuchtung denke ich wird ein LaneBoy Modul. Scale solls schon werde.



    Reifen muss ich schauen ob diese harten Dinger drauf bleiben. Die sind ja schon fast wie Beton.


    Zeitlich werde ich mal mitte Jahr ansetzen bis er fertig ist. Ich hab ja noch andere Projekte am laufen.

    Bin gespannt auf das Teil.

  • hab mal die Ladewanne demontiert. Ganz schöner Prügel, 1,6kg schwer.

    Den Heckaufbau bin ich momentan am Planen. Wie es ausschaut werde ich diesen aus PVC aufbauen.

    Ein Kollege von mir biegt professionell PVC Platten und kann diese auch auf Mass ausfrässen.

    Im Moment ist aber nur Planung im Gange. Von bauen noch nichts zu sehen. Zuerst stehen die anderen Projekte noch an.



    Dann hab ich noch dieses Update, leider eher negativ...




    Ab werk ist der Seilzug für das hintere Diff gerissen. Gut, ich möchte sowieso die hinteren Achsen dauerhaft sperren aber ärgerlich ists trotzdem.

    Vorne soll das Diff geschalten bleiben.

  • Interessantes Projekt, ich bin auch gerade an der Planung für einen 6x6 Camper:bier:

    Gruß Jörg

    JK EXTREM / JK / J8 / ELIMINATOR / Wrambler / ORB / A.T.B. / Wraith / Hilux / Cherokee / MAN KAT 1 :headbang:

  • heute mal am Zetros gebaut.

    Die beiden hinteren Achsen hab ich dauerhaft gesperrt.



    Vorne bleibt das Diff sperrbar, im 2ten Gang offen, im 1ten Gang geschlossen.

    Dann hab ich ein 30kg Lenkservo inkl. Aluservohorn verbaut und die Lenkung anständig eingestellt.



    Jetzt packt er auch das Lenken im Stand. Passt.

    Meine DX5 Rugged eingebaut und mal die erste Proberunde gedreht...




    Den Motor werde ich auch noch tauschen, ein Quickrum wird sicher verbaut. Noch bin ich mir nicht sicher ob ein AXE FOC oder Fusion.

    so lange werd ich mit original Motor/Regler bisschen rum fahren.

  • hi NoMor77


    Sehr schöner Zetros :respekt:

    Nur den Dachträger finde ich zu mächtig für das Dach könnte etwas filigraner sein, bitte nicht falsch verstehen ist nur meine persönliche Meinung. pardon

  • Hallo NoMore77


    Mit den Reifen geb ich dir recht, die sind gut für Optik, Strasse und wenig Offroad. Zum Crawlen müssten die deutlich weicher sein.

    Dachte erst auch der Dachträger ist mächtig.....aber beladen ist gut, und mit dem Aufbau dahinter ist die Entscheidungsgrundlage wieder total anders.

    Also abwarten...:thumbup:

  • Hallo NoMor77


    Habe seit gestern auch ein Zetros

    und stehe ist vom Akku Problem, welche Akkus nutzt du in dem Zetros. Meine Jetzige 2S Lippos, passen nicht unter der Motorhaube, deswegen überlege ich entweder kleinere Akkus zukaufen oder den Akku auf die Ladefläche umzusideln.

    Habe mir gestern ein Metal bumper bestellt, mal sehen wie lange es dauert Bus der geliefert wird.


    Hast du den Träger selbst gezeichnet oder gibst es die Datei irgendwo zum runterladen?


    Gruß Jakob

  • Hallo Jakob,


    herzlichen Glückwunsch zum Zetros!

    Viel Spass beim optimieren und reparieren.

    Ich fahre all meine Fahrzeuge mit 3s LiPos.

    Ich hab hier einen ganz normalen LiPo drin und hab die Metallwanne vorne sogar noch um 6mm höher gelegt.

    Ein 2s 7000mAH Hardcase bekomme ich auch ganz locker rein.


    Wo hast Du denn den Metallbumper bestellt? Ich hab ja das wabbelige Plasteding dran, das passt mir garnicht!

    Den Dachträger hab ich selbst gezeichnet. Die Passform lässt aber zu wünschen übrig. Da muss ich noch mal ran.

    An den Schrägen liegt der Träger nicht auf, nur auf der geraden Fläche vom Dach. Das kann ich besser.....

  • Hallo, den Metall bumper habe ich bei Alieexpress bestellt.

    Du wünscht mir viel Spaß beim Reparieren, ist die Qualität so schlecht?


    Ich verstehe nicht wie due die 7000 mah 2s reinbekommst. Kannst du Entweder hier oder mir direkt einpaar Fotos von den Akkus und Akkuhalterung reinstellen oder zusenden.


    Gruß Jakob

  • Ja ich stelle das mal hier rein.

    Denke heute Abend komme ich evt. dazu.

    Ja also die Achsen haben irre viel Spiel, die hintere kleine Kardanwelle ist mir bei der ersten ernsthaften fahrt schon auseinander gefallen.

    Die Seilzüge nach hinten waren ab Werk gerissen, somit hab ich hinten sofort komplett gesperrt. Die Akkuwanne vorne war zu Tief, deshalb hat diese immer an den Rädern bei Volleinschlag geschliffen. Ein 30Kg Servo hab ich sofort eingebaut für die Lenkung und demnächst wenn wieder Schotter da ist kommt eine Fusion 1800KV als Antriebseinheit ans Getriebe. Räder will ich wie schon gesagt auch noch weichere, die verbauten sind mir einfach zu hart. Sieht zwar scalig aus, mehr Funktion haben die aber nicht. Ich möchte schon, dass dieses Dickschiff auch im Gelände vorwärts kommt, so das ich auch unseren Scaler/Crawler Waldweg hoch fahren kann. Der Weg ist schon recht anspruchsvoll, aber meine Kollegen kommen da mit den CrossRC locker hoch und das sollte der Zetros schon auch packen! Aber nicht Out of the Box, das schafft er ganz sicher nicht! Soviel steht schon fest.


    Hast Du einen Link zu dem Bumper beim Ali??

  • Danke schön jetzt für die Bilder.

    Meinen habe ich gebraucht gekauft, der hat schon andere Reifen drauf und der vorbesitzer meint, dass der damit viel besser fährt.

    Ich habe noch einmal nachgeschaut es ist kein Bumper nur die Abdeckgitter, na ja wer genau liest der zahlt nicht immer zuviel. 😂

    Ja dass die Achsen bissle MEHR Spiel haben habe ich auch schon gemerkt werde es, aber erstmal so lassen. Will als erstes die Akkuhalterung soweit bekommen dass ich da wenigstens meine 5500 mAH 2S Akkus reinbekomme.

    Ich habe hier bei mir, leider keinen der LKW s fährt, deswegen werde ich den erstmal mit den TRX4 und anderen Crawler fahren und, mehr oder weniger vergleichen.


    Gruß Jakob

  • Hallo NoMor77


    Gratuliere...:thumbup:


    Schöner, stimmiger Aufbau... finde ich. :jaja:

    Auch die Proportionen passen !


    Wie hoch ist das ganze Vehikel jetzt? ..so um die 32cm? ...denke der kratzt an der 4,00m Obergrenze :)