Welche Dämpfer denn nun für den REELY freemen?

  • ... iiiiiiiih ... ohne Karo fahren golly


    Das bringe ich nicht über's Herz.


    Ok, ok ... wer schön sein will muss leiden, verstehe.


    Da mir der Regen wohl für meinen Test-Trail eine Pfütze ich die Rechnung spuckt, werde ich mal sehen, was meine Terasse so als Prüfstand taugt ... ohne Karosse ... iss mir schlecht ... :kotz:


    Cappy

    My 1st Crawler is a Freemen and I like it // DF BigFlash als Monstertruck // und einen Haufen Flugzeuge

  • Ich habe mir eben das von dir gepostete Video angeschaut (hätte ich früher machen sollen, sorry;)). Da sieht man, dass er beim anfahren kippt, das heisst: ja, es ist Torque Twist. Damit wirst du leben müssen, du kannst den Effekt allenfalls mindern. Wenn du dich wunderst, warum das die Traxxas und Absimas deiner Kumpel nicht machen, ist die Erklärung einfach. Die haben durch die zusätzliche Untersetzung in den Portalen keinen Torque Twist....


    LG, Jörg

  • Ich würde mal sagen, dass er, wenn er schon schräg steht, etwas weiter kippt, hat nichts mit TT zu tun. Sorry, das ist ein Problem der eher weichen Federung. Das Video sagt natürlich auch nicht all zu viel aus. Dann lieber ein Video auf der Terrasse als im Gelände und Handy Videos zeigen ja nicht besonders viel.


    Die Einstellung der Dämpfer passt einfach nicht.


    Mach doch bitte ein Video auf der Terrasse, einmal mit, einmal ohne Karosserie. Und leg ruhig ein Brett in den Weg, wo er drüber fährt. Man sollte aber auch den Free Man in vernünftiger Größe sehen.


    Danke!

  • Das habe ich ja oben auch schon mal erwähnt (Stichwort Sumo Ringer) mit den Original Dämpfern ist es fast unmöglich den Karren dazu zu bringen, gerade zu stehen. Meiner hängt auch leicht schief, die Dämpfer sind einfach zu weich. Für neue Dämpfer hab ich nur leider nicht genügend Geld...



    Grüße

    Ein SUV im Gelände ist wie ein Geländewagen auf der Rennstrecke :blazer:



    Grüße

  • Pfiui ... ok.


    Ich kann das aber erst Nachmittags machen.

    Bzgl. Dämpfer-Anschaffung werde ich aber definitiv erst warten bis das 2te Paar meiner Dämpfer ankommt.

    wie gesagt, ich habe den Eindruck, dass das vorne tatsächlich schon was gebracht hat.


    Daher werden natürlich auch alle Bilder und Videos nun nicht mehr ganz die Ausgangslage darstellen.


    Ich gebe mir Mühe nachher mal was aussagekräftiges einzufangen.


    Cappy

    My 1st Crawler is a Freemen and I like it // DF BigFlash als Monstertruck // und einen Haufen Flugzeuge

  • Hello again,


    ja, das Losbrechmoment ist mir auch quer


    Cappy

    Cappy du bist nicht allein. Alle 3 Freemänner meiner Enkel hingen "schief" und beim zweiten war ich bei Conrad in Essen, vor dem Lockdown, und die haben mir umsonst neue "rote" gegeben. Die sind besser und die Rändelschrauben lassen sich leichter drehen. Aber das Losbrechmoment muss man auch dabei berücksichtigen, kurz mal kräftig runterdrücken. Mit dieser Methode, berichten meine Enkel, geht's...aber die sind auch schnell zufrieden, auch wenn er mal schief fährt...:aetsch:

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

  • Moin,


    ich bin Gestern nicht mehr dazu gekommen "Laborbedingungen" auf der Terrasse zu schaffen.


    Statt dessen ging es mit den beiden neuen Dämpfern (vorne) mal ins Gelände.

    Der Spot hatte steile Hänge und viel Matsch.


    Gefühlt, lag der Koffer viel besser in den Federn und ich bilde mir sogar ein, dass man den Unterschied zwischen den neuen Federn vorne, und den alten Federn hinten SEHEN konnte.


    Im Anhang zwei Bilder und ein Video.

    Für das Video habe ich das Auto am Hang Daumen-Gelenkt, daher ist alles etwas ruckelig :-)


    Ich glaube, wenn man es unbedingt möchte, kann man eine leichte Schieflage erkennen, aber das ist jetzt wirklich innerhalb meiner persönlichen Toleranz.


    Ich werde sehen, dass ich nochmal ordentliche Bilder von der Terrasse nachreiche.


    Viele Grüße

    Cappy

  • Das sieht doch gut aus. Mein Tip: mach keine Wissenschaft daraus und lasse es so. Gegebenfalls stellst du die Federbasis auf der Seite, auf der das Auto zu hängen scheint, ein bisschen tiefer, und gut ist es.


    Härtere Federn sind aus meiner Sicht auch keine Ideallösung, das Auto soll ja auch federn beim Fahren. Wenn es hoppelt statt federt, sieht das auch nicht schön aus, und du würdest das schöne Fahrbild zerstören. Ich fand die Härte der originalen Federn für das originale Gewicht mit Lexankarosserie völlig in Ordnung. Selbst nach dem Umbau auf einen Hardbody fahre ich hinten noch die originalen Federn ohne die kurzen Zusatzfedern.


    LG, Jörg

  • Sg ich ja.:D

    Ich habe mir eben das von dir gepostete Video angeschaut (hätte ich früher machen sollen, sorry;)). Da sieht man, dass er beim anfahren kippt, das heisst: ja, es ist Torque Twist. Damit wirst du leben müssen, du kannst den Effekt allenfalls mindern. Wenn du dich wunderst, warum das die Traxxas und Absimas deiner Kumpel nicht machen, ist die Erklärung einfach. Die haben durch die zusätzliche Untersetzung in den Portalen keinen Torque Twist....


    LG, Jörg

    Failure is always an option.

  • Hi,

    Hi.

    Sieht nach normalem torquetwist aus.

    Ist das ein RTR gewesen?

    Ja, das war ein RTR.

    Ich bin ja seid Gestern auch guter Dinge, dass ich es in einen erträgliche Rahmen bekomme.


    Als ich den Thread öffnete, habe ich es als sehr grausam empfungen.

    Allerdings stand er da auch schief ... also im Stillstand.


    Ich habe das Gefühl, dass sich das gebessert hat.


    Auch das Losbrechmoment hatte ich ja noch nicht auf dem Schirm.


    Ich mache immer mal wieder Bilder und werden den THREAD hier nicht zu sehr einstauben lassen.

    Vielleicht hilft er ja mal anderen Neulingen weiter.


    Als nächstes Frage ich mal nach Reifen :-P

    Nee, Spaß ... erst lesen.


    Gruß

    Cappy

    My 1st Crawler is a Freemen and I like it // DF BigFlash als Monstertruck // und einen Haufen Flugzeuge

  • Moin zusammen,


    ich bin Gestern nochmal ne Runde gefahren.

    Die Schräglage ist nun tatsächlich hauptsächlich bei zügiger Vorwärtsfahrt zu sehen.


    Alles in Allem, ist der Koffer etwas hoch, aber so geht's jetzt:

    https://youtu.be/bxCXcgTirj8


    Cappy

    My 1st Crawler is a Freemen and I like it // DF BigFlash als Monstertruck // und einen Haufen Flugzeuge