Ketten-Mog (der Versuch? eines kompletten Eigenbaues)

  • Guten Abend,

    ich hab mir mal alle eure Anregungen und Tips nochmals durch den Kopf gehen lassen.

    Ergebnis: :thumbup:


    Als erstes hab im mal die Seitenteile der Motorhaube mit den Kotflügeln / Kabinenbodenplatte verklebt.

    Man kann einfach besser rumprobieren, wie wenn alles nur lose aufeinander liegt.

    Und wenn ich nun das komplette Teil ca. 1,5 bis 2 cm höher setze und soweit es geht nach hinten,

    dann komm ich mit der Stoßstange natürlich auch wesentlich weiter zur Wanne.

    Im Endeffekt komm ich nun auf einen Böschungswinkel von etwa 45 - 50 Grad.

    Das ist, denke ich, voll im grünen Bereich.

    Wenn die Federung optimal eingestellt ist, wird es evtl. sogar noch besser.


    Danke für eure Tips, manchmal hat man einfach einen Knoten im Hirn

    und die einfachsten Lösungen erkennt man nicht.


    Fredl

  • Servus,

    ich melde mich auch mal wieder.

    Also, der KettenMog ist nicht gestorben.

    Ich hab nur zur Zeit (und bei dem Wetter) gerade einiges Anderes zu tun.

    Z.B. Radfahren, Angeln, Wandern, Gartenarbeit und vor allem

    :D:Dmeine neue Werkstatt erstmal planen und dann bauen und einrichten:D:D.


    Habt bitte Geduld mit mir, es geht auf alle Fälle weiter, spätestens wenn das Wetter wieder besch.... wird. ;)


    Wenn euch mein Gebastel wirklich interessiert, laßt einfach ein Abo da.

    Dann seid ihr immer am Laufenden.


    Bis demnächst


    Fredl