TRX4 Defender, es werde Licht. Verständnisfragen...

  • Fest steht, ich betätige die Blinker, wann wie und so oft ich will denn beim Crawlen steht man andauernd irgendwo rum und wartet oder setzt neu an oder oder oder

    Japp, ich liebe es auch wenn ich warte und fahre z. B. links ran und blinke dann auch links, bis es weitergeht.


    Oder auf Asphalt blinken bevor man abbiegt, wie im echten Leben halt.


    Oder Warnblinker beim Rückwärtsfahren, oder oder oder...



    Die Funke wurde hier zu einem echten Forenprojekt von einer Hand voll Leuten, da steckt wirklich Herzblut drin, aber es lohnt sich :jaja:


    Viel Spaß noch beim lesen ;-)



    LG

  • So, ich habe zwar schon seit längerem den OTX Funke Threat von Guden beendet, jedoch habe ich mich Aufgrund der Komplexität des Umbaus, einem nicht vorhandenen 3D Drucker und dem nicht gerade kleinen zeitlichen Aufwand gegen einen FB Selbstbau entschieden. Mal ganz davon abgesehen das ich auch in Open TX absolut null Ahnung habe.

    Ich konnte bei Helmut in Ippener bereits eine OTX Selbstbaufunke betrachten, von User Igab... Super cooles Teil, würde ich auch gern haben aber neben dem was oben steht spricht für mich noch dagegen das ich nur ein Model habe und es ziemlich sicher auch nie mehr als drei insgesamt werden würden...


    Allerdings sei "Euch" Verrückten ein großes Lob ausgesprochen, jeder der sich so ein Teil selber gebaut hat... :respekt:





    Ich hab mich für die Flysky Noble nb4 mit einem 10 Kanal Empfänger entschieden welchen ich bereits montiert habe und nutze.

    Nach recht kurzer Zeit habe ich mich an die Benutzeroberfläche gewöhnt und es mit ein wenig hin und her probieren zu meinen ersten eigenen Einstellungen geschafft.


    Folgende Konfiguration der Knöpfe habe ich für mich gewählt:


    Kanal1: Lenkung

    Kanal2: Vor- u. Rückwärts

    Kanal3: Diff hinten

    Kanal4: Diff vorne

    Kanal5: Getriebe


    Beim Getriebe habe ich sicherlich einen Kanal verschwendet, dies ist mir bewusst, das Getriebe kann nachher auch mit einem RC Uniswitch auf eins der Diff Kanäle gelegt werden.


    Ich würde meine Lichtsteuerung gern mit den RC Uniswitch Modulen realisieren. Ebenso die Winde.


    Ich habe folgende Knöpfe auf meiner nb4 wie folgt belegt:




    TR1-FB / Trim Throttle

    TR1-LB / Differential hinten

    TR2-FB / Trim Steering

    TR2-LR / Differential vorne

    SW1-R / Getriebe


    Drehrad ist natürlich Lenkung und der "Abzug" Vor- u. Rückwärts...




    Somit habe ich noch die für mich gewünschten Schalter frei um die Licht- u. Windensteuerung zu schalten.


    Auf Vr1-R hätte ich gerne die Winde die ich mit dem Poti von langsam bis schnell ein und ausfahren kann.


    Auf SW-3 (Taster) den Blinker (ein mal drücken Blinker links an, erneut einmal drücken Blinker links aus / zwei mal drücken Blinker rechts an, erneut zwei mal drücken Blinker rechts aus / drei mal drücken Warnblinker an, erneut drei mal drücken Warnblinker aus)


    Auf SW-2 (Taster) Beleuchtung (ein mal drücken Fahrlicht an, erneut ein mal drücken Fahrlicht aus / zwei mal drücken Lichtbalken an, erneut zwei mal drücken Lichtbalken aus / drei mal drücken Rock-Lichts an, erneut drei mal drücken Rock-Lichts aus)


    ein Modul wird noch benötigt um die Bremslichter und den Rückfahrscheinwerfer zu schalten. Dieses Modul soll immer funktionieren und nicht geschaltet werden und es wäre super gut wenn ich dort die Leuchtdauer der Bremslichter so einstellen kann wie es mir gefällt irgendwas zwischen drei und fünfzehn Sek. z.B.


    Sollte dann das Getriebe noch per Modul auf einen der Diff Knöpfe gelegt werden hätte ich noch einen ganzen Kanal frei, selbst wenn das nicht ginge komme ich aber mit meiner Wunschbelegung und den Kanälen aus. Die Frage aller Fragen ist natürlich ob das so "einfach" geht wie ich mir das vorstelle und ob die vorhandenen Knöpfe bzw. Taster und Potis das können was ich möchte...


    Ich glaube ich schreibe RC Freund mal ne Mail... :jaja:

  • Meine sehr verehrten Damen und Herren,

    es folgt eine kurze Beschreibung meines bisher erzielten Fortschritts:


    RC Freund hat mir in einem etwas ausführlicheren PN Verkehr alles erklärt was ich noch nicht wusste und was mich außer dem bereits beschriebenen interessierte und somit habe ich eine Bestellung bei Ihm ausgelöst. Alles wurde wie besprochen umgesetzt und sehr sehr schnell bearbeitet und abgehandelt, dafür an dieser Stelle mal ein ganz großes Lob!


    Ich habe mich davor gescheut irgendwelche Lichtsets zusätzlich zu dem bereits vorhandenen original Traxxas Lichtset zu kaufen, ich wollte die LED´s selbst aussuchen und auch die dazugehörigen elektrischen Arbeiten ausführen (Kabellänge selbst bestimmen, Stecker Crimpen, Widerstände bestimmen u. einlöten usw.).


    Verbaut sind bis jetzt folgende Komponenten (eine ganz genaue und detaillierte Beschreibung der Einzelteile gebe ich zusätzlich zum Baubericht, der aber erst dann folgt wenn ich die „Baustelle“ Beleuchtung Defender für mich vollständig abgeschlossen habe) :


    3x RC Uniswitch

    Traxxas Lichtbalken

    Traxxas Rock Lights

    11x LED mit passendem Vorwiderstand für Fahrlicht, Blinker, Rückfahrt- u. Bremslicht sowie Positionsleuchten

    Thor4S als Windenregler


    Der Traxxas Lichtbalken und die Rock lights werden noch durch eigene Kreationen ersetzt, hier nur als Platzhalter eingesetzt.

    Und nun das wichtigste:


    Es funktioniert alles genau so wie ich es mir vorgestellt habe, die Winde über den Poti wie beschrieben, das Licht und die Blinker genau so wie ich es und wann ich es möchte!


    Für mich steht als nächstes noch ein Karosserieumbau an weswegen ich die Lichtangelegenheit noch nicht abschließen kann.

    Sollte jemand bis hier hin Fragen haben werde ich gern versuchen sie zu beantworten.


    Beste Grüße und ich bemühe mich das Thema Licht abzuschließen, wie bereits angekündigt gibt es dann einen Baubericht und eine hoffentlich verständliche Beschreibung aller ausgeführten Arbeiten.

  • Achso , nochmal ganz am Rande:


    Am 03.12. hab ich noch geschrieben das ich keinen 3D Drucker und nur ein Model habe und es ziemlich sicher nicht mehr als drei werden würden...


    Was soll ich sagen, nachdem ich für meine Tochter einen Sport bei Kleinanzeigen kaufte kamen kurz darauf noch ein Slash 4x4 Ultimate VXL und gar nicht mal so viel später ein Bronco .

    Somit sind wir dann schon bei vier Modellen und irgendwie denke ich seit ein paar Wochen das ich auch echt gut einen 3D Drucker gebrauchen könnte...


    Bevor der kommt muss ich aber erst mal Gras über die Anschaffung der anderen drei Modelle wachsen lassen, die Regierung hat da klare unmissverständliche Worte verlauten lassen.


    :scratch::lol!!::whistling:

  • RC Freund hat mir in einem etwas ausführlicheren PN Verkehr alles erklärt was ich noch nicht wusste und was mich außer dem bereits beschriebenen interessierte und somit habe ich eine Bestellung bei Ihm ausgelöst. Alles wurde wie besprochen umgesetzt und sehr sehr schnell bearbeitet und abgehandelt, dafür an dieser Stelle mal ein ganz großes Lob!

    Freut mich, dass du mit meiner Arbeit zufrieden warst :-)


    Es funktioniert alles genau so wie ich es mir vorgestellt habe, die Winde über den Poti wie beschrieben, das Licht und die Blinker genau so wie ich es und wann ich es möchte!

    Und außerdem hast du ja auch die Programmierkarte, mit der du noch weitere Schalt- oder Lichtfunktionen "dazu erfinden" kannst :-)

    Viel Spaß und Erfolg dabei !


    Gruß,

    RCfreund