Capo CUB1 1/18 Defender: Vollmetall, Metall-Karo, 2-Gang, schaltbare Differentiale

  • Alter Schwede sieht das schon auf den Bilder Edel aus :eek: wie is es dann erst wenn man es in den Händen hält ?! WOW seeehr Geil :thumbup:

  • Die Ballends find ich jetzt nicht so prickelnd... die Metall-Kugeln sitzen ziemlich stramm.

    In einem Heli hätt ich die jedenfalls bearbeitet, bei so nem Auto... na schaumer mal.

    Einer geht ja leicht mit der Bohrmaschine, der zweite ist dann immer etwas mühsamer ;)


    Sind übrigens keine Reserve dabei, die Kugelkopfpfannen sitzen auf einem Plastik-Teilebaum, gehen aber perfekt und sauber ab, sogar ohne Zange.








    Sogar LInks mit Logo ;)




    Gruß,

    Walter

  • Hallo,

    Chassis mal fertig...




    Aber problemlos war anders.

    Ich hab einiges zu motzen, v.a. über die Schrauben, Stoßdämpfer und die Kugelköpfe und -pfannen, eigentlich auch über die Driveshafts...

    Kommt noch genauer...


    Um die Diffs einzustellen wird auf ein Facebook Video verwiesen...???

    Geht's noch?

    Bei dem Preis?


    Die Video-Anleitung ist so schon lästig genug...


    Naja...

    Jetzt hör ich mal auf - bin aktuell mal nicht so ganz glücklich...


    Bei nem 200 € Bausatz ok, aber bei dem Preis? Die sind zu blöd gescheite Schrauben beizulegen...


    Jetzt kann ich echt noch auf Facebook gehen...


    Gruß,

    Walter

  • Hi,

    sagt mal hat schon jemand von Euch das Video auf Facebook gefunden, in dem das Einstellen der Diff-Sperre gezeigt werden soll?


    Ich find da irgendwie nix...

    Auf der Seite von Capo Racing, bin jetzt sogar einer Capo Cub Gruppe beigetreten (die hat über 200 Mitglieder??? Echt schon so viele Besitzer? Und fast nix auf Youtube?).


    Ich werd das auch so schaffen, aber bei diesem ganzen Facebook Gruppen und was weiß ich Zeugs kenn ich mich nicht aus, vielleicht überseh ich auch was...


    Gruß,

    Walter

  • Hallo zusammen



    Könnte das gemeint sein? Doch eher nein. Ist glaub nicht vom kleinen. also weitersuchen.


    Gruss Daniel

    Never underestimate an Old Man with a Guitar.


    Landy D90, Range Rover JS, Toyota FJ40, Jeep Rubi 4 Door, Jero 4 Door, Capo Cub1.

    Edited once, last by Eintopf01 ().

  • Hallo Daniel,

    eher nicht.

    Der CUB hat einen Draht und kein Seil zum Diff-Locken.


    Ich werde das schon schaffen und hoffe auch, dass es funktioniert.

    Finde das halt nur etwas seltsam, im Anleitungsvideo wird einfach kurz eingeblendet "geh auf Facebook".


    Unglaublich, was da inzwischen an Zubehör rauskommt, wieder was Neues:




    Gruß,

    Walter

  • Hallo zusammen.


    Ja, Zubehör ist massenhaft im Angebot aber die Preise sind schon hart an der Grenze. Meiner ist Heute am Nachmittag eingetroffen. Enthalten sind 2xAkku, 2x Ladegerät, Beleuchtungssatz, ESC und Motor. Die Servos mit Metallgetriebe sind seperat auf der Rechnung.


    Das Manual habe ich mal auf die Festplatte kopiert.


    Gruss Daniel

  • Hi,

    bissl Test-Rumfahrerei mit nem Billig ESC, dem Orlandoo 200er Motor und Quick & Dirty Setup:



    Die Diffs muss ich noch einstellen, das geht nicht so ganz einfach mit den Kabeln.


    Aber, um auch mal wieder was Positives zu sagen:

    Die Gangschaltung funktioniert unglaublich genial, Wirklich super.

    Und es ist auch super viel Platz für Akku und Elektronik. Ich werde also einen normalen Empfänger drinnen lassen und keinen Micro-Empfänger einbauen.


    Alles unter der Platte, wo am Foto der große Akku sitzt, ist frei dafür.

    Der Empfänger sitzt eh schon drunter, vorne sieht man den Billigen roten China-ESC, AS12/6 und BEC, die dann reinkommen, brauchen auch nicht mehr Platz.

    Da ist massig platz für einen Akku...

    Mal schauen, was dann mit Karo drauf noch drunter passt... jetzt hab ich grad nen 3s SLS Xtron 1000 mAh quer reingeschoben... sogar der scheint zu passen (ok, auf das Interior warten), hab nen Haufen 3s 800er - 1050er für meine Oxy 2, ... da dürfte einiges passen (850er SLS leider ums Arschlecken zu hoch, NE passt), und kleine 2s hab ich sowieso zum Saufüttern...

    Selten oder gar nie einen Micro gesehen, bei dem man so derart viel Platz hat für ELO und Akku, und wo das so leicht und sauber zu montieren geht...


    Jetzt muss ich aber irgendwann mal die Diffsperr-Kabel anschrauben...


    Gruß,

    Walter

  • Hallo zusammen


    Habe mal das Pferd von hinten angefangen aufzuzäumen. Die momentalen Lichtverhältnisse lassen es leider nicht zu, mit der anspruchsvollen Technik anzufangen. Seit Corona bin ich auf den Küchentisch beschränkt, da meine Frau den Basteltisch braucht um Homeoffice zu machen.


    Hallo Walter


    Sollte Du das als störend empfinden, bitte mitteilen.


    Gruss Daniel

  • Sollte Du das als stöhrend empfinden, bitte mitteilen.

    Das ist ja nicht mein Thread, was soll da stören?

    Je mehr, desto besser.

    Herzlich willkommen im Club! ;)


    BTW: Bin auch grad beim Karo machen.

    Hab grade heute wieder Rücklichter geschaut... bei mir wird es wohl nur 1 weißes Rückfahrlicht, 3 rote, 2 orange. Tamiya Clear steht schon am Tisch.


    Ich hab die Panel-Lines (oder wie das heißt) mit Schwarz nachgemalt, und die Schrauben auch... etwas Weathering muss noch kommen.

    Das geht sonst gar nicht, dass die Karo gar nicht lackiert wird ;)


    Gruß,

    Walter

  • Hallo Walter


    So ist es auch im Original.


    Gruss Daniel

    Never underestimate an Old Man with a Guitar.


    Landy D90, Range Rover JS, Toyota FJ40, Jeep Rubi 4 Door, Jero 4 Door, Capo Cub1.

  • BTW:

    Die Spiegel-Aufkleber empfinde ich jetzt auch eher als schlechten Scherz von Capo für ein 700 $ Auto :(

    Das ist ja bei jedem WPL 50 $ Truck besser.


    Da kommt bei mir jedenfalls "richtiger Spiegel" rein, oder zumindest Silberfolie, die gescheit spiegelt, wenn der Spiegel zu dick sein sollte.


    Gruß,

    Walter

  • Hallo

    Ja, das hat mich auch aufgeregt. Den "Stickersatz" kann man echt müllen.

    Never underestimate an Old Man with a Guitar.


    Landy D90, Range Rover JS, Toyota FJ40, Jeep Rubi 4 Door, Jero 4 Door, Capo Cub1.

  • Hallo Walter


    So ist es auch im Original.


    Gruss Daniel

    Hallo Daniel,

    bitte zeige es mir - oder bestätige das.


    Ich habe heute wieder (zum x-ten Mal) ewig Bilder gesucht nach Defendern bezüglich Rücklichtern.

    Und wieder... zum X-Ten mal alle Variationen gefunden.


    Da gibt es z.B. auch Blinker unten innen und Blinker unten außen...


    Hab grad nachgeschaut - bei meinem MN 1/12 Defender und bei meinem 1/10 Defender und bei meinem Orlandoo Defender hab ich auch jeweils nur 1 weißes Licht hinten gemacht, beim Mini-Z hab ich die Lampen noch nicht lackiert.


    Mir ist es ja egal wie ich es mache, aber ich finde nichts mit 2 weißen Heckleuchten? Ich hab da wirklich schon ewig gesucht (wahrscheinlich für alle meine Modelle extra und wieder eine Stunde oder so ;) ).


    Noch hab ich nicht lackiert... noch stehen die Farben am Tisch.


    Gruß,

    Walter

  • Hallo Walter


    Rück-Bremslicht hinten rechts oben. (klein). Blinker rechts unten . (klein) Rückfahrlicht auf der Fahrerseite (gross unten). Nebellampe in rot hinten auf der Beifahrerseite (gross unten) Mit der Pritsche kenne ich das leider nicht.


    Das war bei meinem in der Schweiz so.


    Gruss Daniel

    Never underestimate an Old Man with a Guitar.


    Landy D90, Range Rover JS, Toyota FJ40, Jeep Rubi 4 Door, Jero 4 Door, Capo Cub1.

    Edited once, last by Eintopf01 ().

  • Hallo Daniel,

    ja, ok... danke.

    Wie gesagt, ich finde da im Internet so ziemlich alle Variationen.

    Nebellampe - aber ist die nicht normal eh auch rot hinten?

    Oder haben die Schweizer weiße Rück-Nebellampen, der Rest rote?


    Hab jetzt nochmal gesucht... es ist eher ein Glücksspiel, wie bei den Jeeps übrigens auch. Man findet echt alles.


    Mit 2 weiß hinten finde ich jedenfalls kaum was.

    Der hier hat: Edit: Das scheint ja ein Modell zu sein ;)


    Am häufigsten finde ich so:



    Es scheint echt wurscht zu sein?




    Ich mach wohl wieder nur 1 weiß, das Rückfahrlicht... und die Nebelleuchte schließ ich wohl wieder parallel zu den Rück- Bremsleuchten an ;)



    Wobei:

    Noch hab ich nicht lackiert - bzw. nur die Blinker lackiert. Noch nix rot ;)


    Gruß,

    Walter

  • Hallo Walter


    Rechtslenker hat Rückfahrleuchte rechts, damit er im Spiegel auch etwas sehen kann beim zurückschieben.

    Das vorletze Bild ist klar ein Rechtslenker. Ich denke, da ist aber alles gewurstelt worden was möglich ist.


    Gruss Daniel

    Never underestimate an Old Man with a Guitar.


    Landy D90, Range Rover JS, Toyota FJ40, Jeep Rubi 4 Door, Jero 4 Door, Capo Cub1.

  • Hallo Daniel,

    ja, das mit der Rückfahrleuchte auf der Fahrerseite ist schon klar.

    Es geht mir um die zweite weiße Leuchte ;)

    Ist die Nebelschlussleuchte?

    Ist die nur in der Schweiz weiß?


    Hab immer noch nicht rot lackiert... dafür hab ich jetzt spieglende Spiegel ;)


    Gruß,

    Walter