Mein MST CFX Jimny J4 "Laubfrosch"

  • Hallo zusammen,


    ich hab bei dem kleinen Jimny auch zugeschlagen. Nach nur vier Tagen war der Baukasten von Asiatees auch schon bei mir. Mit Versand und Neukundenrabatt habe ich ingesamt 235€ bezahlt. Erstmal ein sehr fairer Kurs für den Bausatz. Ich schätze er wird in Deutschland ein paar Taler mehr kosten.


    Der Bau geht gut von der Hand, es war ja nun mein zweiter kompletter Bausatz. Die Anleitung lässt keine großen Rätsel aufkommen und alles passt soweit gut zusammen. Schade das im Fahrwerk und im Antriebsstrang so viele Gleitlager verbaut werden sollen. Ich hatte zum Glück aber noch ausreichend passende Kugellager da. Damit war das von vornherein erledigt.

    Sonst sind mir nur wenige Dinge aufgefallen: Die Kombination eines 35T Motors mit dem mitgelieferten Motorritzel ist mir persönlich zu langsam und der Frontmotor könnte gerne noch etwas tiefer sitzen. (Neues Ritzel ist bereits bestellt.)Die Schrauben sind okay, zwei habe ich trotz gutem Werkzeug entsorgen müssen.

    Wirklich schade finde ich, dass die Stoßstangen doch recht weit vom original entfernt sind. Vorne mag das noch ganz ookay sein, hinten fehlen aber die charaktersitischen Jimny-Rückleuchten. Ein paar Logos und Schriftzüge hätten natürlich auch gefallen, aber da habe ich Mario von Custom-Cuts schon angestubst.


    Große Fahrerprobungen konnte ich leider noch nicht machen, das wird aber demnächst nachgeholt. So gab es immerhin schonmal Licht. Bilder dürfen natürlich auch nicht fehlen:


    Der Größenvergleich der Karo mit einem Amewi RCX10 zeigt wo die Reise hingeht



    Lexan lackieren ist für mich immer noch ungewohnt, aber es hat alles ohne größere Unfälle funktioniert


    Um das Dach und die Kotflügelverbreiterungen im Kunststofflook zu erhalten wurden diese Teile von Außen lackiert


    Der kann schon gefallen.



    Mal im Vergleich die Front des Xiaomi Jimnys. Der ist da noch etwas näher am Vorbild und hat wohl die offizielle Lizenz




    Soweit erstmal. Grüße aus dem Norden,


    Thomas

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...

    Edited 2 times, last by Rhadamanthys ().

  • Hallo Thomas....alle Bilder gehen nicht !

    RC4WD Defender D90, Axial SCX10 Jeep Might FC, Unimog 1300L Binford Rally-UNIMOG, Jeep YJ, Toyoto Land Cruiser 70,


    Scale-Crawler-Freundeskreis-Bergisch-Land

  • Hallo zusammen,


    mein Jimny hat nun seinen ersten Test im Gelände gut überstanden. Schon witzig so ein kleines Auto.



    Testweise sind nun nochmal 1.55er Felgen mit Austar Reifen drauf. Mal sehen ob sich das wirklich bemerkbar macht, optisch finde ich es etwas schöner, da die Reifen sauber im Radhaus sitzen.


    Zudem gabs es einen einfachen Dachgepäckträger, für den ich kurzerhand noch einen Fahrradhalter gebaut habe. Das Fahrrad kann ich bei ernsthaften Geländefahrten einfach abnehmen.


    Und ich habe etwas mit "Worbla" experimentiert, um mal einen einfachen Innenraum und Abdeckungen für die Bodengruppe zu machen. Auch das verlief ganz gut, wenngleich das Zeug im Vergleich zu normalem Kunststoff bös' teuer ist.



    Grüße aus dem Norden,


    Thomas

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...