Der " Wie guckst du ? " Thread

  • Ja , was Kasse betrifft , ist man verloren

    Mark, ich meinte damit nicht die Krankenkasse, sondern die Haushaltskasse.

    Verloren ist man so oder so.

    Die Krankenkassen zahlen nicht weil es ja so viele gibt die eine Brille zum optischen Aufwerten eines, ohnehin hässlichen Gesichtes tragen und nicht weil sie Sehschwächen haben.

    Diese Aussage hab ich, in höflicher Form , von meiner KK bekommen.

    Als wir noch beim Jobcenter Leistung bezogen haben, haben die mir gesagt, eine Brille können sie nicht zahlen, das müsse ich schon selbst wenn ich einen Job bekomme.

    Jetzt das Irrwitzige.

    Ohne Brille darf ich kein Auto fahren, ohne Auto kein Job, ohne Job keine Brille.

    Der Sachbearbeiter meinte, ich könne ja auch ohne fahren, das wäre sicher nicht so schlimm.


    Darauf hab ich ihn ein klares NEIN! entgegnet. Denn wenn ich angehalten werde und der Polizist mich nach meiner Brille fragt und ich keine habe ist das eine Ordnungswidrigkeit die 30€ kostet. Wenn ich ihm dann sag das ich das weis und trotzdem fahre, ist es eine Ordnungswidrigkeit mit Vorsatz.


    Nennt man das nun einen Rattenschwanz oder einfach nur Kreis. ?

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Teufelskreis...

    Traurige Wahrheit. Irgendwo hakt es gewaltig in unserem Gesundheitswesen...

  • Meine Kurzsichtigen Klüsen wollen mit 6,25 und 5,75 unterstützt werden sonst geht nicht viel.

    Von 1984 bis vor 7 Jahren konnte ich Kontaktlinsen tragen und hatte mir einige schöne klassische/alte Ray Ban Sonnenbrillen zugelegt. Leider kann ich Aufgrund leichter "Abdrücke" der Kontaktlinsenränder keine Linsen mehr tragen. :kotz:

    Okay, also wieder zum Gestell gegriffen doch seit dem macht das alles keinen Spaß mehr. Zeitgleich fingen an meine Arme zu kurz zu werden und ich habe 2x eine Gleitsichtbrille ausprobiert. Da ich aber öfters auf Baustellen über Bohlen oder Decken/Dachbalken laufe habe ich mich aus Sicherheitsgründen dagen entschieden. Ich war total unsicher beim Balancieren und wenn man dann material in den Händen hat ist das einfach saugefährlich. Da muß ich mir zu 100% sicher sein das das was ich sehe auch genau da ist. Ich kam mit Gleitsicht überhaupt nicht klar.

    Also hab ich jetzt ne normale Brille und ne Bastelbrille.


    Von Apollo habe ich so dermaßen die Faxen dicke, da will nicht mal was geschenkt haben. Beratung so lala, unglaubliche Wartezeiten, dann falsche (billigere) Gläser und als ich dann mal die sogenannte Brillenversicherung in Anspruch nehmen mußte ist mir der Sack geplatzt.

    Laut Werbung würden 50% des Kaufpreises bei Verlust übernommen. Also neue Brille bestellt und gut gelaunt beim Abholtermin erschienen. Komischerweise sollte ich exakt den gleichen Betrag zahlen wie beim Kauf. Da ja Apollo immer mit Monsterrabatten wirbt haben die sich überlegt, das gilt ja eigendlich nicht auf den real gezahlten Preis sondern auf den Phantasiepreis wo die Monsterrabatte abgerechnet werden.

    Also Brille kostet 400,-€, an der Kasse abzüglich allem zahlt man 200,-€. Das heißt im Versicherungsfall zahlt man wieder 200,-€ denn die Berechnungsgrundlage sind ja die 400,-€

    Seit der Aktion sind die uns als Familie, alle sind Brillen/Kontaktlinsenträger, als jährliche Kundschaft los.

    Da gehe ich lieber zum Optiker hier im Ort, bekomme ohne zu warten eine super freundliche Beratung und Kaffee. Die neue Brille ist nach 3 Tagen abholbereit und wesendlich Preiswerter ist er auch noch.


    WOW, lange nicht mehr so einen langen Text verfasst.

  • Ich habe von privat bis zur Kette alle durch und war immer zufrieden. Ich lande letztendlich da wo mir das Gestell gefällt.

  • Eigentlich bin ich ja LKW Fahrer und dafür muss ich alle 5 Jahre zum Gesundheitscheck. Mit dem Auge bekomme ich aber keine Verlängerung mehr. Ich brauch den Führerschein zwar nicht mehr wegen Weiterbildung aber egal. Selbst da würde ich dann wie ein Ochs vorm Berge alleine stehen. Alles kacke hier langsam. Macht keinen Spaß mehr. 😔

  • ich habe 2x eine Gleitsichtbrille ausprobiert. Da ich aber öfters auf Baustellen über Bohlen oder Decken/Dachbalken laufe habe ich mich aus Sicherheitsgründen dagen entschieden. Ich war total unsicher beim Balancieren und wenn man dann material in den Händen hat ist das einfach saugefährlich. Da muß ich mir zu 100% sicher sein das das was ich sehe auch genau da ist. Ich kam mit Gleitsicht überhaupt nicht klar.



    Genau das, was du gerade beschrieben hast, ist der Punkt, der mich von einer Gleitsuchtbrille abhällt. Ich habe nun schon oft gehört das die Tiefenwahrnemung eine merklich andere sei.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Ich habe meine Gleitsicht hier beim örtlichen Optiker geholt. Vorher war meine Frau mit Gleitsicht beim Fielmann, war ne Katastrophe! Dann zu meinem Optiker, dann waren die Gläser optimal. Wenn ich mal wieder neue Gläser benötige, dann ist das ein irrer Aufwand, den der Optiker mit mir treibt. Aber dann setze ich ein paar Tage später die Brille auf und alles passt. Ich denke, es kommt auf den Optiker an, welchen Aufwand er treiben mag.

    Ich merke aber, wenn die Brille nicht richtig sitzt, dann passt der Bildausschnitt nicht, die Sicht verzerrt.

  • Ich hab eine ziemlich ausgeprägte Rot Grün Sehschwäche. Und die Trottel die das Mathe Buch Design entworfen haben, musste 2 Parabel in einem Koordinatensystem ausgerechnet in Rot und Grün machen..... Für mich sahen beide gleich aus, und den Nachbar fragen kann man im Homeschooling nicht. Mein Vater hat das selbe Problem, und die Aufgabe blieb ungelöst..



    Grüße

    Ein SUV im Gelände ist wie ein Geländewagen auf der Rennstrecke :blazer:



    Grüße

  • Hast du mal im Netz geschaut ob es die Möglichkeit gibt, es auch in schwarz Weiß gibt?hmm

    Hast du ein Bild?

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Die Aufgabe ist schon ein paar Tage her, aber dieser Thread ist mir erst jetzt aufgefallen. Aufgrund dieser Sehschwäche hatt ich schon öfters Probleme, beim Einschulungstest (lange ists her) hat mich mal so ne alte Lehrerin geschimpft, ich soll gefälligst genau hiensehen, bei diesen R/G Bildern.


    Elektiker ist wohl nix für mich....


    Grüße

    Ein SUV im Gelände ist wie ein Geländewagen auf der Rennstrecke :blazer:



    Grüße

  • Ich hörte von allen nur , geh zu Apollo. Die sind gut und günstig. Auswahl war bescheiden würde ich sagen. Bei uns im Dorf sind 2 Optiker. Hatte angerufen zwecks Termin für die Brille. Der früheste Termin wäre bei denen nächsten Mittwoch gewesen. Deswegen hab ich Apollo angerufen und da konnte ich sofort vorbei kommen. Ist schon scheisse wenn man schnellstmöglich eine Brille brauch und dann noch das Corona es schwierig macht. Aber gut. Hoffe ich hab sie schneller als erst in 2 Wochen.


    Gruß Mark

  • Ich stell mir das schon schierig im Alltag vor. Rot und Grün sind ja allgegenwärtig. z.B. Ampeln.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Oh man Leute, geht es mir gut, vergleichsweise wenig Atü auf den Klüsen, nur ne Hornhautverkrümmung, eher Weitsichtig, bin also ohne Brille nicht völlig aufgeschlossen. Brille hab ich seit meiner Einschulung. Laut der damaligen Einschulungsuntersuchung habe ich eine eingeschränkte räumliche Wahrnehmung, trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen kapiere ich 3dimensionale Zusammenhänge extrem viel schneller als die meisten Menschen die ich kenne. Aber langsam spüre ich das herannahenden Alter. Beim Basteln an klitzekleinen Tüddelskram reicht's auch mit Brille nicht mehr, Doc und Optiker sagen ich wäre noch zu jung für ne Lesebrille. Also nehme ich das hier, dann geht's.

  • Ich stell mir das schon schierig im Alltag vor. Rot und Grün sind ja allgegenwärtig. z.B. Ampeln

    So schlimm ist es nicht, Ampeln kann ich recht gut unterscheiden, wenn aber jemand ein Zwei Striche mit Filzstift nebeneinander macht, überhaupt keine Chance. Ein weiteres großes Problem ist das ich Farbcodes auf Wiederständen überhaupt nicht lesen kann, ich muss immer messen. Ich tüftle gerne mit Elektronik und das macht mir das Leben nicht gerade einfach...



    Grüße

    Ein SUV im Gelände ist wie ein Geländewagen auf der Rennstrecke :blazer:



    Grüße

  • Genau, zum Umschnallen, funzt nur auf kurze Distanz, ist suuuper für Feinkran, Splitter aus Händen operieren, Läuse bei Kindern suchen...

    ...gab's für'n Appel un Ei bei Norma, ist schon was her. Gibt's bestimmt auch billisch im Internetz.

    Damit gehen Sachen, die eigentlich nicht mehr gingen...