superScale 2021 und wie es weitergeht / how it continues

  • Hallo liebe superScaler,


    viele werden sich so langsam fragen, wie geht es mit dem superScale in 2021 weiter, nachdem der letztjährige superScale leider pandemiebedingt abgesagt werden musste.


    Wie geht es denn nun mit dem superScale weiter?

    Einen superScale wird es auch Zukunft geben – das steht außer Frage!


    Ab wann jedoch wieder in bewährter Form - das liegt bekanntlich nicht in Händen des superScale Teams.


    Es ist bereits jetzt abzusehen, dass es auch für Pfingsten 2021 in bekannter Form keinen superScale geben kann.

    Christian und ich halten es daher für geboten, Euch entsprechend frühzeitig zu informieren.


    Wir planen daher die superScale Serie 2021, einfache, kleine Treffen am Freescalebereich zum gemeinsamen Scalen und Quatschen.

    Wir bauen keine Infrastruktur auf, auch keine RedRock und große Deko - also kein superScale in klein.
    Auch Fahrten im Challengebereich - also vorbereitete Trials mal ganz ohne Zeitlimits, aber mit entsprechenden Schwierigkeitsgraden sind denkbar.

    Das werden wir von den Auflagen und Möglichkeiten abhängig machen ;)

    Es sind also Treffen in der Natur mit der Infrastruktur des Mammut Offroadparks, damit das gemeinsame Ausleben des Hobbys und Gespräche ermöglicht werden.


    Über die monatlichen Treffen der Serie (2.Samstag /Sonntag im Monat) werden wir dann in einem eigenen Thema hier im superScale Forum informieren.

    Die einzelnen Treffen werden unter Maßgabe der dann aktuell geltenden, pandemiebedingten Regelungen umgesetzt.

    Das wird gemäß der aktuellen Situation und Impfverzögerungen vermutlich nicht vor April möglich werden. Aber warten wir es ab!

    Der Termin im Mai wäre dann natürlich nicht am 2. Samstag/Sonntag, sondern außer der Reihe am Pfingstwochenende ;)


    Montag - Freitag vor dem jeweiligen Termin wird es dann über das Ticketsystem (Homepage superScale.rocks) eine limitierte Anzahl personalisierter Tickets geben.

    Anreise/ Zugang zum Gelände nur mit entsprechendem Ticket erlaubt, keine unangemeldeten Besucher, etc. – immer den aktuellen Coronaregelungen konform.



    Das superScale Team selbst wird das Jahr 2021 als Vorbereitung für einen superScale 2022 nutzen.

    Um Euch auch die Möglichkeit zu bieten, Ideen in der Streckengestaltung des Freescalebereichs umzusetzen, sind jeweils am 1. oder 3. Samstag im Monat sogenannte „Streckenbau und -test“ Termine angedacht.
    Die Umsetzung der Ideen werden dann unter Federführung und Vorgaben von Christian vor Ort realisiert.

    Die, die arbeiten, können dann auch nach getaner Arbeit (Test)fahren und zusammen den Tag gemütlich - aber coronakonform - ausklingen lassen.

    Natürlich finden diese Streckengestaltungstermine nur unter Voranmeldung bei Christian und Bestätigung im Rahmen der dann aktuell geltenden Coronabestimmungen statt.


    Weitere Details zur superScale Serie 2021 und den Streckengestaltungsterminen folgen dann...



    Viele Grüße

    Euer superScale Team



    *******************************************


    Hello dear superScaler,


    Many will ask themselves how it continues with the superScale in 2021 after last year's superScale unfortunately had to be canceled due to the pandemic.


    So what's next with the superScale?

    There will also be a superScale in the future - there is no question about that!


    From when, in the form as we know the superScale - that is not in the hands of the superScale team.


    It is already foreseeable that there will be no superScale for Pentecost 2021 in the known form.

    Christian and I therefore consider it necessary to inform you early.


    We are therefore planning the superScale series in 2021, simple, small meetings at the freescale area to scale and chat together.

    We do not build any infrastructure, not even RedRock and large decorations - so no superScale in small.

    Even rides in the challenge area are conceivable - prepared trials with no time limits, but with corresponding degrees of difficulty .

    We will make that dependent on the conditions and possibilities ;)

    So we will have meetings in nature with the infrastructure of the Mammut Offroad Park so that our hobby and conversations can be shared.


    We will then provide information about the monthly meetings of the series (2nd Saturday / Sunday of the month) in a separate topic here in the superScale forum.

    The individual meetings are implemented in accordance with the currently applicable pandemic-related regulations.

    Given the current situation and vaccination delays, this will probably not be possible before April. But let's wait and see!

    The date in May would of course not be on the 2nd Saturday / Sunday, but out of sequence on the Pentecost weekend ;)


    Monday - Friday before the respective date there will be a limited number of personalized tickets via the ticket system (homepage superScale.rocks).

    Arrival / access to the site is only permitted with the appropriate ticket, no unregistered visitors, etc. - always in accordance with the current corona regulations.



    The superScale team itself will use the year 2021 as preparation for a superScale 2022.

    In order to give you the opportunity to implement ideas in the track design of the freescale area, so-called "Track construction and test" dates are planned on the 1st or 3rd Saturday of each month.

    The ideas are then implemented on the spot under the leadership and specifications of Christian.

    Those who work can then drive after their work (test) and end the day comfortably - but in a corona-compliant manner.


    Of course, these route design appointments only take place with advance notice with Christian and confirmation in the context of the currently applicable corona regulations.

    More details about the superScale series 2021 and the route design dates will follow ...



    Best regards

    Your superScale Team