RGT Scaler für Anfänger - nur welcher?

  • Hallo zusammen,


    da ich schon länger mitlese und mir nun endlich mal selbst was zu Weihnachten schenken will, plane ich gerade einen der RGT 1/10 Scaler zuzulegen.


    Grad gibts den 136100 arg günstig bei BG.

    Ist das Modell ok, oder würdet Ihr eher einen der teureren empfehlen?

    Taugt der oob im Vgl. zu den neueren Modellen, oder ist hier direkt viel nachzubessern?


    Danke Euch und VG
    Alex

  • Servus,

    ich hab keinen 136100, aber kann zumindest was zu den Versionen sagen (gilt ja auch für ECX Barrage Gen 1 und 2):

    Die neueren Versionen haben die Stoßdämpfer außerhalb des Rahmens, wie "normal", die älteren Versionen innerhalb des Rahmens. Das (bei den älteren Versionen) soll ein Problem sein, viele Leute haben hier gemodded und die Stoßdämpfer nach außen versetzt.


    Es gibt bei Banggood zur zeit 4 Versionen des kleinen RGT:


    Stoßdämpfer innen - im EU WH lagernd:




    Stoßdämpfer innen, nicht im EU WH lagernd:



    Stoßdämpfer innen, nicht im EU WH lagernd:







    Stoßdämpfer außen, im EU WH lagernd:



    Also ganz klar welchen du nehmen musst, noch dazu zum aktuellen Top-Preis:

    Den letzten, den grünen HSP RGT


    Gruß,

    Walter

  • ich tendiere grad zum grünen bei dem Preis^^


    Dämpfer umhängen ist ja nun nicht der Riesenakt...


    taugt die Baureihe denn grundsätzlich?

  • ich tendiere grad zum grünen bei dem Preis^^


    Dämpfer umhängen ist ja nun nicht der Riesenakt...


    taugt die Baureihe denn grundsätzlich?

    Na der grüne ist doch eh der, der die Dämpfer außen hat...???

    Nicht gelesen?


    Grundsätzlich sind das ganz nette Einsteigerfahrzeuge, kannst ja auch nach ECX Barrage suchen.


    Gruß,

    Walter

  • gelesen ja, aber das Bild bei BG sagt was anderes, oder vertue ich mich da?

  • Nein.

    Ein Bild sagt auch was Richtiges.



    Die anderen Bilder sind wohl falsch.


    Die "neueste" Version hat jedenfalls die Stoßdämpfer außen.

    Wenn du bei Banggood nach den Crawlern suchst und dann sortierst nach "new", wirst du sehen, dass der grüne der neueste ist.

    Der muss also die außen liegenden Dämpfer haben.

    Garantieren Kann das aber natürlich niemand ;)


    Gruß,

    Walter

  • für 117€ kann mans mal probieren und zur Not anpassen^^

    Hi,


    einfach anpassen geht nicht ohne weiteres. Auch die Achsen sind anders (breiter), und auch die Motorgröße unterscheidet sich. Näheres findes du hier.


    Das Auto taugt auf jeden Fall etwas, nur sollte es nach Möglichkeit die zweite Version sein. Es seid denn, du suchst möglichst schmale Achsen.


    LG, Jörg


    Edit: auch der Grüne ist die Version 1. Kann man an dem ersten Bild (mit Karo von vorne) erkennen. Die Achse der ersten Version hat die Pömpel nach untern zum anschrauben eines Diffschutzes, die der zweiten Version nicht.

  • hm - laut Artikel ists die alte, laut Review-Bildern die neue Version...


    EDIT: Wenn Ihr grad nen Coupon am Start habt - gern her damit;-)

  • EDIT: Wenn Ihr grad nen Coupon am Start habt - gern her damit;-)

    ... die musst du dir schon selbst besorgen, Cpuponcode gibt es keinen für das Auto... wie viele Banggood Punkte hast du?

    Oder sonst halt 10% App-Gutschein oder irgendwas....

  • ... und hast Du schon eine Entscheidung getroffen?


    Wenn ich nicht schon soviele Autos hätte :hand_head:, würden ich mir einen der RGT Wrangler holen.

    Ich schreibe meine Autos nicht in die Signatur.

  • da der Grüne wohl wirklich die V2 ist, wird der morgen bestellt!


    kann mir jmd von euch noch sagen, wo ich ggf. schicke, passende Karosserien bekomme?

    Das meiste, was ich online finde, hat nen längeren Radstand:-(

  • welchen Radstand hat denn der "grüne" (V2)? Auch andere technische Merkmale finde ich in der BG Anzeige nicht.

    Falls er 313er Radstand hat, wäre das eine Alternative zum Freemen?

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited once, last by Rapper ().

  • Der grüne hat relativ kleine Kegelradantriebe ,das hat sowohl vor als auch Nachteile.Vorteil die große Bodenfreiheit ohne versetztem Antriebsflansch ,Nachteil die lange nicht so robuste Konstruktion wie bei Axial und co.Will man nur gemütlich durch den Wald scalern alles ok.Möchte man aber das Autochen mal stärker belasten geben erst in der Achse die Kunstoffsperren auf,hat man die verstärkt geht als nächstes das Tellerrad zu Bruch. Darauf folgen die Steckachsen.Ich hab das komplette Programm durch !:wut:Also lieber die etwas dickeren Achskörper (Diffs=kegelradantrieb) wählen oder zeitig auf die günstigen Injora Achsen umbauen.Axial Achsen gehen auch. :twisted:

    Halt Kommando zurück ,die neueren Modelle haben wohl verbesserte Achsen.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

    Edited once, last by traildriver ().