Capo CUB1 1/18 Defender: Vollmetall, Metall-Karo, 2-Gang, schaltbare Differentiale

  • Carsten_

    Changed the title of the thread from “Ein Neuer von Capo!!!??” to “von Capo Cub 1/18 halt, Defender, Metall,”.
  • und lange

    ... ich probier mal kurz und dafür mehr Teile ;)


    Werde hier eh auch Fotos posten etc.


    Aber grad nervt mich ein anderes Teil sehr... deshalb werde ich den Capo wohl erst morgen auspacken, oder übermorgen...


    Liegt hier so vor mir, ungeöffnet, tut schon weh ;)


    Gruß,

    Walter

  • Carsten_

    Changed the title of the thread from “von Capo Cub 1/18 halt, Defender, Metall,” to “von Capo Cub 1/18, Defender, Metall,”.
  • Hallo,

    heute hab ich die Schachtel endlich geöffnet.


    Ehrlich, ich bin hin und weg irgendwie (wenn man mal den Preis vergisst).


    Die Karo ist der absolute Hammer, 1 - 1.5 mm Alu (? - nicht magnetisch).


    Komplett alles aus Metall, bis auf das Interior für die Karo und die Linsen.


    Auf dem USB Stick liegen die Anleitungen (für Chassis und für Karo) als Video bei.



    Wundert mich, dass die noch nirgends online sind.

    Ich nehm mal an, einfach auf YT hochladen wird eher nicht gehen, oder?


    Ein paar Fotos:















    Gruß,

    Walter

  • Also hat es sich gelohnt diesen Bausatz gelohnt zu kaufen.

    ist die Karosserie schon Lackiert oder nur Grundiert? Oder nichts von beiden!


    Ich warte auch noch auf meinen.


    Wie machst du das mit der Fernsteuerung? Verbaust du das angebotene Zubehör dazu?

    Ist ein Beleuchtungssatz dabei!


    Gruß Carsten

  • Hi,

    Also hat es sich gelohnt diesen Bausatz gelohnt zu kaufen.

    ... naja, das wird sich noch weisen ;)

    Für den halben Preis jedenfalls, aber so ... hab ich schon ein schlechtes Gewissen...


    ist die Karosserie schon Lackiert oder nur Grundiert? Oder nichts von beiden!

    Gar nix.

    Hat aber exakt die gleiche Farbe wie z.B. Vallejo Gun Metal (oder hab ich Tamiya genommen für meinen WPL C54?) - ich lad grad ein Unboxing-Video hoch, da siehst du es dann.

    Bin mir noch unsicher ob ich ihn lackieren soll oder nicht...


    Wie machst du das mit der Fernsteuerung? Verbaust du das angebotene Zubehör dazu?

    Das habe ich nicht vor.

    Werde es so probieren... sollte alles da haben. Stirlingkit (da hab ich ihn gekauft, 10% off Code 10-OFF-STIRLINGKIT, hat gemeint, ich soll mal so einen 130er oder 180er Motor probieren, eventuell müsste ich Löcher in die Gearbox bohren... wenn es nicht klappt, kann ich immer noch einen kaufen.

    Da es ESC nur mit Motor (diesem seltsamen) gibt, wollte ich die nicht kaufen. Es gibt ganz wenige Running-Videos vom Cub1, und da klingen Motor und ESC nicht wirklich vielversprechend.

    Es wird sich jeder denken können, was für ESCs ich in die nähere Auswahl genommen hab ;)


    Und einen 850 mAh 2s Lipo mit USB Lader (!) für 47 $ können sie sich einrexen, mit mir sicher nicht ;)


    Ich hoffe das auf meine Art zu schaffen.

    Zum noblen Capo passt halt meine Flysky Noble, mit Mikro- oder normalem Empfänger, wird sich weisen.



    Ist ein Beleuchtungssatz dabei!

    Nein.


    Gruß,

    Walter

  • Endlich mal ein vernünftiges Video über den CUB1. Wenn man die Qualität und die Menge an Metallteilen so sieht, dann finde ich den Preis mehr als gerechtfertigt. Bedenkt man nur, dass man für einen 1:10 RTR auch mal locker 500€ investiert und da ist erstmal nur Plastik und Lexan angesagt.


    Könntest du mal einen MN99 daneben halten, dass man die Größe vergleichen kann?


    Übrigens gibt es auch einen 12% Gutschein für Stirlingkit. Ach verdammt der Finger zuckt extrem....😅


    Ich würde ihn nicht lackieren übrigens. Finde das so „raw“ extrem schick


    Grüße

    Eugen

  • Hi,

    was würdet ihr denn zum Fetten der Differential getrieben nehmen?


    Ich bin unsicher.

    Hab "White Grease" da (so Zeug, wie bei Orlandoos dabei ist), das ich normal bei den kleinen ab 1/18 verwende.

    Und ich hab Liqui Moly Bootsfett da, das normal in die größeren so ab WPL Größe reinkommt.

    Und ich hab auch noch extre Trackstar 5000 Differential Oil da...


    Nachdem das ja schaltbare Differentiale sind...


    Gruß,

    Walter


    Das ist das Installationsvideo vom Chassis, das auf dem USB Stick mitkommt:



    Das hatte ich noch nicht gefunden online.

    Wobei der Typ das auch scheinbar einfach hochgeladen hat?


    Die anderen Videos sind eh schon länger online, da ist aber leider nix wirklich gescheites dabei.


    Das Karo-Video ist noch nicht dabei.


    Gruß,

    Walter

    Edited once, last by donaldsneffe: Ein Beitrag von donaldsneffe mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Hallo Walter,


    ich hab mal eine Frage an dich nur so Interesse halber, weshalb hast du das Fahrzeug gekauft

    oder vielmehr, was willst du damit anfangen ?

    Wirklich im Gelände kann man damit ja nicht fahren. Eher etwas fürs Wohnzimmer oder

    den heimischen Garten.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte dir das Modell nicht vermiesen.

    Ich bin selbst Fan der Capo Fahrzeuge und besitze alle bis auf den Suzuki (Samurai) und habe natürlich

    auch schon mit dem Gedanken gespielt mir dieses Teil zuzulegen. Der kleine Maßstab hat

    mich bisher aber davon abgehalten, deshalb meine Frage.


    VG

    maxi

  • Hi,

    weshalb hast du das Fahrzeug gekauft

    Wenn du mich fragst, was für ein Modell ich gerne hätte, ist es genau das, was Capo hier geliefert hat, genau was ich mag.


    Einzig der Preis, ja, der... der lässt einen schon Schlucken.


    Klein - genau was ich will.

    Bausatz - genau was ich will.

    Keine Elektronik - genau was ich will.

    Komplizierte Technik - genau was ich will.

    Komplett neue Technik - 1/18 mit 2-Gang und schaltbaren Diffs... genau was mich interessiert.

    "Exotisch" - genau was mir taugt. Ich mag echt nicht das "was jeder hat".

    Sozusagen ein Orlandoo in Metall, ein bisserl größer halt - genau was mir taugt (hätt den Capo vielleicht noch lieber in 1/24 oder 1/32/35)


    ... eigentlich nur der Preis... weshalb ich immer noch ein schlechtes Gewissen hab.



    was willst du damit anfangen ?

    Bauen.

    Eventuell lackieren (weiß ich immer noch nicht).

    Meine "eigene" Elektronik einbauen und rumtesten...

    LaneboysRC Lightcontroller einbauen? (weiß immer noch nicht genau wie das mit dem Licht ausschaut).


    Wirklich im Gelände kann man damit ja nicht fahren. Eher etwas fürs Wohnzimmer oder

    den heimischen Garten.

    Genau was ich will.

    Ich fahr auch mit meinen 1/10ern kaum je im Gelände rum, recht selten. Die meisten meiner Autos sind Shelf-Queens mehr oder weniger, die werden gebaut bzw. getuned, dann ein bisserl rumgefahren, und dann stehen sie die meiste Zeit nur rum und stauben ein.

    Wenn das Wetter schön ist geh ich Heli- und Flieger-Fliegen. Das taugt mir weitaus mehr als "Auto Spazieren-Fahren".

    Der kleine Maßstab hat

    mich bisher aber davon abgehalten,

    Und bei mir ist es genau umgekehrt.

    Was tu ich mit nem Großen? Der nimmt nur viel Platz weg...


    Bauen, testen, und das möglichst kompliziert, das ist das, was mir bei den Autos am meisten taugt; vielleicht auch noch lackieren, Fahrerfigur, Weathering, Licht, ...


    Einen "großen" Capo würd ich mir nie kaufen, auch nicht um den gleichen Preis wie der 1/18er Defender.


    ... aber wie gesagt, der Preis, ... da schluck ich immer noch. Ich hoffe, die Meine bekommt nie heraus, was das Ding gekostet hat. Gesehen hat sie bis jetzt nur das Paket als ich es holte ;)


    Gruß,

    Walter